22.07.2015
Landespolizeiinspektion Erfurt

Medieninformation 2207/2015

Lesen Sie hier mehr zu den Themen ...

Eingedrungen – Stotternheim 22.07.2015

Ein Unbekannter drang heute gegen 3.00 Uhr in eine Tankstelle in Erfurt – Stotternheim ein. Hierzu zerschlug er die Glaseingangstür. Im Kassenbereich wurden dann Zigaretten im Wert von rund 4000 Euro entnommen. Im Anschluss flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Der Inspektionsdienst Erfurt Nord sucht nun Zeugen, welche heute Morgen im Bereich der Erfurter Landstraße verdächtige Fußgänger oder Autos bemerkt haben. Rufnummer: 0361/ 78400.

Blumenstrauß gestohlen – Erfurt 21.07.2015

Einen Blumenstrauß im Wert von 30 EUR stahl gestern Abend ein Unbekannter. Der Mann betrat gegen 18:00 Uhr das Floristikgeschäft in der Magdeburger Allee. Sein volltrunkener Kompagnon lenkte die Verkäuferin ab, der Dieb ging mit dem Strauß stiften. Die Frau hielt den 39-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 4,05 Promille.

Zeugenaufruf – Erfurt 21.07.2015

Gesucht werden Zeugen zu einer Körperverletzung vom gestrigen Tag. Eine Zeugin informierte die Polizei gegen 14.40 Uhr, dass ein ca. 8-jähriger Junge im Bereich der Langen Brücke vermutlich durch seine Mutter geschlagenwerde. Der Junge wurde im Gesicht getroffen und stürzte. Ein unbekannter Mann schleifte daraufhin das Kind an beiden Armen über die Straße. Die offenbar angetrunkenen Erwachsenen wurden von einer weiteren Zeugin (30-35 Jahre, blonde Haare, mit Fahrrad) angesprochen. Darauf reagierten sie aggressiv, so dass die Polizei gerufen wurde. Vermutlich ein Angestellter aus dem dortigen Restaurant (Ecke Regierungsstraße) reichte dem Jungen ein Glas Wasser. Das Kind und die Erwachsenen begaben sich dann in Richtung Große Arche und weiter in Richtung Venedig. Sie wurden noch durch einen weiteren Mann mit einem Hund begleitet, außerdem hatten sie noch ein ca. 3-4 jähriges Mädchen mit halblangen dunklen Haaren dabei. Als die Personengruppe mitbekam, dass die Zeugin ihnen nach lief und augenscheinlich mit der Polizei telefonierte, trennten sich die Leute. Die Frau und der Junge gingen in Richtung Venedig, der Mann und das Mädchen, sowie der Hundebesitzer liefen in unbekannte Richtung davon. Die Zeugin verlor alle Beteiligten aus den Augen und trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter, sowie der Junge nicht mehr festgestellt werden. Es werden dringend Zeugen zum Sachverhalt gesucht!

  • Die Mutter war ca. 27-29 Jahre alt, 160-170cm groß, hatte dunkelblonde lockige Haare, trug ein graues Basecape, trug eine lange weite Hose. Ihr äußeres machte einen ungepflegten Eindruck, möglicherweise fehlten ihr Zähne.
  • Der Vater war ca. 35 Jahre alt und schlank. Er machte ebenfalls einen ungepflegten Eindruck, hatte hellblonde bis rötliche Haare, Sommersprossen und Bartstoppeln.
  • Bei dem Jungen handelt es sich um ein ca. 8-jähriges schlankes Kind mit kurzen hellblonden Haaren. Er trug ein blaues T-Shirt und die Wange war durch den Schlag geschwollen.

    Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 0361/78400 im ID Nord.

Personalausweis zurückgelassen – Erfurt 21.07.2015

Nachdem ein Ladendieb gestern mehrere Flaschen Schnaps in der Kranichfelder Straße gestohlen hatte, ließ er seinen Personalausweis in dem Einkaufsmarkt zurück. Der polizeibekannte 36-Jährige stahl gemeinsam mit einem anderen Mann gegen 16.15 Uhr mehrere Flaschen harte Alkoholika. Das Duo wurde vom Ladendetektiv erwischt. Der 36-Jährige übergab dem Angestellten seinen Ausweis, rückte die Flaschen aber nicht heraus. Als der Ladendetektiv nach der Tasche des Diebes griff um an die Flaschen zu gelangen, schlug der Dieb den Mann ins Gesicht und flüchtete mit seinem Kompagnon. Wie hoch genau der Wert der Beute ist, muss noch ermittelt werden.

Vergessen – Erfurt 22.07.2015

Ein Herrenloser Koffer wurde heute Mittag in einem Hotel in unmittelbarer Nähe des Erfurter Bahnhofes aufgefunden. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde das Hotel mit 89 Gästen evakuiert. Im Bereich des Busbahnhofes kam es zu Umleitungen und Einschränkungen. Der Besitzer des Koffers konnte telefonisch erreicht werden. Er hatte den Koffer in der Lobby des Hotels vergessen und kehrte nach Erfurt zurück. Die polizeilichen Absperrmaßnahmen konnten gegen 14.20 Uhr aufgehoben werden.

Information: Kontrollen Radfahrverkehr

Mit der warmen und sonnigen Witterung hat der Radverkehr in der Erfurter Innenstadt deutlich zugenommen. Zur Durchsetzung des Radfahrverbotes im Bereich des Angers wird die Polizei in den kommenden Tagen und Wochen verstärkt Kontrollen durchführen. Im Fokus der Beamten wird ebenso die Überwachung der Einhaltung der sonstigen Vorschriften der Straßenverkehrsordnung stehen.
Eine durchgeführte Kontrolle am 22.07.2015 in der Zeit von 12:30 Uhr bis 14:15 Uhr im Bereich Anger ergab 33 festgestellte Verstöße, die mit einem Verwarngeld geahndet wurden.

Betrunkener greift Polizeibeamte an – Erfurt 21.07.2015

Die Polizei wurde gestern Abend darüber informiert, dass ein stark alkoholisierter Mann im Bereich der Tungerstraße auf einem Spielplatz Kinder und Mütter belästigt und sich auch schon in einem Sandkasten übergeben hat. Als der Mann die eintreffenden Polizeibeamten bemerkte, flüchtete er. Der 39-Jährige konnte gestellt werden. Er wehrte sich massiv gegen die polizeilichen Maßnahmen und ihm mussten Handfesseln angelegt werden. Der Mann musste aufgrund seiner Gesundheitszustandes ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Atemalkoholtest konnte nicht durchgeführt werden. Es ist davon auszugehen, dass der Mann stark alkoholisiert war und evt. unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen