Thüringer Integrationspreis

In den vergangenen Jahren sind zahlreiche Menschen aus anderen Ländern in den Freistaat Thüringen gekommen. Diese Menschen haben ihre Heimat aus den unterschiedlichsten Gründen verlassen und stehen nun vor der Herausforderung, bei uns in Thüringen anzukommen.

Dabei erfahren sie einerseits Hilfe, stoßen zugleich oft aber auch auf Ablehnung, weil  das Zusammenleben schwierig sein kann, wenn wir wenig voneinander wissen, wenn Vorurteile und Ängste uns den Weg zueinander verstellen, wenn Sprache keine Brücke, sondern eine Barriere bildet.

Deshalb brauchen wir Integration. Gelungene Integration ermöglicht die gleichberechtigte Teilhabe in wirtschaftlicher, sozialer, kultureller und politischer Hinsicht. Integration ist einfach und schwer zugleich – sie fordert Zugewanderte ebenso wie Einheimische, sich mit Offenheit und Rücksichtnahme zu begegnen, voneinander und miteinander zu lernen.

An Integration wirken viele mit: Behörden und Ämter, Kitas, Schulen, Hochschulen, Bildungsträger, Unternehmen, Gewerkschaften, Kirchen, Politik, Medien und nicht zuletzt die Migrantinnen und Migranten selber, unterstützt durch Vereine, Verbände und engagierte Einzelne.

Der Thüringer Integrationspreis wurde ausgelobt, um das Engagement für eine gelungene Integration in Thüringen zu würdigen und zu stärken. Der Preis soll positive Beispiele ins Licht der Öffentlichkeit rücken und so Ansporn für weitere Aktivitäten sein.


 

Wimmelbild Neu

2019

Verleihung Thüringer Integrationspreis 2019 „Ein Preis für Alle“
Mittwoch, 27. November 2019, Haus Dacheröden Erfurt

Über 140 Organisationen sind unserem Aufruf gefolgt und Teil unseres gemeinsamen Wimmelbildes geworden. Das Bild ist genauso bunt, vielfältig und wunderbar wie die Integrationslandschaft in Thüringen.

Seien Sie dabei! Seien Sie die Ersten, die das Wimmelbild „Integration in Thüringen - ein Gewinn für alle“ sehen!
… und lassen Sie sich überraschen!

Die Verleihung ist integriert in die IKPE-Jahrestagung „Integration und Sozialplanung in Thüringen gemeinsam gestalten“.
Die Anmeldung erfolgt über die Webseite des IKPE bis zum 15.11.2019 unter https://www.ikpe-erfurt.de/jahrestagung


Pfeil nach oben
Ip 2018 Neu

2018

Verleihung des Thüringer Integrationspreises 2018

Montag, 22. Oktober 2018

Der Thüringer Integrationspreis wird seit 2011 durch die Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge vergeben. Sie würdigt damit herausragende Beiträge zur Integration und zum interkulturellen Zusammenleben der Menschen in Thüringen.

Unter dem diesjährigen Motto „Lebensgeschichten – miteinander gestalten“ haben sich zahlreiche Thüringer Vereine, Initiativen und Einrichtungen beworben, die Zugewanderten Raum und Möglichkeit bieten, ihre Lebensgeschichten zu teilen und gemeinsam mit anderen hier in Thüringen weiterzuentwickeln. Die drei Preisträgerinnen und Preisträger wurden neben dem Preisgeld mit einem Filmportrait ausgezeichnet, das ihre Geschichte erzählt. Die Preisträgerfilme entstanden im Rahmen eines Studienmoduls der Bauhaus-Universität Weimar.

Die feierliche Preisvergabe mit Premiere der Preisträgerfilme fand am 22. Oktober 2018 im Augustinerkloster zu Erfurt statt.

In diesem Jahr gab es noch eine Besonderheit: Im Rahmen der Veranstaltung fand auch der Auftakt der Kampagne „Ein Thüringen für Alle“ inklusive der Vorstellung der Thüringer Willkommensbotschafterinnen und -botschafter unter Schirmherrschaft von Ministerpräsident Bodo Ramelow statt.


1. Platz Integrationspreis 2018: RomnoKher Thüringen e. V.

 

Der „RomnoKher Thüringen e. V.“ engagiert sich für Roma und unterstützt diese bei Arbeits- und Wohnungssuche, Behördengängen und mit Übersetzungen auf Romani.


2. Platz Integrationspreis 2018: Begegnungsstätte 'Cabrini' in Meiningen

 

Die Begegnungsstätte 'Cabrini' in Meiningen organisiert offene Begegnungen, kreative Angebote und interkulturelle Begegnungen. Das Geheimrezept von 'Cabrini'? „Es kommt auf das Zwischenmenschliche an“, so Jens Thürbeck, Leiter der Begegnungsstätte, bei der Preisverleihung: „Mit Empathie und Augenhöhe kann Vieles gelingen!“


3. Platz Integrationspreis 2018: VHS-projekt "Vom Nebeneinander zum Miteinander – Migranten als Kursleiter"

Preisträger 2017

  1. Preis: Sprachcafé Erfurt (FH EF)
  2. Preis: Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Erfurt
  3. Preis: SV 90 Niederkrossen e. V. Rudolstadt

Preisträger 2016

  1. Preis: Ilmenauer Flüchtlingsnetzwerk (ISWI e.V.)
  2. Preis: CABANA (ev. Kirchenkreis Henneberger Land)
  3. Preis: "Me, Myself & Schiller" (TA Link)
  4. Preis: ZWIWEL (ZwischenWelten e.V.)

Preisträger 2015

  1. Preis: "Welcome in Jena" (Flüchtlingsfreundeskreis Jena-Zentrum) 
  2. Preis: Frau Ursula Preiß,  (OTZ Link)
  3. Preis: Spirit of Football e.V. Erfurt

Preisträger 2014

  1. Preis: Miteinander e. V., Mühlhausen
  2. Preis: Polizeisportverband Erfurt e. V., Erfurt
  3. Preis: Nader Mahboubkhah, Nordhausen (Einzelperson)

Preisträger 2013

  1. Preis: Kindergarten „Kinderland“, Bad Lobenstein
  2. Preis: Offener Kinder- und Jugendtreff Marienstift, Arnstadt
  3. Preis: Iberoamerica e. V., Jena

Preisträger 2012

  1. Preis: Eine Welt e. V., Ilmenau
  2. Preis: Gemeinschaftsunterkunft Nordhausen, Nordhausen
  3. Preis: Boxverein Weimar e. V., Weimar

Preisträger 2011 

  1. Preis: Kindersprachbrücke Jena e. V., Jena
  2. Preis: Staatliche Regelschule „Conrad Ekhof“, Gotha
  3. Preis: Springboard to Learning e. V., Universität Erfurt




 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen