09.09.2013
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 09.09.2013

Historisches Buch entwendet

Apfelstädt (LPI Gotha)
Zum Tag des offenen Denkmals am 08.09.2013 entwendeten Unbekannte zwischen 12.00 Uhr und 14.45 Uhr, aus dem ehemaligen Stallgebäude des Pfarrhofes in der Kirchgasse ein Buch aus dem Jahre 1662 mit dem Titel „Schulordnung für das Herzogtum Gotha erlassen von Herzog Ernst dem Frommen von 1662“. Das Buch war in einer Glasvitrine ausgestellt. Leider hatten die Diebe leichtes Spiel, da weder die Vitrine verschlossen war, noch befand sich Aufsichtspersonal in den Ausstellungsräumen. Die Täter konnten so ohne große Mühe gezielt das Buch aus der Vitrine entwenden. Das Buch hat einen unschätzbaren historischen Wert. Der Pfarrhof wurde in der Tatzeit durch ca. 200 Besucher besichtigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise hierzu nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Scheibe eingeschlagen
Gotha (LPI Gotha)
Am Montagmorgen, gegen 03.30 Uhr, beschädigten Unbekannte auf unbekannte Art und Weise die Scheibe der Eingangstür eines Bekleidungsgeschäftes am Neumarkt. Durch einen namentlich bekannten Zeugen wurden zwei männliche Personen mit dunkler Kleidung am Tatort gesehen. Diese konnten jedoch trotz zeitnaher Fahndungsmaßnahmen nicht festgestellt werden. An der Scheibe entstand 2000 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Betrunkener Gast
Friemar (LPI Gotha)
Am Sonntagabend betritt ein 47Jähriger scheinbar alkoholisiert die Gemeindeschänke in der Schenkstraße und trinkt fleißig weiter. Mit zunehmendem Alkoholpegel wird der Mann zunehmend aggressiver und pöbelt die Gäste und den Wirt an. Der Wirt ermahnt den Gothaer zu Ruhe. Als er dem nicht nachkam und zudem den Wirt tätlich anging, griffen beherzt Gäste ein und begleiteten den Raudi nach draußen. Da der Mann selbst vor der Polizei seine Aggressivität nicht im Zaum halten konnte, nüchterte er erstmal in der Gewahrsamszelle aus.

Kumpel beschädigt Haustür
Gotha (LPI Gotha)
Wegen eines Videospiels kam es am Sonntagabend in der Wohnung eines 23Jährigen in der Marktstraße zu einem handfesten Streit. Ein 27jähriger Kumpel und dessen Bruder waren zu Besuch. Es kam zum Streit. Der Wohnungsinhaber warf die beiden Brüder raus. Daraufhin eskalierte die Situation und der 27Jährige trat mehrfach gegen die Wohnungstür und beschädigte diese dadurch. Anschließend gingen sie. Es entstand 500 Euro Sachschaden.

Pkw-Einbruch
Gotha (LPI Gotha)
Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte in einen Pkw Renault eines Sportausstatters im Alten Schlachthof ein. Die Täter stahlen jedoch aus unbekannten Gründen nichts aus dem Fahrzeug. Es entstand 2500 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Alarmanlage manipuliert
Gotha (LPI Gotha)
Montagmorgen beschädigten Unbekannte die Alarmanlage eines Getränkemarktes in der Parkstraße. Die Täter hantierten an der Außenanlage herum und versuchten so diese außer Gefecht zu setzen. Es entstand 500 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

In Pizzeria eingebrochen
Gotha (LPI Gotha)
In der Nacht von Sonntag auf Montag brachen Unbekannte in eine Pizzeria am Nelkenberg ein und entwendeten 150 Euro Bargeld. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden von 300 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Firmeneinbruch
Treffurt (LPI Gotha)
Sonntagnacht brachen Unbekannte in eine Hebetechnikfirma Unter den Linden ein, durchwühlten sämtliche Büros. Die Diebe stahlen mehrere Akkuschrauber, Bohrmaschinen und andere Werkzeuge. Der Wert der Beute ist noch unklar. Am Gebäude selbst entstand kein Sachschaden.
Hinweise hierzu nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Kupferkabel gestohlen
Stadtilm (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zwischen dem 06.09.2013 und 09.09.2013 stahlen Unbekannte 50 Meter Kupferkabel von einer Baustelle in der Feldstraße.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Dieseldiebe
Frauenwald (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte zwei Bagger auf einer Baustelle im Wald zwischen Allzunah und Frauenwald auf und entwendeten insgesamt 260 Liter Diesel. An den Baggern entstand 80 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Schatten überquert Fahrbahn – Unfall
Ruhla (PI Eisenach)
Am Sonntag, gegen 23.00 Uhr, kam es in der Wiesenstraße zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen. Eine 39jährige Mercedes-Fahrerin befuhr die Straße in Richtung Thal. Nach ihren Angaben überquerte ein „Schatten“ die Fahrbahn, die Frau erschrak und kam nach links von der Fahnbahn ab. Hierbei kollidierte sie mit zwei am Fahrbahnrand abgeparkten Pkw Citroen. Es entstand insgesamt 15000 Euro Sachschaden. Die Unfallfahrerin verletzte sich leicht.
Unfallzeugen werden gebeten sich bei der PI Eisenach unter 03691-261124 zu melden.

Aufgefahren
Eisenach (PI Eisenach)
Zwischen einem 73jährigen Chevrolet-Fahrer und einem 55jährigen VW-Transporter-Fahrer kam es am Sonntagabend, gegen 18.00 Uhr, auf der Mühlhäuser Straße zu einem Verkehrsunfall. An der Kreuzung An der Tongrube musste der 55Jährige verkehrsbedingt halten, der 73Jährige übersah dies und fuhr auf. Es entstand 2000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Fußgängerin angefahren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Schwer verletzt wurde Sonntagabend eine 34-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall. Die dunkel gekleidete Frau lief kurz nach 20.00 Uhr in der Bücheloher Straße am rechten Fahrbahnrand. Dort wurde sie von einem Pkw Daihatsu erfasst und in den Straßengraben geschleudert. Nach Angaben des 41-jährigen Fahrers sei die Frau plötzlich auf die Fahrbahn getreten, er konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen.
Bisher ist bekannt, dass die aus Erfurt stammende Frau kurz zuvor stark betrunken an einem Autohaus abgesetzt wurde. Daher wurde eine Blutentnahme bei der Frau veranlasst.

Wildunfall
Elxleben (PI Arnstadt-Ilmenau)
Auf der L1049 zwischen Bösleben und Elxleben kam es am Sonntagabend zu einem Verkehrsunfall mit einem Greifvogel. Der 23jährige Honda-Fahrer konnte nicht rechtzeitig ausweichen und kollidierte mit dem Tier. Es entstand 250 Euro Sachschaden. Der Vogel veren-dete vor Ort.


Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel. Nr. 03621/781805 gern zur Verfügung.



Susanne Schmidt
Pressestelle LPI Gotha

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen