19.06.2020
Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge

Medieninformation 21/2020

Kruppa: Sichere und legale Einreisemöglichkeiten für Geflüchtete sind wichtiger denn je

„Die Auswirkungen der Corona-Pandemie fordern unsere ganzen Kräfte – anderen aber ziehen sie den Boden unter den Füßen weg“, erinnert Mirjam Kruppa, Thüringer Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge, anlässlich des Weltflüchtlingstages am 20. Juni. Mehr als ein Prozent der Weltbevölkerung befand sich laut des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen 2019 auf der Flucht. „Auf der ganzen Welt haben Grenzschließungen, Ausgangssperren und die Angst vor dem Virus die Lage der Geflüchteten massiv verschlechtert. Gleichzeitig treiben die katastrophalen wirtschaftlichen Folgen der Pandemie in vielen Ländern Afrikas, Asiens und Südamerikas noch mehr Menschen in die Flucht“, berichtet die Beauftragte. Angesichts dessen gelte es mehr denn je, global Verantwortung zu übernehmen.

„Viele der Geflüchteten werden den Weg nach Europa suchen – jetzt erst Recht, weil sie nichts mehr zu verlieren haben. Eltern riskieren das eigene und das Leben ihrer Kinder, weil ihnen die Heimat keine Überlebenschance mehr bietet“, so die Beauftragte. „Deshalb muss Schutzbedürftigen die Einreise über sichere und legale Wege ermöglicht werden“, erinnert Kruppa an den Migrationspakt der Vereinten Nationen, den auch Deutschland mitgezeichnet hat. „Es ist gut, richtig und absolut zeitgemäß, dass sich die Thüringer Landesregierung auf die Agenda geschrieben hat, über Landesaufnahmeprogramme humanitäre Verantwortung zu übernehmen“, unterstützt Kruppa das Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag. Trotz der aktuellen eigenen Herausforderung gelte es, daran festzuhalten.

Der Weltflüchtlingstag erinnert daran, dass Flucht nicht nur ein individuelles Schicksal sei. Die Zahl der Menschen, die auf der Flucht sind, steige seit Jahren. Ursachen dafür seien Kriege, Gewalt sowie Wirtschaftsungerechtigkeit, Umweltkatastrophen und die Klimakrise. „Kaum jemand flieht aus Gründen, die ausschließlich selbst zu verantworten sind“, betont die Beauftragte abschließend.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen