28.01.2014
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 28.01.2014

Einbruch in Kiosk – Zeugenaufruf

Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Dienstag, zwischen 2.30 Uhr und 2.40 Uhr, brach ein bislang Unbekannter in den Bratwurststand in der Alfred-Ley-Straße ein und durchwühlte den Stand. Anschließend wurde der gegenüberliegende Asia-Kiosk gewaltsam geöffnet und durchsucht. Aus bislang unbekannten Gründen wurde nichts entwendet und der Unbekannte flüchtete in Richtung Ichtershäuser Straße. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun um Mithilfe. Wer kann Angaben zu dem Einbruch geben? Wer hat zu der o. g. Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge am und im Nahbereich der Stände gesehen?
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Moped beschädigte
Waltershausen (LPI Gotha)
Unbekannte beschädigten am Montag, zwischen 15.00 Uhr und 18.00 Uhr, das Moped eines 34jährigen Mannes, welches auf einem Parkplatz in der Ortsstraße abgeparkt war. Der oder die Unbekannten warfen das gelbe Moped vermutlich beim Umstellen auf dem Parkplatz mehrfach um und verursachten so den Schaden in Höhe von 250 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fahnungstreffer
Gotha (LPI Gotha)
Das Fahrrad einer 39jährigen Frau, welches am 16.10.2013 als gestohlen gemeldet wurde, fanden Polizisten nun am Montagabend bei einer Verkehrskontrolle im Kunstmühlenweg. Ein 28jähriger Mann war mit diesem Fahrrad der Marke Scott unterwegs. Das Fahrrad wurde sichergestellt und der Eigentümerin zurückgegeben. Gegen den 28Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zeugen gesucht
Friedrichroda (LPI Gotha)
Unbekannte beschädigten vergangenes Wochenende auf unbekannte Art und Weise in einem Gebäude in der Rennsteigstraße in Finsterbergen neben Luftgittern von Heizkörpern auch einen Wärmemengenzähler und eine Lampe mit Bewegungsmelder. Der Schaden beläuft sich auf circa 120 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Ohne Beute
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte gelangen Dienstagabend, gegen 17.00 Uhr, auf bislang unbekannte Art und Weise in eine Garage in der Weimarer Straße. Die dortige Alarmanlage verhinderte vermutlich weiteres Vorgehen des Täters. Ohne etwas aus der Garage mitzunehmen verschwand dieser in unbekannte Richtung. Auch an der Garage selbst entstand kein Sachschaden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Pkw im Gleitbett
Gotha (LPI Gotha)
Unfreiwillig hat ein 75-jähriger Autofahrer Montagabend seinen Mercedes auf einem Bahnsteig am Bahnhof Gotha geparkt. Wegen nasser Schuhsohlen ist der Mann vom Brems- auf das Gaspedal gerutscht. Das Auto überfuhr rückwärts einen kleinen Bordstein, rollte einen kleinen Hang hinab über den Bahnsteig bis auf die Gleise. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Wegen Sonne aufgefahren
Gotha (LPI Gotha)
Weil ein 20jähriger VW-Fahrer wegen der tief stehenden Sonne nichts gesehen habe, fuhr er am Montagnachmittag an der Ampelkreuzung Stielerstraße/Ohrdrufer Straße auf den DaimlerChrysler eines 57jährigen Mannes auf. 3000 Euro Sachschaden entstand. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Vorfahrt missachtet
Gotha (LPI Gotha)
1500 Euro Sachschaden entstanden Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in der Pful-lendorfer Straße. Ein 43jähriger Opel-Fahrer beachtete die Vorfahrt nicht und touchierte seitlich den Skoda eines 50Jährigen. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Kennzeichenmissbrauch
Eisenach (PI Eisenach)
In eine Verkehrskontrolle in der Kasseler Straße geriet Montagabend, gegen 20.00 Uhr, ein 30jähriger Mann mit einem VW Golf. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass an dem Golf die Kennzeichen eines Seat angebracht waren, da der Golf nicht zugelassen war. Sowohl die Kennzeichen als auch die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Unter Alkohol
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 26jähriger VW-Fahrer wurde mit 0,56 Promille Alkohol am Steuer Montagabend, gegen 19.15 Uhr, erwischt. Kontrolliert wurde der Mann durch die Polizei in der Karlstraße. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Unfall – Zettel reicht nicht
Eisenach (PI Eisenach)
Am Montagnachmittag, zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr, ereignete sich am Theaterplatz ein Verkehrsunfall mit 200 Euro Sachschaden. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte beim Befahren des Theaterplatzes den abgeparkten VW Polo eines 24jährigen Man-nes. Anschließend heftete der Fahrer des unbekannten Autos zwar einen handgeschriebenen Zettel mit Name und Wohnort an die Frontscheibe des VW, jedoch verschwand er schließlich in unbekannte Richtung und machte sich so dennoch strafbar. Nach entsprchender Wartezeit hätte der Unfallverursacher die Polizei zur Unfallaufnahme rufen müssen.

Unfallflucht unter Drogeneinfluss
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 31jährige Suzuki-Fahrerin beschädigte Montagabend, gegen 23.00 Uhr, beim Befahren der Tankstelle in der Kasseler Straße einen Pfeiler des Tankstellengebäudes. Anschließend flüchtete die Frau mit ihrem Pkw in Richtung Adam-Opel-Straße. Durch einen aufmerksamen Zeugen und umfangreichen Ermittlungen konnte die Frau an ihrer Wohnanschrift aufgegriffen werden. Es stellte sich heraus, dass die Eisenacherin unter Drogeneinfluss fuhr und den Unfall verursachte. Eine Blutentnahme und die Unterbindung der Weiterfahrt waren die Folge. Ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.

Seitlich kollidiert
Wipfratal (PI Arnstadt-Ilmenau)
Aus Unachtsamkeit streifte Montagabend, gegen 19.00 Uhr, eine 54jährige Opel-Fahrerin den am Fahrbahnrand der Alten Hausener Straße abgeparkten Daimler eines 27jährigen Mannes. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 1150 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

8000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Beim Ausfahren aus einer Tankstelle in der Ichtershäuser Straße kollidierten Montagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, ein 33jähriger Toyota-Fahrer mit einem 38jährigen Renault-Fahrer. Der Toyota-Fahrer übersah beim Linksabbiegen den Renault und fuhr in das Heck. 8000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel. Nr. 03621/781805 gern zur Verfügung.

Susanne Schmidt
Pressestelle Gotha

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen