06.05.2013
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 06.05.2013

Alkoholisiert flüchtig

Gräfenroda (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein betrunkener Autofahrer kam am Sonntagnachmittag gegen 16.10 Uhr in Gräfenroda nach rechts von der Ilmenauer Straße ab, fuhr gegen einen Zaun und stieß gegen eine Ampel. Der 48-Jährige stieg kurzerhand aus, schaute sich den Schaden an und sammelte schnell seine Fahrzeugteile ein. Dann fuhr er mit seinem VW davon und wurde später durch die Polizei an seiner Wohnanschrift angetroffen. Mit ihm wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der eine Stunde nach dem Unfall noch einen Wert von 2,03 Promille ergab. Gegen den Mann wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ermittelt.

Kein Abenteuerspielplatz
Gotha (LPI Gotha)
Am Sonntagabend deklarierte eine Gruppe von Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren das ehemalige Kasernengelände In der Güldenen Aue als Spielplatz. Sie verschafften sich Zutritt zu den Gebäuden und randalierten im Inneren. Die Jungs und Mädchen wurden durch die Polizei den Eltern übergeben und müssen sich wegen Hausfriedensbruch verantworten.

Krad gestohlen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein Kraftrad der Marke Triumph in der Farbe weiß wurde im Zeitraum vom Samstagabend bis Sonntagnachmittag aus der Oberbaurat-Acker-Straße gestohlen. Das Motorrad war mit Lenkerschloss gesichert und laut der ausgewiesenen Parkordnung abgestellt. Zeitwert des Krads: 4000 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Arnstadt-Ilmenau, Tel. 03677/601124 entgegen.

Mehrere Pkw zerkratzt
Eisenach (PI Eisenach)
In der Nacht vom Samstag zum Sonntag wurden 14 Pkw, die in der Nebestraße längs abgestellt waren, von Unbekannten mittels eines spitzen Gegenstandes zerkratzt. Der Gesamtschaden wird auf 3600 Euro geschätzt.

Zeugenhinweise erbittet die PI Eisenach, Tel. 03691/261124.

Glück im Unglück
Georgenthal (LPI Gotha)
Ein 40-jähriger Audi-Fahrer bremste am Montagmorgen gegen 07.15 Uhr in der Tambacher Straße stark ab, als vor ihm ein Kind die Straße querte. Der dahinter fahrende 21-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Renault auf. Durch den Aufprall wurde der Audi-Fahrer leicht verletzt. Dem Kind passierte nichts. Sachschaden: 3000 Euro.

Motorradfahrer leichtverletzt
Bienstädt (LPI Gotha)
Ein 48-Jähriger rutschte am Sonntagmorgen gegen 10.15 Uhr mit seinem Motorrad in einer Linkskurve auf der Fahrbahnkante aus und fuhr in den Straßengraben. Auf dem angrenzenden Feld kippte er um und verletzte sich leicht. Er wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden: 2000 Euro.

Wildunfälle
Schmiedefeld (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Nacht vom Sonntag zum Montag konnte ein 31-jähriger Opel-Fahrer einem Reh nicht mehr ausweichen. Das Tier lief gegen 02.50 Uhr zwischen Wegscheide und Parkplatz Adlersberg auf die Straße und wurde durch den Opel erfasst. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 1500 Euro und das Reh verstarb in der Nähe der Unfallstelle.

Böhlen (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Sonntagabend lief gegen 23.15 Uhr ein Hase am Ortsausgang Böhlen in Richtung Schwarzmühle auf die Straße und wurde von einem BMW erfasst. Am Fahrzeug des 44-Jährigen entstand ein Sachschaden von 1000 Euro. Der Hase überlebte den Zusammenstoß nicht.

Geschwindigkeitsmessungen
Ichtershausen (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Sonntagabend führte die Polizei von 22.45 Uhr bis 23.50 Uhr Geschwindigkeitsmessungen in der Rudolph-Breitscheid-Straße durch. Es wurden vier Fahrverstöße festgestellt. Der Schnellste war ein 28-jähriger VW-Fahrer, der bei zulässigen 50 km/h mit 78 h/km im Ort unterwegs war. Ihn erwartet nun ein Bußgeld von 100 Euro und drei Punkten.

Aufgefahren
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 35-jähriger BMW-Fahrer konnte am Sonntagabend gegen 17.40 Uhr auf der B 19 zwischen Wilhelmsthal und Eisenach nicht mehr rechtzeitig bremsen, als vor ihm ein VW-Fahrer verkehrsbedingt die Fahrt verlangsamte. Er fuhr dem 23-Jährigen auf und es entstand ein Sachschaden von 11.000 Euro.

Unfallflucht
Ifta (PI Eisenach)
Ein 41-jähriger Mazda-Fahrer wurde am Sonntagabend gegen 21.25 Uhr von einem unbekannten Pkw von der Straße gedrängt. Der Unbekannte überholte mit Schlangenlinien und fuhr, nachdem der Mazda-Fahrer durch ihn ins Schleudern geriet und gegen eine Leitplanke stieß, davon. Bei dem Pkw soll es sich um einen grauen Nissan Micra gehandelt haben. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von 4500 Euro.

Zeugenhinweise erbittet die PI Eisenach, Tel. 03691/261124.

Vorfahrt missachtet
Eisenach (PI Eisenach)
Dass bei Ausfall der Lichtzeichenanlagen die Beschilderungen nun maßgeblich für das Verhalten im Straßenverkehr sind, wurde am Sonntagabend gegen 21.00 Uhr vermutlich außer Acht gelassen. Der 43-jährige Fahrer eines Opels missachtete in der Clemdastraße die Vor-fahrt eines Mazdas (61 J., männl.), als er auf die Rennbahn einbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Sachschaden von 4500 Euro.

Wildunfall
Eisenach (PI Eisenach)
Am Montagmorgen kam es gegen 07.30 Uhr zwischen Hötzelsroda und Stregda zu einem Zusammenstoß zwischen einem Reh und einem Opel. Das Reh überlebte den Unfall nicht, am Fahrzeug des 41-Jährigen entstand ein Sachschaden von 1500 Euro.

Eisenach (PI Eisenach)
Eine 23-Jährige erfasste am Sonntagabend gegen 22.00 Uhr zwischen Hötzelsroda und Eisenach mit ihrem Renault einen Hasen, der unvermittelt auf die Straße hüpfte. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht. Sachschaden: 1000 Euro.

Marksuhl (PI Eisenach)
Zwischen Oberellen und Förtha kam es am Sonntagabend gegen 22 Uhr ebenfalls zu einem Wildunfall. Eine 56-jährige Audi-Fahrerin konnte einem Reh nicht ausweichen und stieß mit dem Tier zusammen. Das Reh verendete in Folge seiner Verletzungen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 1500 Euro.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel. Nr. 03621/781805 gern zur Verfügung.


Alexandra Hoodt

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen