15.01.2014
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 15.01.2014

Warnung vor Enkeltrick

In Gotha wurden heute mindestens fünf Fälle von versuchtem Enkeltrick bekannt. In allen Fällen bekamen ältere Menschen Anrufe von einem Unbe-annten, der sich als Familienmitglied ausgab. Er sprach mit ausländischem Akzent und forderte Geld. In einem Fall waren es 20 Tausend Euro. Als die Angerufene erwiderte, so viel Geld sei nicht da, wurde der Unbekannte auch noch frech.
Keiner der angerufenen Senioren ist zum Glück auf diesen bekannten Trick reingefallen.
Dennoch möchte die Polizei vor dieser Masche warnen. Lassen Sie sich nicht zur Geldübergabe von hohen Beträgen überreden. Informieren Sie unbedingt die Polizei. (kk)

Schwarzfahrer erwischt
Gotha (LPI Gotha)
Ein 24jähriger Gothaer wurde Dienstagnachmittag durch Fahrkartenkontrolleure der Thüringer Waldbahn an der Haltestelle Waltershäuser Straße beim Schwarzfahren erwischt. Der junge Mann hatte keinen gültigen Fahrschein. Anzeige.

Mutter stiftet Kinder an
Gotha (LPI Gotha)
Dienstagmittag wurde eine 30jährige Mutter in einer Kaufhalle in der Bürgeraue dabei erwischt, wie sie ihre beiden Söhne (7 und 10 Jahre) anstiftete, Kosmetika und Süßigkeiten in ihre Taschen zu stecken. Auch sie steckte Waren in ihre Tasche, welche sie nicht bezahlte. Durch einen Ladendetektiv konnte die Frau mit den Söhnen gestellt werden. Die gestohlenen Sachen hatten einen Wert von circa 58 Euro. Anzeige.

Spirituosen gestohlen
Gotha (LPI Gotha)
Ein 22jähriger amtsbekannter Gothaer stahl Dienstagabend in einem Einkaufsmarkt in der Südstraße vier verschiedene Sorten Schnaps im Wert von 37 Euro. Anschließend begab er sich zu einem Kumpel in die Humboldtstraße, randalierte in dessen Wohnung und wurde schließlich wegen seines renitenten Verhaltens mit 3,0 Promille durch die Polizei in Gewahrsam genommen. Erst durch den Einsatz bei dem Freund stellte sich der Diebstahl in der Südstraße heraus. Ermittlungsverfahren gegen den Mann wurde eingeleitet.

Fahrzeug aufgebrochen
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte brachen in der Nacht auf Mittwoch einen Lkw Renault eines 35jährigen Mannes auf und entwendeten Werkzeug im Wert von 1500 Euro. Das Baufahrzeug einer Firma für Agrartechnik war in der Straße Am Tivoli abgeparkt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fahrrad gestohlen
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Das Mountainbike eines 22jährigen Mannes wurde am Dienstag, zwischen 9.00 Uhr und 15.00 Uhr, durch Unbekannte entwendet. Das schwarze Bike der Marke Treck Fuel EX8 war am Kirchhoffplatz mit einem Schloss an einen Fahrradständer auf dem Gelände der TU Ilmenau angeschlossen. Das Rad hat einen Wert von 2200 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Außenspiegel abgetreten
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte beschädigten Montagnacht durch Abtreten der beiden Außenspiegel einen 1er BMW, welcher auf einem Autohausgelände im Bierweg abgestellt war. 400 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Einbruch in Gaststätte – Zeugen gesucht
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte brachen in der Nacht auf Mittwoch in eine Gaststätte in der Goethestraße ein und entwendeten neben einem Flachbildschirm auch Bargeld aus einem Spielautomaten. Der entstandene Schaden wird auf circa 700 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Gegen Ampelmast gefahren
Ohrdruf (LPI Gotha)
Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr Dienstagnacht gegen Mitternacht ein 44jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelgespann gegen einen Ampelmasten auf der B247. An der Kreuzung zur Bahnhofstraße musste der Lkw-Fahrer anhalten. Als er bei der Grünphase wieder losfuhr, kollidierte er schließlich frontal mit einem Ampelmasten an der Kreuzung. 2500 Euro Sachschaden entstanden. Der 44Jährige blieb unverletzt.

Vorfahrtsfehler
Gotha (LPI Gotha)
Zu einem Unfall zwischen einem 51jährigen VW-Fahrer und einer 38jährigen Mitsubishi-Fahrerin kam es Dienstagabend, gegen 18.45 Uhr, auf der L1027 zwischen Friemar und Gotha an der Gemarkung Kindleben. Der 51Jährige kam aus Richtung Molschleben, missachtete beim Auffahren auf die L1027 die Vorfahrt und kollidierte mit dem Mitsubishi. Verletzt wurde niemand. 3000 Euro Sachschaden entstanden.

Aufgefahren
Gotha (LPI Gotha)
Weil eine 25jährige Opel-Fahrerin Dienstagnachmittag beim Abbiegen an der Ampelkreuzung Uelleber Straße/Parkstraße wegen einer Fußgängerin anhalten musste und ein 58jähriger Lkw-Fahrer dies übersah, fuhr er auf den Opel auf. 2750 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Radfahrer verletzt
Eisenach (PI Eisenach)
Missachtung des entgegenkommenden Verkehrs beim Linksabbiegen führte Dienstagnachmittag in der Stolzestraße zum Zusammenstoß eines 45-jährigen Radfahrers mit einem Ford Transit. Der 38-jährige Fordfahrer bog nach links in die Clemensstraße ab und stieß dabei mit dem entgegen kommenden Radfahrer zusammen. Der Radler wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Geständig vor Ort
Eisenach (PI Eisenach)
Während einer Verkehrskontrolle Dienstagnachmittag in der Stedtfelder Straße war ein 26jähriger Citroen-Fahrer sehr geständig. Er habe vor wenigen Minuten einen Joint geraucht, so der Eisenacher. Die Fahrt war nun zu Ende. Eine Blutentnahme wurde in einem Krankenhaus durchgeführt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Von der Fahrbahn abgekommen
Eisenach (PI Eisenach)
Auf regennasser Fahrbahn kam Dienstagabend ein 29jähriger VW-Fahrer mit seinem Fahrzeug auf der B19 zwischen Wilhelmsthal und Hohe Sonne ins Schlingern. Anschließend kam er von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der Pkw war stark beschädigt. Es entstand 5000 Euro Sachschaden. Der Eisenacher bleib unverletzt.

Unaufmerksamkeit
Gerstungen (PI Eisenach)
Ein Auffahrunfall mit 3000 Euro ereignete sich Dienstagnachmittag am Markt. Eine 56jährige Peugeot-Fahrerin wollte am rechten Fahrbahnrand anhalten, setzte den Blinker und verringerte die Geschwindigkeit. Eine 43jährige Peugeot-Fahrer übersah dies und fuhr auf. Verletzt wurde niemand.

Beim Abbiegen Kollision
Eisenach (PI Eisenach)
4500 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall Dienstagnachmittag an der Kreuzung Feldstraße/Bahnhofstraße. Eine 32jährige Peugeot-Fahrerin stieß beim Abbiegen gegen den Opel eines 60Jährigen. Verletzt wurde niemand.

Wildunfall
Wolfsberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Mittwochmorgen, gegen 5.15 Uhr, kam es auf der K52 zwischen Gräfinau-Anstedt und Wümbach zu einem Unfall mit einer Rotte Wildschweine. Ein 59jähriger Opel-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr in die Rotte hinein. An dem Pkw entstand 1500 Euro Sachschaden. Alle Wildschweine flüchteten.

Unter Drogeneinfluss
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 24jähriger VW-Fahrer wurde Dienstagabend, gegen 22.30 Uhr, dabei erwischt, wie er unter Drogeneinfluss durch den Dammweg fuhr. Bei einer durchgeführten Verkehrskontrolle, verbunden mit einem Drogentest stellte sich dies heraus. Eine Blutentnahme und die Unterbindung der Weiterfahrt folgte.

Parkplatzunfall
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 61jährige Renault-Fahrerin beschädigte Dienstagabend, gegen 18.00 Uhr, beim Ausparken auf einem Parkplatz in der Sondershäuser Straße den VW Golf eines 29jährigen Mannes. 1300 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Rückwärtsfahren
Amt Wachsenburg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem kleineren Unfall auf einem Parkplatz in Thörey in der Garantstraße kam es Mittwochmorgen, gegen 7.15 Uhr. Eine 23jährige VW-Fahrerin kollidierte beim rückwärts Ausparken mit dem BMW eines gleichaltrigen Mannes. 2100 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Wildunfall
Altenfeld (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem Wildunfall mit leichten Sachschaden kam es Mittwochmorgen, gegen 7.00 Uhr, auf der Landstraße zwischen Altenfeld und Großbreitenbach. Ein 34jähriger VW-Fahrer kollidierte mit einem Reh, welches im Straßengraben verendete.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel. Nr. 03621/781805 gern zur Verfügung.


Susanne Schmidt
Pressestelle Gotha

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen