Thüringischer Denkmalschutzpreis

Der seit 1994 jährlich durch den Freistaat Thüringen vergebene Preis zeichnet Personen, Projekte und Einrichtungen aus, die sich in besonderem Maße für die Denkmalpflege eingesetzt haben.

Mit der Preisverleihung soll  auf außergewöhnliche Leistungen, die über das denkmalschutzrechtlich Gebotene hinaus gehen und die damit Vorbilder für neue Projekte darstellen können, aufmerksam gemacht werden.

Die Auswahl der Preisträger trifft eine Fachjury.

Das Preisgeld tragen der Freistaat und die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen jeweils zur Hälfte.

Zur Thüringer Staatskanzlei mit weiteren Informationen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen