Gremien

Interministerieller Ausschuss (IMA)

Kommunale Gleichstellungsbeauftragte Thüringens

Bundes-und Landesarbeitsgemeinschaft
(BAG und LAG der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten)

Landesfrauenrat Thüringen e.V.

Gleichstellungsausschuss des Thüringer Landtags

 

 


Interministerieller Ausschuss (IMA)

Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der obersten Landesbehörden bilden den interministeriellen Ausschuss für Frauenfragen. Unter Beteiligung der Beauftragten der Thüringer Landesregierung für die Gleichstellung von Frau und Mann tagt dieser Ausschuss regelmäßig ca. zweimonatlich.

In den Sitzungen werden aktuelle, frauen- sowie gleichstellungspolitische Themengebiete behandelt. Ebenso erfolgen bei Bedarf beispielsweise Koordinationsgespräche entsprechend der Aufgaben und Rechte, die das Thüringer Gleichstellungsgesetzes für den Bereich der obersten Landesbehörden des Freistaats Thüringen vorsieht.

Den IMA - Mitgliedern werden spezielle Fortbildungsthemen angeboten, wobei deren Interessen Berücksichtigung finden.

Sie sind auch bei der Umsetzung von Gender Mainstreaming in den einzelnen Ressorts Partnerinnen und Partner der Hausleitungen.

Adressen

 nach oben


Kommunale Gleichstellungsbeauftragte

Die nach § 33 Abs. 1 Satz 2 und § 111 Abs. 1 Satz 3 der Thüringer Kommunalordnung zu bestellenden Gleichstellungsbeauftragten sind in Gemeinden mit mehr als 20 000 Einwohnern und Landkreisen hauptberuflich tätig und der Dienststellenleitung unmittelbar zugeordnet.

Die Gleichstellungsbeauftragten in den Gemeinden und Landkreisen haben darauf hinzuwirken, Benachteiligungen von Frauen abzubauen und das verfassungsrechtliche Gebot der Gleichberechtigung von Frauen und Männern durchzusetzen. Zu ihrem Zuständigkeitsbereich gehören alle frauenbezogenen Angelegenheiten. Frauenbezogen sind solche Angelegenheiten, die die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Frauen in anderer Weise oder in stärkerem Maße berühren als die von Männern. Sie fördern die berufliche Entwicklung und Chancengleichheit von Frauen und unterstützen Initiativen gegen Frauenarbeitslosigkeit. Die Gleichstellungsbeauftragten erfüllen Querschnittsaufgaben, die fachübergreifend alle Bereiche der Kommunalpolitik und -verwaltung berühren können.

Näheres regelt das Thüringer Gleichstellungsgesetz.

Adressen

 nach oben

 

Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) und Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der kommunalen
Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten

Bundes- und Landesarbeitsgemeinschaft

 nach oben

 


Landesfrauenrat Thüringen e. V.

Der Landesfrauenrat Thüringen e.V. gründete sich 1993 als Dachverband der Thüringer Frauenverbände. Inzwischen zählt er 26 Mitgliedsverbände.

Der Landesfrauenrat versteht sich als unabhängige, überkonfessionelle und überparteiliche Interessenvertretung der Thüringerinnen. Er hat sich das Ziel gesetzt, die rechtliche und tatsächliche Gleichberechtigung und Chancengleichheit durchzusetzen und die Situation der Frauen im politischen, beruflichen und gesellschaftlichen Leben zu verbessern.

Der Landesfrauenrat wird aus Landesmitteln unterstützt.

Landesfrauenrat

 nach oben


Gleichstellungsausschuss des Thüringer Landtags

Thüringer Landtag - Gleichstellungsausschuss


 

 

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen