07.11.2018
Landesportal der Thüringer Polizei

Medieninformation

Herzlichen Glückwusch zum Master Kriminalistik!

EKHK Lutz Harder hat am 15. Oktober sein Masterstudium Kriminalistik erfolgreich abgeschlossen.

Das Studium fand berufsbegleitend an der School of Criminal Investigation & Forensic Science statt, die zur staatlich anerkannten Steinbeis-Hochschule Berlin gehört.

Im Rahmen des fünfsemestrigen Studiums erfolgte eine umfassende, interdisziplinäre Fortbildung in Fachdisziplinen wie Kriminalstrategie, Kriminaltaktik, IT-Forensik, Kriminologie, Strafrecht, Forensische Psychologie oder auch Personalführung und Internationale Zusammenarbeit. Herr Harder erhielt dafür ein Teilstipendium vom Bund Deutscher Kriminalbeamter.

Nach 26 Jahren operativer Tätigkeit im Bereich der Kriminaltechnik stellte ein berufsbegleitendes Studium noch mal eine ganz neue Herausforderung dar. In seiner Masterarbeit setzt sich Herr Harder mit der kriminalistischen Ausbildung im Studium an Fachhochschulen der Polizein auseinander. Diese Erkenntnisse wird er im Rahmen seiner Tätigkeit als Lehrkraft für Kriminalwissenschaften an der Thüringer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (Fachbereich Polizei), wo er seit 2017 hauptamtlich tätig ist, gewinnbringend einsetzen können.

Foto Herr Harder
Herr EKHK Lutz Harder
07.11.2018

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen