17.09.2013
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 17.09.2013

Ehepaar gesucht!

Marlishausen (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am 15.09.2013 gegen 20.00 Uhr wurde zwischen Marlishausen und Alkersleben ein 65-jähriger Rennradfahrer schwer verletzt auf der Straße neben seinem Rad gefunden und in ein Krankenhaus verbracht. Die Polizei sucht nun das Ehepaar, das zwischen 40 und 50 Jahren alt sein könnte. Die beiden haben den Mann gefunden und den Rettungswagen gerufen. Der verletzte Radler ist bis dato nicht ansprechbar, kann also noch nicht zur Sache vernommen werden.
Hinweise zum Ehepaar bzw. zu dem Unfall nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Scheibe beschädigt
Gotha (LPI Gotha)
Am Dienstag, gegen 01.00 Uhr, warf ein 33-jähriger Mann eine Fensterscheibe eines Wohnhauses in der August-Creuzburg-Straße ein und verursachte so 200 Euro Sachschaden. Hintergründe der Tat sind Streitigkeiten zwischen dem Mann und seiner 39-jährigen Ex-Lebensgefährtin.

Schon wieder Reifen zerstochen
Waltershausen (LPI Gotha)
Eine 22-jährige Frau musste am Dienstagmorgen feststellen, dass wieder über Nacht die Reifen ihres Pkw Toyota zerstochen wurden. Das Fahrzeug war in der Heinrich-Heine-Straße abgestellt. Bereits in der Nacht auf dem 13.09.2013 waren die Reifen durch einen Unbekannten zerstochen worden. Wieder entstand Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Wohnungsbrand
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem Wohnungsbrand kam es Montagabend, gegen 20.00 Uhr, in einer Wohnung in der Humboldtstraße. Eine 60-Jährige vergaß beim Telefonieren, dass ein Topf auf dem Herd steht. Als sie Brandgeruch bemerkte, eilte sie in die Küche und rannte mit dem brennenden Topf durch den Wohnungsflur ins Treppenhaus. Dabei verschüttete sie den Topfinhalt im Flur der Wohnung, wo ein Brand ausbrach. Die Wohnungstür fiel hinter der Frau ins Schloss. Aus einer Nachbarwohnung musste ein älteres Ehepaar von der Feuerwehr mit einer Drehleiter gerettet werden, beide kamen mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Die 4. und 5. Etage des Mehrfamilienhauses sind nicht mehr bewohnbar, die Bewohner kamen bei Verwandten unter. Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird vorläufig auf 50 Tausend Euro geschätzt.

Verletzungen verraten Täter
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Montagabend, gegen 23.00 Uhr, wurde ein 14-Jähriger An der Liebfrauenkirche mit stark blutendem Unterarm festgestellt. Bei der Kontrolle und Befragung des Jungen stellte sich heraus, dass er soeben in der Rosenstraße eine Schaufensterscheibe mit der bloßen Hand eingeschlagen hatte und sich dabei verletzte. Der Junge wurde an seine Mutter übergeben. An der Fensterscheibe entstand 500 Euro Sachschaden.

Hund unterschlagen
Elxleben (PI Arnstadt-Ilmenau)
Mit einem erst kürzlich gekauften Labradorrüden im Wert von 100 Euro besuchte eine 36-jährige Erfurterin den 51-jährigen Verkäufer in der Großen Mühlgasse. Während des Besuches verschwand der Welpe und der 51-Jährige gab das Tier nicht heraus. Die Polizei muss klären.

Garageneinbruch misslungen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte versuchten zwischen Samstag, den 14.09.2013, und Montag, den 16.09.2013, in eine Garage in der Ohrdrufer Straße einzubrechen. Die Holztore hielten jedoch stand. Dem 67jährigen Besitzer entstand 100 Euro Sachschaden.

Frontscheibe beschädigt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Während des vergangenen Wochenendes beschädigten Unbekannte auf unbekannte Art und Weise die Frontscheibe des in der Dr.-Robert-Koch-Straße abgeparkten Pkw VW eines 42jährigen Mannes. Am Pkw entstand 1000 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Dieseldiebstahl
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Montagnacht entwendeten Unbekannte 400 Liter Diesel aus zwei Baggern, die auf einer Baustelle im Bierweg standen. Es entstand Sachschaden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Verprügelt
Eisenach (PI Eisenach)
Am Montagabend, gegen 22.00 Uhr, wurde ein 47-jähriger Mann in der Unteren Predigergasse unverhofft von einem 19-Jährigen geschlagen, weil er angeblich seine Freundin angebaggert haben soll. Der 47-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Fahrrad weg
Eisenach (PI Eisenach)
Von Freitag bis Montag stand ein Fahrrad angeschlossen in einem Fahrradständer am Bahnhof. Der 18-jährige Besitzer meldete sein weißes HILL offroad am Montagnachmittag als gestohlen. In diesem Zusammenhang macht die Polizei darauf aufmerksam, dass bei Anzeigen wegen Fahrraddiebstahl die Angabe der Rahmennummer zur Fahndungsausschreibung unerlässlich ist.

Aufgefahren I
Gotha (LPI Gotha)
Unaufmerksamkeit führte am Montagabend, gegen 17.20 Uhr, in der Ohrdrufer Straße stadtauswärts kurz vor der Ampelkreuzung zur Harjesstraße zu einem Auffahrunfall. Der 38-jährige Mitsubishi-Fahrer bemerkte zu spät, dass der vor ihm fahrende Opel verkehrsbedingt anhalten musste. Schaden an beiden Fahrzeugen ca. 4000 Euro.

Aufgefahren II
Gotha (LPI Gotha)
Am Montagabend, gegen 18.45 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem 25-jährigen Audi-Fahrer und einer 30-jährigen Skoda-Fahrerin. Beide fuhren hintereinander den Schützenberg entlang. An der Einmündung zur Schützenallee musste die 30-Jährige verkehrsbedingt halten. Dies übersah der Audi-Fahrer und fuhr auf. Die 30-Jährige und ihre beiden acht und zehn Jahre alten Kinder wurden leicht verletzt und in einem Krankenhaus behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 2000 Euro Sachschaden.

Aufgefahren III
Stadtilm (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Arnstädter Straße ist am Montag, gegen 17.00 Uhr, ein 39-Jähriger mit einem VW Polo auf einen verkehrsbedingt haltenden Toyota aufgefahren. Sachschaden ca. 6500 Euro.

Unaufmerksamkeit beim Ausparken
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Beim Rückwärtsausparken ist ein 25-jähriger Opel-Fahrer am Montagabend im Mühlgraben gegen ein Taxi gefahren. Der Sachschaden wurde auf 2550 Euro geschätzt.

Zeuge dringend gesucht
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Die Polizei sucht dringend den Zeugen, der am Montagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, in der Krankenhausstraße einen Unfall zwischen einem blauen Peugeot und einem roten VW Polo beobachtet hat. Dieser Zeuge hatte sich das Kennzeichen des Peugeot notiert und dem 75-jährigen Polo-Fahrer übergeben, leider hat er seine Personalien nicht genannt. Der blaue Peugeot wurde rückwärts ausgeparkt und stieß dabei gegen den roten VW Polo.
PI Arnstadt-Ilmenau, Tel. 03677/601124.

Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Gleicher Aufruf gilt für die Unfallflucht am Montagnachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Ichtershäuser Straße. Ein Zeuge beobachtete, wie ein Audi beim Ausparken gegen einen BMW fuhr und diesen beschädigte. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Zeuge wird gebeten, sich bei der PI Arnstadt-Ilmenau, Tel. 03677/601124 zu melden.

Kind von Taxi angefahren
Gehren (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Dienstagmorgen stieg ein achtjähriger Junge in der Michael-Bach-Straße aus dem Schulbus aus und überquerte die Straße. Ein unbekanntes Taxi mit IK-Kennzeichen übersah den Jungen und erfasste ihn mit seinem Fahrzeug. Der Taxi-Fahrer sprach den Jungen an, ob ihm was passiert sei. Anschließend fuhr der Taxi-Fahrer aus unbekannten Gründen weiter ohne den Unfall zu melden. Der Junge meldete es beim Schulleiter und dieser der Polizei. Der Junge wurde leicht verletzt.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Funkwagen zweimal beschädigt
BAB 4/Eisenach (LPI Gotha)
Auf der Fahrt zu einem Sachverhalt nutzten Polizeibeamte der PI Eisenach am Dienstagmorgen, gegen 07.15 Uhr, die Autobahn in Richtung Frankfurt. Der Fahrer des Funkwagens VW T4 nutzte den rechten Fahrstreifen, auf dem mittleren Fahrstreifen fuhr ein Audi. Der 51-jährige Fahrer des Audi blickte in den Rückspiegel, geriet dabei zu weit nach rechts und touchierte den Funkwagen seitlich. Beide Fahrzeuge hielten auf dem Standstreifen, um auf die Kollegen aus Gotha zur Unfallaufnahme zu warten. Etwa 15 Minuten später kam es zur zwei-ten Beschädigung des Funkwagens. Ein Lkw fuhr auf dem rechten Seitenstreifen. Er fuhr zu dicht vorbei und riss im Vorbeifahren den linken Außenspiegel des Funkwagens ab. Der Lkw fuhr weiter. Auf dem Rasthof bei Eisenach wurde der Lkw von einer anderen Funkwagenbesatzung festgestellt. Der Lkw wie auch der 34-jährige Fahrer stammen aus Sachsen-Anhalt. Der Schaden am VW T4 wurde grob auf 2000 Euro geschätzt.

Ausgewichen
Eisenach (PI Eisenach)
Beim Verlassen eines Parkplatzes in der Stregdaer Allee ist am Montag, kurz nach 14.00 Uhr, ein Mercedes-Transporter gegen einen stehenden VW T4 gestoßen. Der 44-jährige Mercedes-Fahrer musste einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen und prallte gegen den VW. Sachschaden knapp 1000 Euro.

Wildunfälle
Gotha (LPI Gotha)
Am Montag, gegen 23.15 Uhr, ereignete sich auf der B 7 Höhe Freundwarte ein Unfall zwischen einem 22-jährigen Rover-Fahrer und einem Dachs. Es entstand 500 Euro Sachscha-den. Das verletzte Tier lief in den Wald zurück.

Gotha (LPI Gotha)
Zwischen Seebergen und Siebleben kam es am Montagabend zu einem Verkehrsunfall mit einem Reh. Ein 47-jähriger Mercedes-Fahrer konnte eine Kollision nicht mehr verhindern. Es entstand 3000 Euro Sachschaden. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

Martinroda (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem Zusammenstoß mit einem Reh kam es am Dienstagmorgen, gegen 01.00 Uhr, auf der L 3004 zwischen Martinroda und Plaue. Eine 44-jährige Pkw-Fahrerin kollidierte mit dem Wild, welches vor Ort verendete.


Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel. Nr. 03621/781805 gern zur Verfügung.



Susanne Schmidt
Pressestelle LPI Gotha

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen