04.12.2019
Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge

Medieninformation 21/2019

Kruppa dankt allen Ehrenamtlichen in der Integrationsarbeit

„Integration ohne ehrenamtliches Engagement ist fast nicht vorstellbar“, betont die Thüringer Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge, Mirjam Kruppa, anlässlich des morgigen Tags des Ehrenamtes. „Zum Tag des Ehrenamts danke ich all den vielen Thüringerinnen und Thüringern, die sich in diesem Bereich einsetzen.“

„Die Ehrenamtlichen müssen besonders gewürdigt werden“, fordert die Beauftragte, denn: „Viele von ihnen sind im Alltag mit Anfeindungen, Hass und Rassismus konfrontiert. Ihnen müssen wir als Staat den Rücken stärken.“

„Auch der Abbau von Bürokratie und Hilfe bei der Überwindung von Sprachbarrieren sind Wünsche, die Ehrenamtliche immer wieder an mich herantragen“, berichtet Kruppa. Dies bestätige eine Umfrage unter Ehrenamtlichen in diesem Bereich, die von der Beauftragten erstellt wurde. Die Ergebnisse sind auf der Internetseite der Beauftragten unter www.thueringen.de/bimf veröffentlicht.

Im Büro der Beauftragten unterstützen derzeit drei Mitarbeitende in der Ehrenamtskoordination die Vernetzung und Stärkung von ehrenamtlichem Engagement in der Geflüchtetenarbeit.

Link zur Befragung

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen