23.02.2016
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Medieninformation

259 Schülerinnen und Schüler starten bei Thüringer Mathematik-Olympiade

Bundesfinale in Thüringen

Thüringens Bildungsministerin Birgit Klaubert wünscht den Schülerinnen und Schülern, die sich an diesem Wochenende beim Landesentscheid der 55. Mathematik-Olympiade in Thüringen treffen, viel Erfolg: „Die Matheolympiade ist Thüringens größter Schülerwettbewerb. Die Teilnehmerzahl von 10.000 zeigt, wie enorm die Faszination für Logik und Zahlen unter Thüringens Schülerinnen und Schülern ist. Dem Engagement vieler Mathematiklehrer verdankt der Wettbewerb seine anhaltend hohe Resonanz.“

Der Landesentscheid der 55. Mathematik-Olympiade in Thüringen findet am 26. und 27. Februar 2016 am Königin-Luise-Gymnasium in Erfurt statt. 259 Schülerinnen und Schüler konnten sich in den ersten beiden Wettbewerbsrunden auf Schul- und Kreisebene in diesem anspruchsvollen mathematischen Wettbewerb durchsetzen. Vor ihnen liegen zwei Wettbewerbstage mit sechs Aufgabenstellungen, für deren Lösung sie insgesamt 7,5 Stunden Zeit haben werden.

Der größte Thüringer Schülerwettbewerb wird seit 1990 durch das Bildungsministerium ausgerichtet. Seine Kontinuität, seine anhaltend große Resonanz in der Schülerschaft und die hohe Qualität der Ergebnisse verdankt der Wettbewerb auch dem großen Engagement vieler Mathematiklehrkräfte und ehemaliger Olympioniken im Land. Nicht zuletzt deshalb gehört Thüringen seit Jahren zu den erfolgreichsten Bundesländern beim Bundesausscheid der Olympiade.

Eine Besonderheit des diesjährigen Wettbewerbs ist, dass Thüringen auch Gastgeber des Bundesfinales der Mathematikolympiade sein wird. Vom 12. bis 15. Juni 2016 treffen sich in Jena die erfolgreichsten Olympioniken aller 16 Bundesländer, um Deutschlands beste Mathematikerinnen und Mathematiker unter den Schülerinnen und Schülern zu ermitteln. Beim Bundesfinale werden 350 Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte erwartet. Bei der Organisation arbeiten das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, das Carl-Zeiss-Gymnasium Jena, die Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Mathematik-Olympiaden e.V. und der Wurzel e.V. eng zusammen. Neben dem Wettbewerbsteil erwartet die Olympioniken ein breit gefächertes Kulturprogramm. Schülerinnen und Schüler des Carl-Zeiss-Gymnasiums Jena werden zudem als Mannschafts-Guides dafür sorgen, dass die Bundesrunde allen in guter Erinnerung bleibt.

Dank der Unterstützung der Thüringer Sparkassen, der Hector Stiftung II, des Thüringer Bildungsministeriums, der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen sowie der Carl Zeiss AG sind die die Veranstaltungen und der Wettbewerb finanziell abgesichert.

Hinweise zum Ablauf der 55. Landesolympiade 2016 in Erfurt:

Zeit:                 
26. und 27. Februar 2016

Ort:                  
Erfurt, Königin-Luise-Gymnasium, Melanchthonstraße 3

Die Klausuren finden am Freitag, 13:00 – 17:30 Uhr und am Samstag, 8:00 – 11:00 Uhr statt.

Die günstigste Zeit für ein Informationsgespräch mit dem Presseverantwortlichen Thomas Kniese (Tel. 0160 - 951 862 01 bzw. post{at}matheolympiade-thueringen{punkt}de) sowie für Fotos ist am Freitag, 26. Februar 2016, zwischen 13:00 und 16:00 Uhr (Klausurzeit 13:00 Uhr – 17:30 Uhr).

Ausführliche Informationen finden Sie unter: www.matheolympiade-thueringen.de

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen