Das Auswahlverfahren

Um Vorschläge aus möglichst vielen Landesteilen berücksichtigen zu können, sind stellvertretend für die Bevölkerung Thüringens pro Planungsregion jeweils vier* Orte zufällig ausgewählt worden, aus denen Einwohnerinnen und Einwohner eingeladen werden. Das sind

für die Planungsregion Ostthüringen

Bürgerinnen und Bürger aus Schmölln, KahlaSaalburg-Ebersdorf und Rückersdorf.

für die Planungsregionen Nordthüringen

Bürgerinnen und Bürger aus Sondershausen, SonnensteinSchlotheim und Oberheldrungen.

für die Planungsregion Mittelthüringen

Bürgerinnen und Bürger aus Sömmerda, BlankenhainTambach-Dietharz und Sonneborn.

für die Planungsregion Südwestthüringen

Bürgerinnen und Bürger aus Sonneberg, Römhild, Kaltennordheim und Gompertshausen.

 

In den vier Regionen wird jeweils an einem Ort, der möglichst von allen diesen Wohnorten aus gleichermaßen gut erreichbar ist, eine Planungszelle aus Bewohnern der vier ausgewählten Orte durchgeführt.

Die Auswahl der jeweiligen Bürgergutachterinnen und Bürgergutachter erfolgte durch eine Zufallsstichprobe, die bei den Einwohnermeldeämtern der betreffenden Orte gezogen wurde. Die Zufallsauswahl garantiert eine heterogene Zusammensetzung, die verschiedene Altersstufen (ab 16 Jahren) und soziale Schichten berücksichtigt und beide Geschlechter möglichst gleichberechtigt beteiligt. Die zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürger vertreten also das Allgemeininteresse. Denn wir möchten nicht nur die Meinungen einzelner Interessenvertreter hören, sondern Anregungen aus der normalen Bevölkerung sammeln, die auf das Gemeinwohl gerichtet sind. 

Im September 2016 wurden die entsprechenden Einladungsschreiben versendet. „Ich möchte die ausgewählten Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu einladen, sich mit Ihren Vorstellungen und Erfahrungen aktiv an diesem Diskussionsprozess zu beteiligen und würde mich freuen, wenn sie sich die Zeit nehmen, den weiteren Weg Thüringens mit zu gestalten“, betonte der Thüringer Minister für Inneres und Kommunales, Dr. Holger Poppenhäger. 

 

*Aufgrund der konstruktiven Beiträge der Interessenvertreter aus der Informationsveranstaltung wurde für jede Planungsregion ein weiterer Ort, der kein Mittel- oder Grundzentrum ist, ausgewählt, um auch die Wünsche der Bevölkerung aus den kleineren Orten besser berücksichtigen zu können.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen