Auftragsvergabe

Gemäß § 19 Abs. 2 VOL/A informiert die Thüringer Staatskanzlei als Auftraggeber nach Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb und Freihändigen Vergaben ohne Teilnahmewettbewerb für die Dauer von 3 Monaten über jeden vergebenen Auftrag ab einem Auftragswert von 25.000 EUR (ohne Umsatzsteuer).

Die Information enthält mindestens folgende Angaben:

  • Name des Auftraggebers und dessen Beschaffungsstelle sowie deren Adressdaten,
  • Name des beauftragten Unternehmens; soweit es sich um eine natürliche Person handelt, ist deren Einwilligung einzuholen oder die Angabe zu anonymisieren,
  • Vergabeart,
  • Art und Umfang der Leistung,
  • Zeitraum der Leistungserbringung.

Bekanntmachung über vergebene Aufträge gemäß § 19 Abs. 2 VOL/A

1. Auftraggeber:

Freistaat Thüringen,
vertreten durch die Thüringer Staatskanzlei
Regierungsstr. 73
99084 Erfurt

2. Auftragnehmer/in:

Firma INFODAS GmbH
Rhonestr. 2
50765 Köln

3. Vergabeart:

Beschränkte Ausschreibung
 

4. Art und Umfang der Leistung:

Erstellung eines Betriebskonzepts für die Internetplattform des Freistaats Thüringen thueringen.de

 

5. Zeitraum:

31. August 2015 bis 28. Dezember 2015

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen