05.03.2014
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 05.03.2014

Feuerlöscher entleert

Gotha (LPI Gotha)
Ein bislang unbekannter Mann sprühte Dienstagabend, gegen 21.45 Uhr, mit einem Feuerlöscher im Treppenhaus des City-Casino am Coburger Platz. Dadurch wurde der Feuerlöscher als Nothilfemittel unbrauchbar. Im Treppenhaus entstand weißer Nebel. Verletzt wurde niemand. An dem Feuerlöscher entstand 150 Euro Sachschaden.
Beschreibung des Mannes:
- 160 cm groß und athletisch
- 25 bis 30 Jahre alt, blonde kurze Haare
- graue Jogginghose und helle Jacke
Zum Motiv der Tat gibt es bis dato keine Erkenntnisse.
Hinweise hierzu nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Zeugen gesucht
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte entnahmen Sonntagnacht einen Gullideckel im Einmündungsbereich Breite Gasse/Heutalsweg und warfen diesen in einen angrenzenden Bach. Der Deckel konnte aus dem Bach geborgen und unbeschädigt wieder eingesetzt werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr wurde gegen Unbekannt eingeleitet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu dem Sachverhalt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Ladendiebin gestellt
Waltershausen (LPI Gotha)
Spültischarmaturen und Süßigkeiten im Wert von insgesamt 44 Euro stahl eine 26jährige Frau Dienstagnachmittag in einem Einkaufsmarkt in der Ohrdrufer Straße. Die Frau bezahlte zwar einen Teil ihres Einkaufes, steckte jedoch vorher die Armaturen und die Süßigkeiten in ihre Tasche. Eine Anzeige und ein Hausverbot waren die Folge.

Heckscheibe beschädigt
Gotha (LPI Gotha)
Mittwochmorgen, zwischen 6.00 Uhr 6.30 Uhr, schlug ein Unbekannter mit einem unbekannten Werkzeug die Heckscheibe eines Ford Mondeo eines 36jährigen Mannes ein. Das Fahrzeug war vor dem Kindergarten in der Moßlerstraße abgeparkt. Es ist zu vermuten, dass der Unbekannte den Rucksack im Fahrzeuginnenraum stehlen wollte. Dies geschah jedoch nicht. Am Pkw entstand 500 Euro Sachschaden.
Hinweise hierzu nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Frau schlägt Mann
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Weil eine 26jährige Frau mehrfach ihren Hund trat und auch noch durch andere Handlungen misshandelte und ein 47jähriger Passant dies unterbinden wollte, kam es Dienstagabend in der Erfurter Straße zu einem Streit zwischen den Beiden. Während der verbalen Auseinandersetzung schlug schließlich die Frau den Mann mit der flachen Hand ins Gesicht. Dabei ging dessen Brille kaputt. Gegen die Frau wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zeitungen gestohlen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen Unbekannte zwei Aluboxen an einem Einkaufsmarkt in der Alfred-Ley-Straße auf und entwendeten mehrere Kisten mit Zeitungen. Der Wert der Zeitungen wird auf circa 400 Euro geschätzt.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Lkw gesucht – Zeugenaufruf
Ohrdruf (LPI Gotha)
Am Mittwoch, gegen 1.30 Uhr, ereignete sich in der Suhler Straße auf Höhe der Hausnummer 11 ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kam aus unbekanntem Grund mit der rechten Fahrzeugseite von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum, welcher erheblich beschädigt wurde. Anschließend flüchtete der Unbekannte in unbekannte Richtung. Der Schaden an dem Baum wird auf circa 300 Euro geschätzt. Da der Schäden in einer Höhe von bis zu 3,50 Meter entstanden ist, sucht die Polizei nach einem Lkw. Ebenfalls werden Zeugen des Unfalls gesucht.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Beim Rückwärtsfahren angeeckt
Friemar (LPI Gotha)
Zu einem Verkehrsunfall mit 1000 Euro Sachschaden kam es am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, in der Dr.-Külz-Straße. Eine 53jährige Smart-Fahrerin hielt am rechten Fahrbahnrand um in eine Parklücke zu fahren. Dazu musste sie jedoch ein Stück zurücksetzen, übersah dabei den hinter ihr wartenden 43jährigen VW-Fahrer und kollidiert mit diesem. Verletzt wurde niemand.

Unfall mit Traktor
Waltershausen (LPI Gotha)
Aus Unachtsamkeit kollidierte ein 55jähriger Skoda-Fahrer Mittwochmorgen auf der Eisenacher Landstraße mit einem Traktor. Der 34jährige Traktorfahrer wollte nach links in ein Grundstück einfahren, blinkte und begann abzubiegen. Der hinter dem Traktor fahrende Skoda-Fahrer setzte parallel zum Überholen des Traktors an und kollidierte so mit diesem. Am Traktor entstand geringer Sachschaden. Am Pkw entstand 3000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Pkw gesucht
Marksuhl (PI Eisenach)
Dienstagabend ist auf der B 84 zwischen Marksuhl und Vacha der Anhänger eines Lkw umgekippt. Der 24-jährige Lkw-Fahrer hat angegeben, dass er sehr knapp von einem unbekannten Pkw überholt wurde. Der Lkw-Fahrer sei nach rechts ausgewichen, um eine Kollision zu vermeiden. Der Anhänger ist umgekippt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa zehntausend Euro. Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Pkw.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03677-601124 entgegen.

Unfallflucht
Eisenach (PI Eisenach)
Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Mittwochmorgen, gegen 8.15 Uhr, in der Mühlhäuser Straße. Eine 35jährige VW-Fahrerin wollte nach links in Richtung Rennbahn abbiegen, verlangsamte hierbei die Fahrt. Dies übersah der hinter der Frau fahrende Transporterfahrer und fuhr auf. Der Mann, welcher osteuropäischen Akzent sprach, weigerte sich seine Personalien anzugeben und fuhr weg. Gegen den Unbekannten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03677-601124 entgegen.

Trunkenheitsfahrt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Mit 0,83 Promille Atemalkohol erwischten Polizeibeamte einen 44jährigen Mann Dienstagnacht, gegen 23.30 Uhr. Der Mann geriet auf der Stadtilmer Straße in eine Verkehrskontrolle. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

Wildunfall
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einer Kollision zwischen einem 40jährigen Skoda-Fahrer und einem Rehwild kam es Dienstagabend, gegen 21.12 Uhr, auf der L3051 zwischen dem Grenzhammer und der Bücheloher Straße. Das Tier verendete vor Ort. Am Pkw entstand 1000 Euro Sachschaden.

Unfallflucht – blauer Kleinwagen gesucht
Gehren (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Dienstagnachmittag, zwischen 15.35 Uhr und 15.55 Uhr, beschädigte ein blauer Kleinwagen mit Saalfelder Kennzeichen den in der Langewiesener Straße abgeparkten Renault Kangoo eines 44jährigen Mannes. Anschießend fuhr die Fahrerin des Kleinwagens in unbekannte Richtung weg. Zwei aufmerksame Passanten beobachteten den Unfall und meldeten dies.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Unfall mit drei Pkw
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem Auffahrunfall ohne Verletzte kam es am Dienstagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, auf der Ichtershäuser Straße. Eine 41jährige Nissan-Fahrerin und ein dahinter fahrender 58jährige Mazda-Fahrer mussten verkehrsbedingt halten. Dies übersah ein 54jähriger Peugeot-Fahrer aus Unachtsamkeit, fuhr auf den Mazda auf, welcher wiederum auf den Nissan geschoben wurde. 3500 Euro Sachschaden entstanden. Gegen den 54Jährigen wurde ein Verwarngeld in Höhe von 35 Euro erhoben.

Parkplatzunfall
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 79jähriger Peugeot-Fahrer stieß Mittwochmorgen beim Einparken in eine Parklücke in der Stadtilmer Straße gegen den abgeparkten VW einer 25jährigen Frau. Anschließend fuhr er einfach weg. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Der Unfallverursacher konnte noch auf dem Parkplatz angetroffen werden. Anzeige.


Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel. Nr. 03621/781805 gern zur Verfügung.


Susanne Schmidt
Pressestelle Gotha

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen