10.01.2014
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 10.01.2014

Honda gestohlen

Waltershausen (LPI Gotha)
Zwischen dem 07.01.2013 und 09.01.2013 stahlen Unbekannte auf bislang unbekannte Art und Weise einen grauen Honda Accord (Baujahr 2009) von einem Autohausgelände in der Industriestraße. Der Schaden beläuft sich auf 14000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise nimmt die KPI Gotha unter 03621-781425 entgegen.

Kellerbrand
Gotha (LPI Gotha)
Eine kurze Nacht hatte eine Familie im Gothaer Ostviertel. Der Hausbesitzer hat im Keller einen Hobbyraum, wo Freitagmorgen kurz nach 03.00 Uhr ein Feuer ausgebrochen ist. In diesem Hobbyraum war ein Akkuladegerät in Betrieb, das vermutlich auf Grund eines technischen Defektes durchschmorte und ein Feuer verursachte. Das Feuer griff auf einige Möbel über, konnte aber durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Zum Glück wurde niemand verletzt. Der Keller bedarf nun einer Renovierung. 8000 Euro Sachschaden entstanden.

Handydieb
Gotha (LPI Gotha)
Das Handy Samsung S4 einer 31jährigen Frau wurde Donnerstagmittag in einem Cafe am Hauptmarkt entwendet. Sie saß an einem Tresen und legte ihr Telefon auf diesen. Ein unbekannter Mann stellte sich neben sie, trank eine Cola und verschwand wieder – samt Handy der Frau. Schaden 450 Euro. Der schlanke südländische Mann mit kurzem vollen Haar ist zwischen 25 und 30 Jahren alt. Er ist circa 170 cm groß und glattrasiert. Er trug eine blaue Jeans, eine hellbraune Jacke und einen hellen Kapuzenpullover.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Pkw beschädigt
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte beschädigten Mittwochnacht einen 3er BMW und einen VW Golf, welche in der Oberen Marktstraße auf einem Privatparkplatz abgeparkt waren. Dem 29jährigen Halter entstand ein Schaden von 750 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fahrrad gestohlen
Gotha (LPI Gotha)
Aus einem Schuppen in der Friemarer Straße stahlen Unbekannte Mittwochnacht ein Fahrrad eines 26jährigen Mannes. Das blaue Rad der Marke Trek hat einen Wert von 599 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Faustschläge
Eisenach (PI Eisenach)
Durch einen unbekannten Mann wurde Freitagmorgen, gegen 2.00 Uhr, ist einem 21jährigen Mann an der Tankstelle in der Kasseler Straße mit Faustschlägen ins Gesicht geschlagen worden. Zum Motiv der Tat und wer der unbekannte Mann ist, gibt es zur Zeit keine Erkenntnisse.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Geldbörse entwendet
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 24jährige Frau ließ am Donnerstag, gegen 20.00 Uhr, ihre orangefarbene Geldbörse nur kurz außer Acht, als sie in einer Bank in der Julius-Lippold-Straße Kontoauszüge holte. Diese Gelegenheit nutze ein bislang Unbekannter, um die Geldbörse samt Inhalt zu entwenden. 100 Euro Sachschaden entstanden dadurch.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

4,33 Promille
Frankenhain (PI Arnstadt-Ilmenau)
Bei einem Stammtisch brach ein 45jähriger Mann am späten Donnerstagabend mit 4,33 Promille Alkohol im Blut einfach zusammen. Die herbeigerufenen Rettungskräfte einschließlich Polizei versuchten tatkräftig den Mann in den Rettungswagen zu bringen. Dabei erwachte der Volltrunkene leicht, schlug im Vollrausch um sich und beleidigte die Lebensretter aufs Übelste. Zum Schutz der Rettungskräfte musste der Mann fixiert werden und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Verletzt wurde niemand.

Unter Drogen
Gotha (LPI Gotha)
Bei einer Verkehrskontrolle in der Hersdorfstraße am Donnerstagabend wurde bei einem 24jährigen VW-Fahrer durch einen Drogentest festgestellt, dass er selbige konsumierte und Auto fuhr. Zu Beginn der Kontrolle behauptete er, er habe lediglich Medikamente genommen. Schließlich ließ er sich doch auf einen Drogentest ein. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Zeugen gesucht
Gotha (LPI Gotha)
Donnerstagabend, zwischen 19.00 Uhr und 21.40 Uhr, streifte ein bislang unbekanntes Fahrzeug den am Fahrbahnrand in der Oststraße abgestellten Audi A4 einer 48jährigen Frau und flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. An dem Pkw entstand an der Fahrerseite 500 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfallflucht
Hohenkirchen (LPI Gotha)
Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Mittag des 09.01.2014 auf der B247 zwischen Schwabhausen und Ohrdruf am Abzweig Hohenkirchen. Ein 64jähriger Mercedes-Fahrer bremste aus bislang unbekannten Gründen plötzlich beim Abbiegen ab. Die dahinter fahrende 24jährige Nissan-Fahrerin konnte trotz Gefahrenbremsung nicht mehr anhalten und fuhr auf den Mercedes auf. Dieser flüchtete jedoch in Richtung Hohenkirchen weiter bis nach Tambach-Dietharz in Richtung Schmalkalden. Durch Polizeibeamte der benachbarten Dienststelle konnte der Flüchtige in Schmalkalden gestellt werden. Zum Motiv liegen keine Erkenntnisse vor. Da der 64Jährige keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde eine Sicherheitsleistung festgelegt, die er vor Ort bezahlen musste.

Vorfahrtunfall mit hohem Sachschaden
Eisenach (PI Eisenach)
Zu einem Unfall mit 10300 Euro Sachschaden kam es Donnerstagnachmittag, gegen 15.20 Uhr, an der Kreuzung Heinrich-Heine-Straße/An der Feuerwache. Ein 49jähriger VW-Fahrer missachtete die Vorfahrt und kollidiert mit dem Toyota einer 44jährigen Frau. Nach der Kollision stieß der Toyota gegen ein Brückengeländer. Die 44Jährige kam leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel. Nr. 03621/781805 gern zur Verfügung.


Susanne Schmidt
Pressestelle Gotha



Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen