30.04.2013
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 30.04.2013

Dieb gefasst

Gotha (LPI Gotha)
Am Donnerstag dem 25.04.2013 gegen 12:20 Uhr verschaffte sich eine männliche Person in ein Pflegeheim in der Pestalozzistraße unberechtigt Zutritt und entwendete dort Schmuck und Bargeld. Als er durch eine Mitarbeiterin der Einrichtung dabei ertappt wurde, verließ er das Gebäude fluchtartig durch einen Sprung durch ein offenes Fenster. Derselbe Mann drang ebenfalls kurze Zeit später in ein benachbartes Pflegeheim ein und entwendete dort ebenso Wertgegenstände.
Durch eine präzise Täterbeschreibung war es möglich, eine sofortige Personenfahndung nach dem flüchtigen Täter im Stadtgebiet durchzuführen. Hierbei wurde bekannt, dass er nach den Vorfällen in den Pflegeheimen bei einer Firma für Kfz-Ausrüstung in der Ohrdrufer Straße versuchte, die Kundenkasse zu öffnen, was ihm jedoch nicht gelang. Hierbei wurde der Mann von einem Angestellten der Firma auf frischer Tat angetroffen und des Kassenbereiches verwiesen.
Die aufgenommene Verfolgung des Täters durch die führte zu einer Festnahme in der Ohrdrufer Straße. Der 45-Jährige wurde am 26.04.2013 dem zuständigen Haftrichter am AG Gotha vorgeführt. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

Jugendliche Spritztour
Gotha (LPI Gotha)
Sieben Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren stiegen am Montag gegen 16.30 Uhr in ein ehemaliges Autohaus in der Spohrstraße ein. Sie suchten nach Fahrzeugschlüsseln für die dort abgestellten Fahrzeuge und wurden fündig. Zwei der Jugendlichen starteten einen Suzuki und fuhren damit abwechselnd in der Halle umher. Ein Fahrer stieß beim Rückwärtsfahren gegen das Hallentor, was sich öffnete und der Suzuki rollte heraus. Dies wurde ihnen vermutlich zu brenzlig und sie flüchteten. Durch Zeugenhinweise wurde der Sachverhalt polizeibekannt. Die Jugendlichen müssen sich nun strafrechtlich für ihre Spritztour verantworten.

Fahrrad gestohlen
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte entwendeten ein Fahrrad, welches gegen 16.00 Uhr für zehn Minuten vor einem Einkaufsmarkt in der Moßlerstraße angeschlossen war. Trotzdem der Besitzer das Schloss durch Vorderrad und Rahmen zog, war sein Fahrrad samt Schloss nicht mehr da, als er am Montagnachmittag wieder aus dem Einkaufsmarkt kam. Bei dem Rad handelt es sich um eins der Marke Cube in der Farbe schwarz, Wert ca. 800 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124.

Sachbeschädigung an Kfz
Remstädt (LPI Gotha)
Drei unbekannte männliche Personen machten sich am Montagabend gegen 22.30 Uhr an einem grauen Skoda Oktavia zu schaffen, der in der Südstraße abgestellt war. Sie zerdellten das Dach und die Motorhaube und knickten die Dachantenne des Skodas ab. Laut Zeugen sind die drei Personen in Richtung Oststraße weggelaufen. Sachschaden: 2000 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Tel. 03621/781124 entgegen.

Diebstahl aus Gartenhütte
Schmiedefeld (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte drangen über das Wochenende in ein Gartenhaus auf dem Flurstück Mendelhütte ein und entwendeten zwei Rasenmäher, diverse Bekleidung, Angelsportartikel und Spirituosen im Wert von 5660 Euro.

Diebstahl aus Werkstatt
Eisenach (PI Eisenach)
In der Nacht vom Montag zum Dienstag brachen Unbekannte in eine Werkstatt in die Straße Zum Wehr ein. Sie entwendeten PC-Technik und einen DVD-Player im Wert von 2000 Euro.

Unfallflucht
Gotha (LPI Gotha)
Ein 63-Jähriger stellte am Montag gegen 08.00 Uhr seinen grauen Audi auf dem Unterdeck einer Tiefgarage eines Einkaufsmarktes an der Bürgeraue ab und ging einkaufen. Als er etwa 09.00 Uhr zurück kam, war sein Audi auf der gesamten linken Seite in einer Schadenshöhe von 6000 Euro beschädigt.

Leina (LPI Gotha)
Der unbekannte Fahrer eines grauen Toyota Avensis überholte am Montag gegen 11.10 Uhr zwischen Wahlwinkel und Leina einen schwarzen BMW, obwohl die Fahrbahn mit frischem Split aufgefüllt war. Dadurch wirbelte er eine Staubwolke samt Split auf, welche die Windschutzscheibe des BMW stark beschädigte. Der 52-jährige Fahrer des BMW fuhr dem Toyotafahrer hinterher und versuchte ihn zu stoppen. Tatsächlich hielt der Fahrer des Toyotas kurze Zeit später an, lief jedoch zu Fuß fort, ohne schadensregulierende Maßnahmen zu ergreifen und seine Personalien anzugeben. Sachschaden: 2000 Euro.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha, unter der Tel. 03621/781124 entgegen.

Wildunfälle
Stützerbach (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 36-Jährige konnte am Dienstagmorgen gegen 05.30 Uhr einem Reh nicht mehr ausweichen, was unvermittelt zwischen Schmücke und Manebach auf die Straße lief. Sie erfasste das Tier und verletzte es tödlich. An ihrem VW entstand ein Sachschaden von 500 Euro.

Elleben (PI Arnstadt-Ilmenau)
Gleiches passierte einem ebenfalls 36-Jährigen, der um die gleiche Zeit zwischen Riechheim und Gügleben unterwegs war. Das Reh verstarb auch hier an der Unfallstelle. Am Opel entstand ein Sachschaden von 1000 Euro.

Wolfsberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein weiteres Reh überlebte den Zusammenstoß mit einem 24-jährigen Lkw-Fahrer zwischen Wümbach und Gräfinau-Angstedt nicht. Das Tier sprang gegen 03.20 Uhr plötzlich auf die Straße und wurde von dem 24-Jährigen erfasst. Angaben zur Schadenshöhe können derzeit nicht gemacht werden.

Dumm gelaufen
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 55-Jähriger wollte am Montag gegen 19.20 Uhr auf der PI Arnstadt-Ilmenau eine Anzeige erstatten. Dummerweise kam er alkoholisiert mit seinem Auto vorgefahren. Die Beamten machten mit ihm einen Atemalkoholtest, der einen Wert von 1,69 Promille ergab.

Mit 3,03 Promille unterwegs
Marksuhl (PI Eisenach)
Am Montagabend stellte die Polizei gegen 21.00 Uhr einen Mopedfahrer in der Frankfurter Straße fest und unterzog ihn einer Kontrolle. Der 55-Jährige war trotz einer Alkoholisierung von 3,03 Promille im Straßenverkehr unterwegs. Ihm wurde zu Beweiszwecken Blut abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel. Nr. 03621/781805 gern zur Verfügung.

Alexandra Hoodt

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen