16.11.2020
Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge

Medieninformation 34/2020

Kruppa gratuliert zur Auszeichnung der Sommerakademie der Deutschlandstiftung in Schmiedefeld

„Gesellschaftliche Vielfalt ist ein Potenzial, das wir noch viel mehr ausschöpfen sollten“, hebt Mirjam Kruppa, Thüringer Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge, hervor und gratuliert der Deutschlandstiftung Integration, die am 16. November 2020 für ihre Sommerakademie durch die UN-Dekade für biologische Vielfalt ausgezeichnet wird.

Rund 30 Stipendiatinnen und Stipendiaten der Stiftung mit Zuwanderungsgeschichte hatten sich im August 2019 im UNESCO Biosphärenreservat Thüringer Wald in Schmiedefeld zu „Vielfalt in Natur und Gesellschaft“ ausgetauscht. „Diversität ist ein Gewinn, wenn wir als Gesellschaft erkennen: Uns verbindet nicht in erster Linie eine gemeinsame Nationalität oder Geschichte. Wir sind eine Wertegemeinschaft. Verwurzelt in der freiheitlich demokratischen Grundordnung können wir aus einer Vielfalt an Biografien, Lebenswegen und Erfahrungen schöpfen, um uns gemeinsam weiterzuentwickeln. Hier leistet die Deutschlandstiftung Integration einen wichtigen Beitrag,“ so die Beauftragte in ihrer Laudatio für die Preisträgerin.

Im Rahmen der Sommerakademie hatten die Stipendiatinnen und Stipendiaten Gelegenheit, vor dem Hintergrund des UNESCO-Biosphärenreservats Thüringer Wald Vielfalt in unterschiedlichen Kontexten zu diskutieren. Expertinnen und Experten verschiedener Fachrichtungen haben zudem Impulse geliefert und dazu angeregt, sich multiperspektivisch mit Diversity, Nachhaltigkeit und Innovation auseinanderzusetzen.

Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zu UN-Dekade für biologische Vielfalt erklärt. Die Staatengemeinschaft ruft damit die Weltöffentlichkeit auf, sich für die biologische Vielfalt einzusetzen und zeichnet herausragende Projekte aus, auf die Chancen aufmerksam machen, die die Natur und ihre biologische Vielfalt für den sozialen Zusammenhalt bieten.

Die Deutschlandstiftung fördert seit 2012 begabte junge Menschen mit Zuwanderungsgeschichte durch das Mentoring-Programm „GEH DEINEN WEG“. Ziel des Förderprogrammes ist, Chancengleichheit in Bildung und Beruf sowie den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen