20.09.2013
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 20.09.2013

Wildunfälle

Landkreis Gotha/Eisenach/Arnstadt-Ilmenau
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ereigneten sich im gesamten Zuständigkeitsbereich der Landespolizeiinspektion Gotha acht Unfälle unter Beteiligung von Wild. In der Nacht zuvor waren es sieben an der Zahl. Es wurden Rehe, Wildschweine, Füchse und Dachse registriert, die meist getötet wurden.
Da nun wieder die dunkle Jahreszeit mit großen Schritten auf uns zukommt, rät die Polizei um besondere Aufmerksamkeit in der Dämmerungszeit am Morgen, aber auch in den Abend- und Nachtstunden. Zum Glück gab es bis dato bei den Unfällen keinen Personenschaden.

Fahrraddiebstahl
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Donnerstag, zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr entwendeten Unbekannte das Fahrrad eines 25jährigen Mannes. Das schwarz-rote Rad der Marke Cube war vor einem Hochhaus Am Stollen angeschlossen. Es hat einen Wert von 625 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Ladendieb gestellt
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 32jähriger Mann wurde am Donnerstagabend in einem Einkaufsmarkt in der Julius-Lippold-Straße beim Ladendiebstahl erwischt. Der Mann stahl einige Spirituosen. Eine Anzeige folgte.

Ladendieb gesucht
Eisenach (PI Eisenach)
Am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann einen Einkaufsmarkt in der Altstadtstraße und entwendete eine Flasche Alkohol. Durch eine Detektivin wurde der Mann am Eingang festgehalten. Er riss sich los und flüchtete. Dabei verlor er die zuvor geklaute Flasche, die zu Bruch ging. Sein 36jähriger vor dem Geschäft wartender Kumpel konnte von die Polizei festgenommen werden.
Hinweise zu dem Diebstahl bzw. dem flüchtigen Dieb nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Fahrradfahrer gestürzt
Gotha (LPI Gotha)
Ein 33jähriger Fahrradfahrer befuhr am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, die Neubauer Straße aus Richtung Bahnhof, übersah den am Fahrbahnrand abgeparkten Pkw VW einer 53jährigen Frau und streifte das Fahrzeug. Der Radler kam dadurch zu Fall und verletzte sich leicht. Es entstand insgesamt 1500 Euro Sachschaden.

Unfallflucht auf Parkplatz
Gotha (LPI Gotha)
Am Donnerstag, zwischen 15.30 Uhr und 16.45 Uhr ereignete sich auf einem bewachten Parkplatz in der Gartenstraße ein Verkehrsunfall. Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte das Fahrzeug einer 57jährigen Frau und fuhr einfach weg. An dem blauen BMW entstand 500 Euro Sachschaden.
Hinweise hierzu bitte an die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfallflucht am Markt
Gräfentonna (LPI Gotha)
Ein unbekannter Lkw befuhr am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr, die Langensalzaer Straße in Richtung Markt. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne. Anschließend fuhr er weiter. An der Laterne entstand 500 Euro Sachschaden.
Wer kann Hinweise zu dem Unfall bzw. dem Lkw und Lkw-Fahrer gegeben.
Hinweise hierzu bitte an die LPI Gotha unter 03621-781124.

Viel zu schnell
Gotha (LPI Gotha)
Mit 129 km/h ist am Donnerstagabend in der Eisenacher Straße ein 32-Jähriger gemessen worden. Der Mann aus Kaliningrad war mit einem Mercedes unterwegs, als er in die Geschwindigkeitskontrolle geriet. Wegen des fehlenden Wohnsitzes in Deutschland wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von knapp 1400 Euro festgelegt. Dieser Betrag ergibt sich aus der normalen Geldbuße in Höhe von 680 Euro. Da der Geschwindigkeitsverstoß ein Fahrverbot nach sich zieht, das bei Ausländern nicht greift, wurde die Geldbuße verdoppelt. Hinzu kommen noch Gebühren. Die Sicherheitsleistung musste der Mann sofort an die Beamten zahlen.

Vorfahrt genommen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Auf der Kreuzung Längwitzer Straße/Gehrener Straße kam es am Donnerstag, gegen 22.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 36jährigen VW-Fahrerin und einem 37jährigen Mitsubishi-Fahrer. Die Frau missachtete die Vorfahrt und fuhr auf die Gehrener Straße auf. Eine Kollision war nicht mehr zu verhindern. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 2500 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Raser gesucht
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein Audi-Fahrer mit IK-Kennzeichen befuhr am Donnerstagmittag, gegen 13.00 Uhr, mit hoher Geschwindigkeit die Straße Am Fridolin. Eine siebenköpfige Personengruppe lief an der Straße entlang. Der Audi raste die Straße mit ständigen Hupen entlang, verringerte seine Geschwindigkeit auf Höhe der Gruppe nicht und sauste sehr nah an einem 49jährigen Gruppenmitglied vorbei. Dieser sprang zur Seite um eine Kollision zu verhindern. Verletzte wurde zum Glück niemand.
Hinweise zu dem Audi-Fahrer nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Zeugen gesucht
Eisenach (PI Eisenach)
Ein unbekannter Pkw fuhr am Donnerstag zwischen 08.45 Uhr und 15.45 Uhr, gegen das Fahrzeug einer 24jährigen Frau. Der Opel war auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Gothaer Straße abgestellt. An dem Pkw entstand 1000 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter03691-261124 entgegen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel. Nr. 03621/781805 gern zur Verfügung.

Susanne Schmidt
Pressestelle LPI Gotha

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen