05.04.2017
Landesportal der Thüringer Polizei

Medieninformation

Fachbereichsleiter der Fachhochschule leitet jetzt auch Bildungszentrum


Meiningen - Die Leitung des Bildungszentrums der Thüringer Polizei und des Polizeifachhochschulbereichs liegen jetzt in einer Hand: Der Leitende Regierungsdirektor Thomas Ley steht jetzt an der Spitze beider Einrichtungen, die sich auf dem Drachenberg in Meiningen befinden und für die Ausbildung aller Thüringer Polizisten zuständig sind.

Innenminister Holger Poppenhäger ernannte den 56-jährigen promovierten Sozialwissenschaftler neben seiner Funktion als Leiter der Polizeifachhochschule am Freitag auch zum kommissarischen Leiter des Bildungszentrums der Thüringer Polizei. Der gebürtige Rheinland-Pfälzer wird beide Aufgaben in Personalunion ausüben, teilte ein Sprecher des Innenministeriums mit. Der bisherige kommissarische Leiter des Bildungszentrums, Polizeioberrat Andreas Röhner, wird ihm als Stellvertreter im Bildungszentrum zur Seite stehen.

Thomas Ley studierte Soziologie, Politologie und Philosophie an der Technischen Hochschule Aachen und der Universität Bielefeld. In Bielefeld promovierte er zum Doktor der Sozialwissenschaften. Von 1993 bis 2013 arbeitete er als Dozent an der Meininger Polizeifachhochschule und war hier seit 2003 als stellvertretender Leiter tätig. Anschließend wechselte er in die Landespolizeidirektion Erfurt, wo er der Stabsstelle für Polizeiliche Extremismusprävention vorstand. Im vergangenen Jahr kehrte er zurück an die Polizeifachhochschule und wurde deren Leiter. Thomas Ley wohnt in Meiningen.

05.04.2017
Prof.Ley
Prof. Dr. Thomas Ley

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen