Demokratie und kulturelle Bildung

Demokratie

Demokratie
Gefühle In Der Politik
„Gefühle in der Politik“ (Foto: D. Bucher)

 

 

 

 

 

Schülerwettbewerb - Demokratie gestalten
(Bewerbungsfrist: bis 13. März 2020)

Regionalwettbewerb für Schülerinnen und Schüler im Schulamtsbereich unter Schirmherrschaft des Thüringer Ministers für Bildung, Jugend und Sport

Flyer Thüringer Regionalwettbewerb „Demokratie gestalten - aber wie?“

Bewerbung - online ausfüllbar

Bewerbung - zum Ausdrucken und handschriftlichen Ausfüllen

Oktober bis Dezember 2019

Die Flur-Galerie im Referat 5 zeigt bis Jahresende 2019 die Plakatausstellung „Gefühle in der Politik“. Gäste sind herzlich willkommen zum Schauen und zum gemeinsamen Austausch.

Kulturelle Bildung

Netzwerken

 

 

 

 

 

Kulturfabrik Apolda Arbeitsprozess 1
„Kulturfabrik Apolda" (Foto: P. Görnandt)

 

 

 

 

 

 

 

Dezember 2019

Am 9. Dezember 2019 schließt in der Kunsthalle Erfurt die vierte Informations- und Kontakt- Börse für alle Schulen der Stadt zum Thema Kulturelle Bildung im Staatlichen Schulamt Mittelthüringen ab.

November 2019

In der Kulturfabrik Apolda schloss sich am 20.November 2019 die dritte Informations- und Kontakt- Börse zum Thema Kulturelle Bildung für die Schulen im Weimarer Land an.

Im Rathaus Sömmerda folgte am 19.November 2019 die zweite Informations- und Kontakt- Börse zum Thema Kulturelle Bildung für alle Schulen im Landkreis.

Oktober 2019

Im Kinder- und Jugendtheater Stellwerk e.V. startete eine erste Informations- und Kontakt- Börse zum Thema Kulturelle Bildung für alle Schulen der Stadt Weimar am 30.Oktober 2019.

Das Dschungelbuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Mogli auf dem Eis“ am 22.11. und 23.11. in der Eissporthalle Erfurt – 

Die 6. Eiskunstlaufinszenierung des Eissportclub Erfurt e.V. 

im Rahmen eines netzwerkübergreifenden Projekts von „ Kulturagent*innen Thüringen“

Nach Erzählung des Disney Films „Das Dschungelbuch“ wird ein kulturell-bewegungsförderndes Projekt unter Mitwirkung von 200 Thüringer Schüler*innen aus fünf unterschiedlichen Schulen aufgeführt.

Im Rahmen des Sportunterrichts einer Klasse an der KGS "Am Schwemmbach" wurden Schüler*innen unter Anleitung der Eiskunstlauftrainerin Cornelia Beyermann in der Grundlagenvermittlung des Eislaufens trainiert. Dies mündet in einer schlangenartigen Choreografie der Phyton Kaa. Die Fünftklässler aus der RS Schloßvippach erarbeiteten mit dem Tänzer Manuel Schuler einen „Affentanz“ in HipHop-Art. Schüler*innen der Grundschule am Schwemmbach designten mit Kostümbildnerin Franziska Most die Kostüme und bauten ein gigantisches Schlangenobjekt für die Eisformation. Schüler*innen der Regelschule Stotternheim und Eiskunstläufer*innen des Pierre-de-Coubertin Gymnasium kreierten mit der Künstlerin Susanna Hanna und dem Künstler Michael Schmidt ein riesiges Bühnenbild und thematisierten dabei die Pflanzen- und Tiervielfalt des Regenwaldes. Filmen und fotografieren werden Schüler*innen der Thomas-Mann-Schule Erfurt mit der Fotokünstlerin Susann Nuernberger und dem Filmer Lukas Drüger.
Die zahlreichen Workshops und Projekte münden in der Inszenierung am 22.11 und 23.11. in der Eishalle unter Mitwirkung aller beteiligten Akteur*innen.

In den letzten 5 Jahren hat sich das Winterschaulaufen zu einer bereichernden Tradition und ein wichtiges Event entwickelt, welches die ehemalige Kulturagentin Uta Schunk mit viel Engagement auf den Weg gebracht hat.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen