Aktuelles


Pfeil nach oben

Kooperation zwischen Jugendhilfe und Schule konsolidiert

Am 3. Februar 2020 wurde von den Schülersprecherinnen und Schülersprechern eine Reihe von 4 Wahlen mit positiven Ergebnissen abgeschlossen. In jedem Landkreis (EIC, NDH, KYF, UH) gibt es nun Schülervertreterinnen und Schülervertreter weiterführender Schulen, die ihre Mitarbeit als beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss (JHA) bekundet haben. Das Staatliche Schulamt Nordthüringen hat diese Wahlen unterstützt und begleitet. Die Vertreterinnen der jeweiligen Jugendämter waren zu Gast, um die anstehenden Herausforderungen vorzustellen. Diese bestehen in der Beratungsfunktion der Jugendhilfeausschüsse der 4 Landkreise des Schulamtsbereiches Nordthüringen. Dazu gehören die Erörterung aktueller Problemlagen junger Menschen und ihrer Familien sowie das Beitragen von Anregungen und Vorschläge für die Weiterentwicklung der Jugendhilfe, also der Jugendhilfeplanung und der Förderung der freien Jugendhilfe. Die Neuregelung, dass Schülerinnen und Schüler diese Aufgabe der Mitbeteiligung übernehmen sollen, trat mit dem Thüringer Kinder- und Jugendhilfe-Ausführungsgesetz (ThürKJHAG) vom 19.03.2019 in Kraft. Im neuen Schuljahr 2020/2021 werden erneut in den Landkreisen Schülerinnen und Schüler gewählt, die den Jugendhilfeausschüssen beratend zur Seite stehen.


(Konstanze Erben - veröffentlicht 10.02.2020)


Pfeil nach oben
Bildungsmessen

 

 

Beruf- und Ausbildungsmessen

Informieren und Perspektiven finden

 


Pfeil nach oben

Schuljahresauftakt im Staatlichen Schulamt Nordthüringen am 12. August 2019

Schulleiterkonferenz in Mühlhausen und Tag der Pädagogengesundheit in Nordhausen

Mit zwei Veranstaltungen am Montag der Vorbereitungswoche startete das Staatliche Schulamt Nordthüringen den Schuljahresbeginn für 2019/2020.

Der 3. Tag der Pädagogengesundheit fand in Nordhausen statt. Rund 100 Teilnehmende aus den verschiedenen Schularten besuchten das angebotene Fortbildungsprogramm. Unter dem Motto Resilienz im Beruf hielt Frau Dr. med. Zittlau einen Impulsvortrag. Die anschließenden Seminare beinhalteten ein Themenspektrum vom gesunden Kochen über einen Ressourcenspaziergang bis hin zu Spaß an Bewegung durch Zumba. Ausgestaltet wurde der Tag vom Netzwerk Pädagogengesundheit des Schulamtes Nordthüringen.

Auf der Konferenz aller Schulleiter des Bereiches Staatlichen Schulamtes Nordthüringen in Mühlhausen stand die Auswertung des Schuljahres 2018/19 sowie die unmittelbare Vorbereitung und die inhaltlichen Schwerpunkte für das neue Schuljahr im Mittelpunkt. Mit dem Schulgesetz und weiteren rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es für alle Schulen viel Neues zu verarbeiten.

Die Veranstaltung stand inhaltlich unter dem Leitgedanken der Digitalisierung. Hierzu konnte als Gastreferent der Direktor der TLM, Herr Jochen Fasco begrüßt werden. Es versteht sich von selbst, dass hier nur ein Aufschlag zu diesem wichtigen Thema erfolgen konnte und viele Fragen zur Bearbeitung im Jahresprogramm stehen.

Unmittelbar an den zentralen Teil der Beratung führten alle Schulartreferate im Anschluss ihre schulart- und regionalspezifischen Veranstaltungen durch. Hie standen die Fragen der Unterrichtsabsicherung im Mittelpunkt.

(veröffentlicht: 23.08.2019)


Pfeil nach oben

Pfeil nach oben

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen