17.05.2018
Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Medieninformation

Buch „Die Wysburg bei Weisbach im Thüringer Schiefergebirge“ erschienen

Die Wysburg Bei Weisbach-1

Wussten Sie, dass die Wysburg bei Weisbach im Saale-Orla-Kreis die einzige Thüringer Burg ist, die nahezu komplett archäologisch untersucht ist? Ihr widmet sich die neueste Publikation „Die Wysburg bei Weisbach im Thüringer Schiefergebirge“ des Thüringischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA). Am 16. Mai 2018 wurde das frisch gedruckte Buch dem Landrat des Saale-Orla-Kreises, Herrn Thomas Fügmann, überreicht.

Von der Erbauung der Burg im 13. Jh. auf Veranlassung der Vögte von Gera beschreibt das Buch die Gebäude und den Alltag auf der Burg bis zur Belagerung und schließlichen Zerstörung im vogtländischen Krieg 1354–1357, die archäologischen Ausgrabungen, das benachbarte Dorf Weisbach, Historisches und Sagenhaftes.
Das Buch ist zweisprachig auf Deutsch und Englisch.

Die beiden Autoren Christian Tannhäuser und Hubert Roßbach haben eine enge Beziehung zur Wysburg. Hubert Roßbach ist Vorsitzender des Burg-Vereins Weisbach e. V., Christian Tannhäuser hat 2015 seine Dissertation zu den Ausgrabungen auf der Burg vorgelegt.


Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

 

Wysburg Präsentation Beim Landrat
Bei der Buchpräsentation zugegen waren (von links nach rechts): Thomas Queck vom TLDA, Sabine Berner, von der Unteren Dankmalschutzbehörde des SOK, Dr. Ines Spazier, Gebietsreferentin des TLDA für Ostthüringen, der Landrat des SOK Herr Thomas Fügmann und die beiden Autoren Dr. Christian Tannhäuser vom TLDA und Hubert Roßbach, der Vorsitzende Burg-Vereins Wysburg e. V.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen