Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Links auf dieser Seite führen zu diversen, oft kostenfreien oder kostengünstigen, Weiterbildungsangeboten. Viele Anbieter richten sich in Ort, Termin und Inhalt nach den jeweiligen Bedürfnissen.

Folgende Programme und Institutionen stellen (ohne den Anspruch auf Vollständigkeit) die für die Ehrenamtsarbeit in der Geflüchtetenhilfe relevanten Möglichkeiten dar:

  • Schulungs- und Fortbildungsprogramm „Denk bunt

Das Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit bietet für zehn verschiedene Zielgruppen, unter anderem für die Gruppe der ehrenamtlich Engagierten, spezifische Seminare in fünf Fortbildungsschwerpunkten an. Diese sind kostenfrei zu buchen. Es handelt sich um sogenannte „Abrufangebote“, das heißt Termin und Ort der Veranstaltung werden mit dem jeweiligen Fortbildungsträger direkt vereinbart. Die Anmeldung soll in der Regel als Gruppe erfolgen. 

Der Flüchtlingsrat Thüringen e. V. bietet u.a. gemeinsam mit dem DGB Bildungswerk Thüringen e.V. eine Vielzahl an Fortbildungen und Beratungen zu asyl-, ausländer- und sozialrechtlichen Fragen im Bereich Asylverfahrensrecht, Aufenthaltsrecht und Sozialleistungsrecht, aber auch zum Thema Arbeitsmarktzugang für Asylsuchende, Workshops zu interkultureller Sensibilisierung, Argumentationstraining gegen rechte Sprüche sowie Seminare zur Qualifizierung Ehrenamtlicher an.

Hier finden Sie diverse Bildungsangebote für den Gesamtbereich bürgerschaftliches Engagement.

Im Veranstaltungskalender des PARITÄTISCHEN Thüringen finden Sie Seminar- und Weiterbildungsangebote unter anderem in der Rubrik „Ehrenamtliches Engagement und Selbsthilfe“. Für Ehrenamtliche ist das Angebot in diesem Bereich durch die Förderung der Thüringer Ehrenamtsstiftung kostenfrei.

Die Kindersprachbrücke Jena e.V. bietet mit dem Projekt „Sprachnetz Thüringen“ individuelle Weiterbildungen im Bereich ehrenamtlicher Sprachförderung.

Der Heimatbund Thüringen e.V. bietet unter anderem Beratungen, Schulungen, Coachings sowie Argumentationstrainings für haupt- und ehrenamtliche Akteurinnen und Akteure Thüringer Vereine und Netzwerke im ländlichen Raum.

  • „Willkommen bei Freunden – Bündnis für junge Flüchtlinge“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung

Das Servicebüro in Magdeburg unterstützt Landkreise und Kommunen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in ihrer Arbeit mit geflüchteten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrer näheren Umgebung können Sie sich zudem an die lokalen Freiwilligenagenturen und Bürgerstiftungen wenden.

Des Weiteren bieten verschiedene Patenschaftsprogramme diverse Weiterbildungen für ihre Patinnen und Paten an.

  • Ankommenspatenschaften im Rahmen des Projekts des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: „Menschen stärken Menschen“
  • Das Wegweiser-Telefon des Bundesamts für zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) ist Anlaufstelle für alle, die sich für die Übernahme einer Patenschaft interessieren oder Gastfamilie sein möchten. Dort erfahren Sie, welche Organisationen in Ihrer Nähe Patenschaften vermitteln und welche Arten von Patenschaften es in Ihrem Umfeld gibt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen