20.08.2012
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 20.08.2012

Sattelanhänger gestohlen

Schwabhausen (KPI Gotha)
Von einem nicht eingezäunten Gelände einer Firma im Gewerbegebiet Schwabhausen wurde am Wochenende ein kompletter Sattelanhänger entwendet. Der Sattelauflieger hat einen silbernen Kastenaufbau und ein auffällig gelbes Untergestell. Zum Tatzeitpunkt war am Auflieger ein Gothaer Kennzeichen angebracht. Die Kriminalpolizei Gotha ermittelt.

Pkw von Pendlerparkplatz gestohlen
Marlishausen (KPI Gotha)
Am Wochenende wurde im Zeitraum von Freitagmittag, 12.45 Uhr, bis Sonntagabend, 18.00 Uhr, ein grüner Pkw Chrysler Grand Voyager von dem Pendlerparkplatz Marlishausen an der Autobahn 71 entwendet. Die Kriminalpolizei Gotha ermittelt.

Hakenkreuzschmiererei an Pkw
Waltershausen (KPI Gotha)
In der letzten Nacht wurde in der Johann-Matthäus-Bechstein-Straße in Waltershausen die Motorhaube eines Renault Clio mit einem schwarzen Hakenkreuz besprüht. Des Weiteren wurden Teile der vorderen Kennzeichentafel ebenfalls mit schwarzer Sprühfarbe unleserlich gemacht. Der 20-jährige Fahrzeugnutzer hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Die Kriminalpolizei Gotha ermittelt.

Fahrräder beim Baden gestohlen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Als am Sonntag gegen 19.00 Uhr zwei 16-jährige Mädchen vom Baden aus der Kiesgrube Rudisleben zurückkehrten, war der Schreck groß. Ihre beiden Fahrräder, welche sie eine Stunde zuvor an einer Säule einer alten Schranke in der Feldstraße angeschlossen hatten, wurden gestohlen. Es handelte sich um ein weißes Rad der Marke: Kreidler und ein schwarzes Haibike der Marke: Winora.

Diebstahl eines Wäschekorbes
Gehren (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Nacht von Samstag zu Sonntag wurde ein Wäschekorb samt Inhalt von einem frei zugänglichen Grundstück in Gehren entwendet. Die frisch gewaschenen Kleidungsstücke hatten nach Angaben der rechtmäßigen Besitzerin einen Wert von über 200.- Euro.

Kellerdiebstahl
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Nacht von Samstag zu Sonntag verschafften sich Diebe Zutritt zu drei Kellerboxen in einem Mehrfamilienhaus in der Ilmenauer Herderstraße. Sie entwendeten ein Moutainbike der Marke: Giant, einen Rollkoffer mit Elektrowerkzeug, zwei paar Kinderschlittschuhe und einen alten Laptop.

Einbruch in Werkstatt
Gerstungen (PI Eisenach)
Vermutlich eine ausgelöste Alarmanlage schreckte die Täter am Sonntagabend gegen 23.00 Uhr davon ab, Diebesgut aus einer Gerstunger Werkstatt zu entwenden. Die alarmierten Polizeikräfte konnten vor Ort nur noch ein aufgebrochenes Fenster feststellen. Die Diebe hatten bereits die Flucht ergriffen. Am Fenster entstand ein Schaden von 150 Euro.

Pkw demoliert
Wangenheim (LPI Gotha-ID)
in der Zeit von Samstag, 18.15 Uhr, bis Sonntag, 10.30 Uhr, wurde in Wangenheim in der Langensalzaer Straße ein grüner Skoda Fabia demoliert. Die Heckscheibe des Fahrzeuges wurde eingeschlagen, die Antenne wurde abgeknickt und der Lack wurde an mehreren Stellen zerkratzt. Halterin des Fahrzeuges ist eine 49-jährige Frau aus Triptis.

Rüde Unfallflucht
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Samstag Nachmittag gegen 13.30 Uhr ging eine 59-jährige Frau mir ihrer Freundin auf der Straße zwischen Ilmenau und Gabelbach spazieren. Dabei wurde sie von einem Pkw überholt, dessen linker Außenspiegel das rechte Handgelenk der Frau streifte. Die Frau erlitt durch den Schlag einen Handgelenksbruch. Der Fahrer des Pkws hat sich bis jetzt noch nicht bei der Polizei gemeldet.

Zwei Pkws und ein Wildschwein
Liebenstein (PI Arnstadt-Ilmenau)
Auf der Landstraße zwischen Liebenstein und Plaue kollidierten am Montagmorgen gegen 05.30 Uhr gleich zwei Fahrzeuge mit einem Wildschwein. Zunächst konnte ein 52-jähriger Ford-Fahrer dem Schwein nicht ausweichen. Unmittelbar nachfolgend kollidierte ein 32-jähriger Kia-Fahrer ebenfalls mit dem Wild. Das Schwein verendete noch an der Unfallstelle. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt circa 2500 Euro.

Fuchs quert Fahrbahn
Mihla (PI Eisenach)
Ein Fuchs brachte in der Nacht zu Montag einen 50-jährigen Mann aus dem Südeichsfeld mit seinem Pkw Citroen auf der Landstraße zwischen Nazza und Mihla in Bedrängnis. Nachdem der Pkw mit dem Fuchs kollidierte, konnte der Fahrer sein Fahrzeug auf der Fahrbahn hal-ten, so dass es bei einem Sachschaden von circa 500 Euro blieb.

Linienbus gestreift
Treffurt (PI Eisenach)
Am Montagmorgen um 07.15 Uhr hielt ein Linienbus an der Bushaltestelle der Eisenacher Straße in Schnellmannshausen bei Treffurt. Ein weißer Kleintransporter hielt zunächst ebenfalls hinter dem Bus. Kurz darauf überholte der Transporter den Bus. Beim Ausscheren streifte er den Bus seitlich und verursachte Sachschaden. Der Kleintransporter fuhr ohne anzuhalten in Richtung Treffurt davon.

Missglücktes Wendemanöver
Eisenach (PI Eisenach)
Am Samstag gegen 20.20 Uhr wollte eine 57-jährige Fiat-Fahrerin in Eisenach, in Höhe der Einfahrt Friedhofstraße, ihr Fahrzeug zurücksetzen und rutschte dabei von der Kupplung ab. In der weiteren Folge fuhr sie gegen einen geparkten Pkw Hyundai. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 1000 Euro.

Unachtsamkeit beim Beschleunigen
BAB 4/Hörsel (VPI Gotha)
Bei der Auffahrt vom Autobahnparkplatz Hörselgau auf die Autobahn 4 in Richtung Frankfurt fuhr am frühen Montag, um 04.40 Uhr, ein 26-jähriger Fahrer mit einem VW T5 auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Der Sattelzug hatte seine Geschwindigkeit verringert, um sich in den fließenden Verkehr einzufädeln. Am VW entstand ein Schaden von circa 5000 Euro, am Sattelzug von circa 500 Euro.

Fahndungserfolg
Gotha (LPI Gotha-ID)
Als in der Nacht von Sonntag zu Montag ein 68-jähriger Anwohner der Gothaer Innenstadt den Notruf betätigte und mitteilte, dass er im Bereich des Kauflands verdächtige Geräusche wahrnehme, machten sich umgehend mehrere Streifenwagen auf den Weg in die Innenstadt, um mögliche Einbrecher bei ihrem Vorhaben zu stellen. Noch bei der Anfahrt nahm eine Streifenwagenbesatzung zwei männliche Personen wahr, die beim Anblick des Polizeifahrzeuges sofort die Flucht ergriffen. Bei der fußläufigen Verfolgung konnte ein 19-jähriger Mann aus Gotha festgehalten werden. Es stellte sich schnell heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Er wurde noch in der selben Nacht der Justiz übergeben. Zu einem Einbruch ins Kaufland kam es an diesem Abend nicht.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel. 03621/78-1805 gern zur Verfügung.

Marcel Ehrenreich

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen