13.08.2014
Thüringer Ministerium für Bildung Wissenschaft und Kultur

Medieninformation

Ministerium fördert Südthüringer Musikprojekte

Matschie: „Musische Bildung eröffnet neue Welten“

Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, sieht in Kooperationen zwischen Schulen und Musikschulen eine gute Ergänzung der schulischen Angebote zur Förderung musikalischer Bildung und Erziehung: „Musik ist ein wichtiges Ausdrucksmittel für unsere Kinder. Sie gibt Raum für Fantasie und drückt Gefühle aus. Daher ist die musikalische Bildung auch ein wichtiger Bestandteil unserer Bildungspolitik.“

Am heutigen Mittwoch übergibt Matschie in Schmalkalden einen Förderbescheid in Höhe von 24.200 Euro an den Zweckverband Kultur des Landkreises Schmalkalden-Meiningen. Mit den Mitteln wird die Zusammenarbeit der Musikschule Schmalkalden mit drei Schulen gesichert. Konkret werden das Musicalprojekt der Grundschule Brotterode, die Bläser- und Streicherklasse der Grundschule Fambach und die Percussionklasse der Regelschule Breitungen unterstützt. Alle drei Projekte sind seit mehreren Jahren erfolgreich. Auch für die kommenden Schuljahre zeichnet sich ein großes Interesse bei Schülern und Eltern an der Fortführung dieser Projekte ab.

Die Gesamtförderung der drei Projekte beläuft sich auf rund 67.000 Euro. Die weitere Finanzierung wird von den beteiligten Kommunen (14.500 Euro), dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen (18.000 Euro) und aus Teilnehmergebühren (10.300 Euro) getragen.

Zeit: Mittwoch, 13. August 2014, 15:30 Uhr

Ort: Schmalkalden, Fachwerkerlebnishaus Weidebrunner, Gasse 13


Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen