Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Deutsch-Französischer Grundschullehreraustausch mit Öffnung für Lehrkräfte an Regelschulen

Im Rahmen des Deutsch-Französischen Grundschullehreraustauschs 2019/2020 wird durch das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) Lehrkräften aus Deutschland und Frankreich die Gelegenheit gegeben, für ein Schuljahr im jeweiligen Partnerland ihre Muttersprache zu unterrichten. In Frankreich wird an der Grundschule bis zum 6. Schuljahr unterrichtet. Daher sind Bewerbungen von Lehrkräften aus Thüringer Grund-, Regel, Gesamt- und Gemeinschaftsschulen möglich.

Ziel des Programms ist es, Kinder im Grundschulalter mit der deutschen bzw. französischen Sprache vertraut zu machen, wobei der Unterricht in der Grundschule bis zum Anschluss an den Fremdsprachenunterricht in weiterführenden Schulen stattfinden sollte. Daher unterrichten Austauschteilnehmerinnen und -teilnehmer in Frankreich Kinder im 4. und 5. Schuljahr und in Deutschland im 3.und 4. Schuljahr.

Voraussetzung für eine Bewerbung sind eine abgeschlossene Lehrerausbildung sowie ein festes Anstellungsverhältnis als Vollzeitlehrkraft. Die Bewerbungsbögen und weitere Informationen finden Sie auf der Website des DFJW unter:
www.dfjw.org/grundschullehreraustausch.

Die Bewerbungen müssen jeweils in zweifacher Ausfertigung (Kopien sind auch möglich) auf dem Dienstweg
bis zum 25. Februar 2019

beim

Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Referat 36, z.Hd. Frau Hannelore Markert
Werner Seelenbinder Straße 7
99096 Erfurt

eingereicht werden.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen