14.06.2013
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 14.06.2013

Betrunkener Schreihals in Gewahrsam

Eisenach (PI Eisenach)
In die Friedensstraße wurde am Donnerstagabend die Polizei gerufen, weil dort ein Mann auf der Straße lauthals Naziparolen brüllte. Festgestellt wurde ein 66-jähriger Mann, bei dem 1,54 Promille Atemalkoholgehalt festgestellt wurden. Da zu erwarten war, dass er in diesem Zustand weiter herumbrüllte, sollte er in Gewahrsam genommen werden. Recht war ihm das nicht, denn er wehrte sich heftig gegen den Zugriff durch die Beamten. Es kam zur Rangelei, in der er die Beamten mit einem tiefen Griff in die Fäkalkiste beleidigte. Letztlich wurde er überwältigt und in Gewahrsam genommen.

Bei Einbruch gestört
Amt Wachsenburg
Ein Wachmann entdeckte am Freitag, gegen 01.35 Uhr, zwei Personen über das Gelände einer Bildungseinrichtung in Ichtershausen, Erfurter Straße, huschen und informierte die Polizei. Offenbar waren die beiden Personen vom Wachmann bei einem Einbruch gestört worden, denn wenig später wurden zwei gewaltsam geöffnete Fenster entdeckt. Im Gebäude war bereits eine Tür aufgebrochen worden. Aus dem Gebäude fehlt nichts.

Dreister Ladendiebstahl
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Beim Einkauf in einem Baumarkt in der Bücheloher Straße am Donnerstagabend wurde ein Ehepaar aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen beim Diebstahl erwischt. Während die 26-jährige Frau Einbauleuchten in den Einkaufskorb packte, belud der 26-jährige Ehemann Dämmwolle in den Einkaufswagen. Als sie bei ihrem Mann ankam, verstaute sie die Leuchten zwischen der Dämmwolle. So ging es zur Kasse, wo sie die Dämmwolle bezahlte. Anschließend wurden sie vom Detektiv angesprochen, der die beiden zuvor beobachtete. Erst als die Polizei vor Ort war, gaben die beiden ihre Personalien bekannt. Die gestohlenen Leuchten haben einen Wert von rund 880 Euro.

Kennzeichen gestohlen
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Steinstraße stand von Mittwochabend bis Donnerstagnachmittag ein schwarzer Peugeot 206. In dieser Zeit wurde die vordere amtliche Kennzeichentafel IK-MB 28 gestohlen. Hinweise zum Verbleib des Kennzeichens nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter Tel. 03677/601124 entgegen.

Prügelei nach Polterabend
Eisenach (PI Eisenach)
Auf dem Nachhauseweg von einem Polterabend gerieten am Freitag, gegen 03.00 Uhr, kam es zwischen vier Männern und zwei Frauen zum Streit. In der Max-Kürschner-Straße eskalierte es und zwei Männer im Alter von 26 und 32 Jahren gingen auf eine 25-Jährige und einen 31-Jährigen los. Verletzt wurde der 31-Jährige leicht, die Frau blieb unverletzt.

Einbruch in Jugendklub
Seebach (PI Eisenach)
Zu einem Einbruch in den ehemaligen Jugendklub in der Neuen Straße kam es in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagnachmittag. Eine Tür wurde gewaltsam geöffnet und alle Räume durchsucht. Nach einer ersten Sichtung fehlt offenbar nichts.

Traktor fährt auf Transporter auf
Luisenthal (LPI Gotha)
Auf einem Wirtschaftsweg in Richtung Luisenthal kam es am Freitagmorgen, gegen 08.30 Uhr, zu einem Auffahrunfall. Ein VW-Transporter stand in diesen Wirtschaftsweg in Richtung Luisenthal, als aus einem Waldweg ein Traktor mit Anhänger auf den Wirtschaftsweg auffuhr. Der 25-jährige Traktor-Fahrer achtete jedoch auf den Anhänger und schaute nach hinten. So kam es zum Zusammenstoß mit dem VW, an dem Sachschaden in Höhe von 4000 Euro entstand.

Zeugensuche zu Unfallfluchten
Ohrdruf (LPI Gotha)
Auf einem Parkplatz im Gewerbegebiet Ohrdruf, in der Hamburger Straße, wurde am Donnerstag ein silberfarbener BMW von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der BMW stand zwischen 06.30 Uhr und 14.50 Uhr dort. Die frischen Schäden an der Beifahrertür lassen auf einen Unfall schließen, möglicher durch ein blaues Fahrzeug.

Ohrdruf (LPI Gotha)
Eine weitere Unfallflucht passierte am Donnerstag, zwischen 12.00 Uhr und 12.20 Uhr, in der Thomas-Müntzer-Straße. Ein unbekanntes Fahrzeug ist aus Richtung Sporthalle am Gold-berg gekommen und fuhr durch die Thomas-Müntzer-Straße. In Höhe der Hausnummer 30 kam das Fahrzeug nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Maschendrahtzaun, der auf einer Länge von 12 Metern beschädigt wurde. Der vermutlich schwarze Pkw fuhr in Richtung Ortsausgang Richtung B 88 davon.

Hinweise hierzu nimmt die LPI Gotha unter Tel. 03621/781124 entgegen.

Vorfahrt nicht gewährt
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Nichtbeachten der Vorfahrt (Zeichen 205) ist einem 56-Jährigen als Verkehrsverstoß vorzuwerfen, weswegen es am Donnerstagnachmittag in der Ziolkowskistraße zum Unfall kam. Der 56-Jährige befuhr gegen 15.45 Uhr mit seinem Mercedes die Ziolkowskistraße und beachte an der Kreuzung zur Unterpörlitzer Straße das Zeichen 205 nicht. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit einem BMW. Sachschaden ca. 4000 Euro.

Aufgefahren
Stadtilm (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine Harley-Davidson nahm bei einem Auffahrunfall in der Maxim-Gorki-Straße am Donnerstagnachmittag Schaden. Der 55-jährige Harley-Fahrer aus Zeulenroda-Triebes hielt an einer Kreuzung an, die 35-jährige Fahrerin eines Skoda bemerkte das zu spät und fuhr auf. Sachschaden ca. 1150 Euro.

Umgefallen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Der Schwerkraft konnte sich ein 40-Jähriger am Freitag, gegen 00.20 Uhr, nicht mehr widersetzen und fiel um. Zuvor hatte ein Mitarbeiter einer Tankstelle beobachtet, wie der Mann mit einer blauen Yamaha auf das Gelände fuhr, dann setzte er sich vor das Tankstellengebäude und kippte um. Das war dem Tankstellenmitarbeiter nicht geheuer und informierte die Polizei. Die Beamten trafen auf einen mit 2,2 Promille betrunkenen Mann. Die am Motorrad befindlichen Kennzeichen gehören an ein anderes Fahrzeug und der aus Essen stammende Fahrer hat keine Fahrerlaubnis.

Unfallflucht durch Radfahrer
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein Radfahrer stieß am Freitag, kurz nach 17.00 Uhr, im Ichtershäuser Weg gegen einen geparkten VW Golf. Das Auto wurde an der vorderen Stoßstange und der Kennzeichenhalterung beschädigt. Nach Zeugenangaben hat der Radfahrer nach dem Sturz sein Rad angehoben und auf die Motorhaube des Fahrzeugs fallen lassen. Zu Fuß entfernte er sich und ließ sein Rand, ein grau-braunes Raleigh Rochester Plus zurück. Hinweise auf dem Radfahrer liegen nicht vor.

Parkplatzrempler
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein weißer Mercedes ist am Donnerstag, zwischen 07.00 Uhr und 13.00 Uhr, von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt worden. Am Mercedes gibt es Unfallspuren an beiden Türen der rechten Seite. Hinweise hierzu nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter Tel. 03677/601124 entgegen.

Kind angefahren
Eisenach (PI Eisenach)
Ein Neunjähriger ist am Donnerstag, gegen 17.10 Uhr, in der Altstadtstraße von einem Skoda Octavia angefahren und leicht verletzt worden. Nach Angaben des 69-jährigen Skoda-Fahrers und weiterer Zeugen fuhr er in einer Kolonne in Richtung Langensalzaer Straße, als plötzlich der Junge von rechts auf die Straße trat. Der Skoda-Fahrer bremste und versuchte auszuweichen, das Kind wurde dennoch vom Fahrzeug erfasst. Nach ambulanter Behandlung durfte der Junge wieder nach Hause.

Wildunfälle
Günthersleben-Wechmar (LPI Gotha)
Zwischen Wechmar und Wandersleben ist am späten Donnerstagabend, gegen 23.15 Uhr, ein Mazda mit einem Reh zusammen gestoßen. Das Reh war nicht auffindbar, am Fahrzeug fanden sich Spuren des Aufpralls. Sachschaden ca. 800 Euro.

B 84/Hörselberg-Hainich (PI Eisenach)
Zwischen Abzweig Hütscheroda und Behringen lief am Donnerstag, gegen 22.15 Uhr, ein Reh in einen Ford Mondeo, es kam zum Frontalzusammenstoß. Das Reh wurde getötet. Sachschaden ca. 2000 Euro.

Ein Porsche war am schnellsten
Gotha (LPI Gotha)
In der Eisenacher Straße wurde am Donnerstagabend stadtauswärts die Einhaltung der Geschwindigkeit kontrolliert. Elf Geschwindigkeitsübertretungen wurden zwischen 18.45 Uhr und 20.30 Uhr festgestellt und die Fahrer zur Kontrolle angehalten. Schnellster war ein 46-jähriger Porsche-Fahrer mit 86 km/h. Den Mann erwartet nun ein Bußgeldverfahren, dass 160 Euro Bußgeld, drei Punkte und einen Monat Fahrverbot vorsieht.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel. Nr. 03621/781503 gern zur Verfügung.


Karin Köhler
Pressesprecherin LPI Gotha

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen