Landesportal der Thüringer Polizei

3. Benefiz-Wunschkonzert "Der Abend der Filmmusik"

Abend der Filmmusik Am 14. September 2018 von 19:00 Uhr und 22:00 Uhr findet "Der Abend der Filmmusik" in der Thomaskirche Erfurt statt. mehr

Aktuelle Polizeimeldungen

  • Eingang LKA gross Landeskriminalamt Thüringen 27.07.2018
    Warnmeldung zu "Romance-" oder "Love Scamming"
    Auch im Freistaat Thüringen häufen sich Fälle, in denen alleinstehende Personen auf der Suche nach Liebe und Partnerschaft von skrupellosen Betrügern um hohe Summen gebracht werden. Die Polizei spricht bei diesem Phänomen vom sog. „Romance-" oder „Love Scamming“.
  • Landeskriminalamt Thüringen 04.07.2018
    Warnmeldung des LKA Thüringen
    Aus aktuellem Anlass warnt das Landeskriminalamt Thüringen vor einer reisenden Tätergruppierung.
  • Blaulicht 90x70 Landespolizeiinspektion Saalfeld 04.06.2018
    Tatverdächtiger nach Brandstiftung in Rudolstadt festgenommen
    Am Sonntagabend, gegen 20.50 Uhr, begab sich ein zunächst unbekannter Täter in die Rudolstädter Weststraße und setzte hier zwei Motorräder in Brand.
  • Eingang LKA gross Landeskriminalamt Thüringen 29.05.2018
    Ergebnis der Durchsuchungen bei Anhänger der Reichsbürgerbewegung
    Im Ergebnis der Durchsuchungen des LKA Thüringen vom gestrigen Tag (28.05.2018) bei einem 48-jährigen Mann aus dem Raum Sondershausen beschlagnahmten die Beamten in einem Wohnhaus, das auch als Sitz eines Schützenvereins genutzt wird, unter anderem knapp 50 Schusswaffen und große Mengen an Munition.
  • Eingang LKA gross Landeskriminalamt Thüringen 28.05.2018
    Durchsuchungen bei Anhänger der Reichsbürgerbewegung
    In Umsetzung des Beschlusses des Amtsgerichts Mühlhausen durchsuchen Ermittler des LKA Thüringen am heutigen Tage (28.05.2018) eine Firma und ein Wohnhaus in Sondershausen sowie ein Wohnhaus im Landkreis Mansfeld-Südharz (Sachsen-Anhalt).
  • Polizeistern 90x70 Landesportal der Thüringer Polizei 25.05.2018
    Öffentlichkeitsfahndung: Einbruch in Friseursalon

    Am Samstagabend drangen unbekannte Täter in ein Friseurgeschäft in der Schloßparkpassage in Hildburghausen ein.
  • Blaulicht 90x70 Landespolizeiinspektion Saalfeld 25.05.2018
    Zeugen nach PKW-Brand gesucht
    Nach einem PKW-Brand am heutigen frühen Morgen in Saalfeld werden dringend Zeugen gesucht.
  • Eingang LKA gross Landeskriminalamt Thüringen 14.05.2018
    LKA Thüringen übernimmt erneut Ermittlungen
    In den Morgenstunden des heutigen Samstages ist kurz vor 4 Uhr ein bisher unbekannter Gegenstand an der Eingangstür eines Hauses in Kahla, Rudolf-Breitscheid-Str. 8, explodiert.

Termine

Es liegen derzeit keine Termine für den gewählten Zeitraum vor.

Eigentümer gesucht!

Sie vermissen Ihr Fahrrad? Dann schauen Sie doch mal auf unserer Facebook-Seite vorbei. Dort finden Sie von der Polizei sichergestelle Fahrräder, die bisher keinem Eigentümer zugeordnet werden konnten.

Beschaffung/Dienstleistungen

    • Polizeistern

      Beschaffungswesen

      Hier erfahren Sie mehr über die Aufgaben der für die Beschaffung zuständigen Mitarbeiter in der Landespolizeidirektion. Ein elektronisches Logistikmanagementsystem zum Beispiel bietet Möglichkeiten effektiver Beschaffungsbündelung. mehr
    • Bücher zum Vergaberecht

      Informationen der Vergabestelle

      Bei Beschränkter Ausschreibung und Freihändiger Vergabe ab einem Auftragswert von 25.000 € (ohne Umsatzsteuer) können die Ergebnisse der Zuschlagserteilung hier eingesehen werden. mehr

Gebäude Landespolizeidirektion
Behörden und Einrichtungen der Thüringer Polizei

  • Logo von Twitter

    Twitter

    Die Thüringer Polizei auf Twitter mehr

Polizei Thüringens Foto.
31.595 „Gefällt mir“-Angaben

+++ Verkehrssicherheitsaktion zum Thema Ablenkung +++

Morgen startet die erste länderübergreifende Aktion "sicher.mobil.leben" mit dem diesjährigen Thema "Ablenkung".

Ablenkung durch Kommunikationsmittel während der Fahrt erhöht das Unfallrisiko mindestens um das Vierfache, während Fahranfänger wie auch erfahrene Autofahrer gleichermaßen davon betroffen sind.

...

Unser Ziel ist es, auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam zu machen und damit das Gefahrenbewusstsein zu stärken. Neben Verkehrsüberwachungsmaßnahmen stehen vor allem präventive Botschaften rund um das Thema „Ablenkung" auf dem Plan.

Dafür werden wir morgen, in der Zeit von 06.00 bis 18.00 Uhr, landesweit Verkehrskontrollen durchführen. Wir werden besonders das Gespräch suchen, um die Problematik der verringerten Aufmerksamkeit und längeren Reaktionszeiten infolge der Ablenkung durch elektronische Geräte wie Smartphones, Tablets oder Navigationsgeräte, näher zu beleuchten.

Wer beim Nutzen elektronischer Geräte während der Fahrt erwischt wird, muss als Radfahrer mit einem Verwarngeld von 55 Euro rechnen, als Führer eines Kraftfahrzeuges wird sogar ein Bußgeld in Höhe 100 Euro fällig, außerdem gibt es einen Flenspunkt.

Unser Ziel ist eine Verhaltensänderung, damit die nächste Nutzung des Mobiltelefons oder anderer technischer Geräte nicht zu Gefahrensituationen, oder gar folgenschweren Verkehrsunfällen mit Toten führt.

#sichermobilleben

Mehr anzeigen
Polizei Thüringen
am Dienstag

+++ Volltreffer beim Schülerpraktikum +++

Im Praktikum wird eh nur Kaffee gekocht?! Keineswegs!

Den sprichwörtlich richtigen Riecher hatte gestern Nachmittag unsere 15-jährige Schülerpraktikantin in Gotha, die dort gerade unseren Kollegen bei ihrer Arbeit über die Schultern schauen darf.

...

Wir führten vor einer Schule in Gotha Geschwindigkeitskontrollen durch, als eine Personengruppe vorbei lief. An sich eher unauffällig, bis auf den Marihuanageruch der die Gruppe begleitete. Der Praktikantin fiel das auf und sie informierte den Kollegen.

Es folgte eine Kontrolle, bei der bei einem 22-Jährigen ein Joint und eine kleine Menge Marihuana gefunden wurde. Es folgten natürlich die Sicherstellung und die entsprechende Anzeige.

Sicherlich dürfte unserer aufmerksamen Praktikantin dieses Erlebnis in Erinnerung bleiben.

Habt auch ihr Lust auf ein Schülerpraktikum bei uns? In den folgenden Thüringer Landespolizeiinspektionen und der Autobahnpolizei bieten wir Praktika an. In der Regel sind die Plätze für das aktuelle Schuljahr schon vergeben, aber für das Schuljahr 2019/2020 gibt es freie Plätze.

🔹 LPI Erfurt (0361-74430)
🔹 LPI Gotha (03621-780)
🔹 LPI Nordhausen (03631-960)
🔹 LPI Saalfeld (03671-560)
🔹 LPI Suhl (03681-320)
🔹 API Schleifreisen (036601-700)

Weitere Informationen zum Schülerpraktikum findet ihr auf https://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx und den Unterseiten der jeweiligen Dienststellen.

Mehr anzeigen
Polizei Thüringen
am Montag

+++ Tag der Prävention und Einstellungsberatung in Gera +++

Auch in diesem Jahr lädt die Landespolizeiinspektion Gera zur bereits zur Tradition gewordenen Informationsveranstaltung zur Thematik "Wie werde ich Polizist" ein. Zudem wird analog zum vergangenen Jahr eine inhaltliche Erweiterung der Veranstaltung zum Themenkreis Prävention erfolgen.

In der Hoffnung auf größtmöglichen Zulauf an Interessenten für den Polizeiberuf, hat sich die LPI Gera entschlossen, die Veranstaltu...ng erneut umfangreicher und öffentlichkeitswirksamer durchzuführen.

Zu dieser Informationsveranstaltung werden neben ausgewählten Beamten der Dienststellen der LPI Gera und Kollegen der Nachwuchsgewinnung für die Personalwerbung des Bildungszentrums der Thüringer Polizei anwesend sein.

Die LPI Gera möchte hiermit junge Frauen und Männer recht herzlich dazu einladen, sich über den Beruf des Polizeibeamten zu informieren.

Mehr anzeigen
Polizei Thüringen
am Montag

+++ SchleuderDrama – Ein besonderes Präventionsprogramm für mehr Verkehrssicherheit +++

Es sind neue Wege, die wir mit dem Projekt „SchleuderDrama“ beschreiten, das letzten Freitag im Marie-Curie-Gymnasium in Bad Berka seine Premiere erlebte. Und so spielten Emotionen an diesem Tag für die insgesamt 85 Schüler der drei 11. Klassen eine größere Rolle, als es sonst innerhalb der Verkehrserziehung üblich ist.

Bereits vorher sollte jeder Schüler auf einem Zettel seine Lebensträu...me festhalten. Diese Zettel kamen ins Innere eines großen Luftballons, der zur Eröffnung unter der Decke der Aula schwebte. Die dann gezeigten Film machte deutlich, wie wenig es oft braucht, um diese Träume ein für alle Mal zerplatzen zu lassen. In den Filmen kamen Angehörige und Freunde von Unfallopfern zu Wort, deren Leben durch den tragischen Verlust ebenso betroffen war. Auch Bilder von Unfallorten waren zu sehen, die üblicherweise nicht in den Medien gezeigt werden.

Bereits auf dem Weg zur Aula liefen die Schüler über einen 14 Meter langen roten Teppich- Dabei noch nicht ahnend, dass diese 14 Meter genau die Strecke verdeutlichen, die man in einer Sekunde blind fährt, wenn man im Stadtverkehr "Nur mal schnell" auf’s Handy schaut.

In den anschließenden Workshops berichteten Unfallhelfer von Rettungsdiensten, Feuerwehr und Polizei über ihre Erfahrungen bei tödlichen Unfällen. Besonders still im Raum wurde es, als der Polizeipfarrer (zugleich Notfallseelsorger) die Situation beim Überbringen einer Todesnachricht an die Angehörigen eines Unfallopfers schilderte. In Rollenspielen schlüpften die Schüler auch in reale Situation, beispielsweise wenn nach der Party einer heimfährt, der getrunken hat.

Den Schülern sollte damit vor Augen geführt werden, welche Folgen es haben kann, wenn man

🔹 unter Alkohol-und/oder Drogeneinfluss fährt
🔹 zu schnell fährt
🔹 den Sicherheitsgurt nicht anlegt
🔹 schnell mal auf’s Handy schaut oder
🔹 technische Veränderungen an Fahrzeugen vornimmt,

aber auch, welche Alternativen es gibt.

Das Projekt endete so emotional, wie es begonnen hatte: Mit einem Countdown entließen die Elftklässler den Ballon in den Himmel und taten das gemeinsam mit den Organisatoren in der Hoffnung, dass ihre Träume wahr werden.

Wir haben ganz bewusst einmal nicht den Polizei- Zeigefinger erhoben. Wir denken, dass die Berichte und Schilderungen der Augenzeugen und Betroffenen bei dem einen oder anderen angekommen sind. Wenn wir mit diesen Workshops auch nur einen tödlichen Unfall verhindern können, hat es sich schon gelohnt.

Wir möchten zusammen mit euch erreichen, dass eure Träume nicht zerplatzen, sondern wahr werden.

Was haltet ihr vom Projekt?

Mehr anzeigen
Bild könnte enthalten: Innenbereich
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen
Bild könnte enthalten: 1 Person, steht
Bild könnte enthalten: 1 Person, Bildschirm
+11
25
1
7
Du findest uns auf Facebook

Logo Propk
Das Präventionsprogramm der Polizeien der Länder und des Bundes

Grafik mit Polipap auf einem Fahrrad
Das Präventionsprogramm der Thüringer Polizei für Kinder der 3. Klassen

Orchester Thüringer Polizeimusikkorps