21.06.2019
Beauftragter für Menschen mit Behinderungen

Medieninformation 146/2019

Terminankündigung

Behindertenbeauftragter Joachim Leibiger nimmt an Thüringer Tandem-Tour-Radtour "Inklusion rollt" teil

Der Beauftragte der Thüringer Landesregierung für Menschen mit Behinderungen, Joachim Leibiger, wird vom 23. bis 29. Juni 2019 an der inklusiven Tandemtour „Inklusion rollt“ durch Thüringen teilnehmen. Etwa vier Tandems mit sehenden Piloten und sehbehinderten bzw. blinden Co-Piloten sowie einige Einzelfahrer (Ersatzpiloten) radeln in fünf Tagesetappen durch Thüringen. Die Tour führt von Altenburg nach Sömmerda. Auf der etwa 250 km langen Fahrt sind Sport, Kultur, Rehabilitation und Bildung Programmbestandteile. Ziel ist die Inklusion von Menschen mit und ohne Behinderung.

Veranstalter des von der Aktion Mensch e. V. geförderten Projekts ist der Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e. V., Kreisorganisation Weimarer Land.

Joachim Leibiger sagte vorab: „Am 26. März 2019 jährte sich die Ratifikation der UN-Behindertenrechtskonvention zum 10. Mal. Die zweite Dekade hat nun begonnen und ist ein guter Anlass, Inklusion mit Bewegung zu verbinden und in Thüringen bekannt zu machen.“ In den letzten Jahren habe sich in Thüringen viel bewegt und gerade in diesem Jahr habe „die Landespolitik eine Reihe wichtiger Gesetze und Maßnahmen für Menschen mit Behinderungen auf den Weg gebracht“. Beispielsweise rechne er damit, dass der Landtag in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause im Juli das Inklusionsgesetz und das Barrierefreie Internetgesetz beschließen werde, äußerte Leibiger seine Erwartungen.

Zur Tour selbst gab der Behindertenbeauftragte folgende Informationen bekannt:
„Die Tandem-Tour durch Thüringen soll Tage der Begegnung ermöglichen, an denen sich die Teilnehmer austauschen und Erfahrungen mit Gleichgesinnten teilen können.

Gleichzeitig soll die Tour gute Beispiele der Umsetzung der Inklusion vermitteln. Die gemeinsame Gruppenarbeit steht im Vordergrund, die durch die Verschiedenheit der Teilnehmer überhaupt erst ermöglicht wird. So können auf eine sehr schöne und intensive Art Vorurteile abgebaut werden. Jede der geplanten Etappen hat eine ausgewogene Mischung aus Erlebnissen in der Natur, Begegnungen mit den Menschen der Region und der Vermittlung von Kultur, Tradition, Geschichte und Erfahrungen in der Umsetzung der Inklusion im täglichen Leben.“

Tourenplan:

Beginn der Tour: 23.6.2019 in Altenburg
Ende der Tour: 29.6.2019 Sömmerda.

24.06. Altenburg – Gera
Altenburg, Mockern, Saara, Schmölln, Nöbdenitz, Posterstein, Ronneburg, Gera
- 46 km, 750 Höhenmeter (hm) Differenz

Die nachfolgende Beschreibung beinhaltet die Zeit, die gefahrene Gesamt-Strecke, den Ort und ggf. einen Termin vor Ort

08:15 Start Hotel Pension Treppengasse
08:30 0,5 km Altenburg Touristinfo (Pressetermin, Verabschiedung)
14:00 42 km Gera – Waldzoo - Straße des Friedens 85,
Begrüßung durch Oberbürgermeister, Führung

25.06. Gera - Positz
Gera, Wünschendorf Kloster Mildenfurth, Mildenfurth, Weida, Niederpöllnitz, Triptis, Neustadt/ Orla, Positz - 55 km, 500 hm

08:15 Start Novotel Gera - Berliner Str. 38
08:45 1,5 km Gera Touristinfo Markt 1a (Pressetermin, Verabschiedung)
09:00 1,5 km Start Marktplatz
17:30 55 km Ankunft Rittergut Positz

26.06. Rittergut Positz-Weimar
Positz, Schloss Oppurg, Pößneck, Langenorla, Freienorla, Kahla, Plinzmühle, Milda, Magdala, Mellingen, Weimar - 56 km, 550 hm

08:30 Abfahrt Rittergut Positz
17:30 56 km Ankunft Weimar

27.06. Weimar-barrierefreie Stadtführung auf siebensitzigen Fahrrad

15:00 - 18:00 Teilnahme von Joachim Leibiger an der Arbeitgeber-Schwerbehindertenvertretung Versammlung im Bundesarbeitsgericht Erfurt, Hugo-Preuß-Platz 1,
18:30 Uhr Einladung an Medienvertreter zum Gespräch mit Kay Senius (Geschäftsführer der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit), Ralf Kirsten (Bürgermeister Weimar); Joachim Leibiger und Sylvia Engel (Leiterin der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Weimar),

28.06. Weimar-Sömmerda
über Schöndorf, Großobringen, Buttelstedt, Schwerstedt, Berlstedt, Vippachedelhausen, Schloßvippach, Sömmerda – 45 km, 220 hm

08:15 Weimar Hauptbahnhof Bahnhofsvorplatz (Pressetermin, Verabschiedung)
11:30 25 km Abfahrt Erlebniswelt Tirica, Sozialministerin Heike Werner wird die Tour mit Rad/Tandem begleiten,
14:00 45 km Ziel-Thüringentag Sömmerda, Begrüßung Ministerpräsident Bodo Ramelow; Volkshaus Sömmerda

Die Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen!

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen