Behördenberatung

Archivarin und Justizbeamtin am Schreibtisch bei der Durchsicht von Unterlagen

Eine wesentliche Aufgabe der Archive ist die Beratung der Behörden und Einrichtungen bei der Schriftgutverwaltung und der Sicherung ihrer Unterlagen im Hinblick auf eine spätere Archivierung.

Behördeninformationstage im Archiv

In einzelnen Staatsarchiven werden Behördeninformationstage durchgeführt. Sie dienen insbesondere der Vermittlung der rechtlichen Grundlagen für die Anbietung und Bewertung des Verwaltungsschriftgutes und der Abstimmung eines effizienten Aussonderungsverfahrens. Bei einer Führung durch das Archiv können die Behördenmitarbeiter die unterschiedlichen Arbeitsbereiche der Archivare kennenlernen und den Weg der Akten in die Magazine bis zur Benutzung im Lesesaal verfolgen.

 

Schulungen für Registraturmitarbeiterinnen und -mitarbeiter

Das Hauptstaatsarchiv Weimar bietet zusammen mit dem Thüringer Innenministerium im Rahmen des  Landesfortbildungsprogramms zweimal jährlich ein zweitägiges Seminar "Aufgaben und Praxis der Schriftgutverwaltung" an. Es richtet sich vor allem an Mitarbeiter, die in der Schriftgutverwaltung tätig sind und behandelt die zentralen Themen Aktenordnung, Aktenplan, Anbietung und Aussonderung sowie die Anwendung des Dokumentenmanagementsystems VISkompakt im Hinblick auf diese Aufgaben.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen