Medieninformationen

  • Thüringer Staatskanzlei 18.07.2017
    Präzisierung des Versammlungsrechts – Thüringer Staatskanzlei wird Rechtsgutachten in Auftrag geben
    In seiner heutigen Sitzung hat sich das Thüringer Regierungskabinett mit der Präzisierung des Versammlungsrechts beschäftigt. Ministerpräsident Bodo Ramelow stellt noch einmal klar: „Es geht nicht um Verbote oder Gesetzesverschärfungen – im Gegenteil: Das per Grundgesetz gesicherte Recht auf freie Meinungsäußerung und Versammlungsfreiheit ist ein Grundpfeiler einer starken Demokratie, es muss geschützt werden..."
  • Thüringer Staatskanzlei 10.07.2017
    Fototermin:
    Slowenische Botschafterin Marta Kos Marko zum Antrittsbesuch bei Ministerpräsident Bodo Ramelow

    Am Donnerstag, den 13. Juli 2017, empfängt Ministerpräsident Bodo Ramelow die Botschafterin der Republik Slowenien, Marta Kos Marko, zu ihrem Antrittsbesuch in der Thüringer Staatskanzlei – gemeinsam mit dem Honorarkonsul der Republik Slowenien für die Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt u. Thüringen, Martin Bergmann. Der Besuch dient dem gegenseitigen Kennenlernen und Austausch über die Situation in Thüringen und Slowenien.
  • Thüringer Staatskanzlei 08.07.2017
    Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff unterwegs auf SommerKulturTour 2017
    Thüringen ist Kulturland. Thüringen besticht durch seine zahlreichen historischen Attraktionen. Thüringen ist eine Einladung in ein Land voller spannender Facetten, die der Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff dieses Jahr auf dem Fahrrad auf seiner SommerKulturTour entdeckt.
  • Thüringer Staatskanzlei 07.07.2017
    Wichtiger Tag für die Beendigung jahrzehntelanger Diskriminierung
    Zu den Beschlüssen des Bundesrates, zum Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts den Vermittlungsausschuss nicht anzurufen sowie dem Gesetz zur strafrechtlichen Rehabilitierung der nach dem 8. Mai 1945 wegen einvernehmlicher homosexueller Handlungen verurteilter Personen zuzustimmen, erklärt der Chef der Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff: „Für Lesben und Schwule und die LGBTTIQ-Community in Deutschland ist der heutige 7. Juli 2017 ein wichtiger Tag..."
  • Thüringer Staatskanzlei 07.07.2017
    Terminhinweis:
    Staatssekretärin Dr. Babette Winter eröffnet Rudolstadt-Festival 2017 mit einem Grußwort

    Das Rudolstadt-Festival, in den vergangenen Jahren als Tanz&FolkFest Anziehungspunkt für Künstler und Gäste aus aller Welt, wird heute, Freitag, den 7. Juli 2017, 17:00 Uhr, auf dem Rudolstädter Marktplatz offiziell eröffnet. Dr. Babette Winter, Staatssekretärin für Kultur und Europa in der Thüringer Staatskanzlei, wird an der Veranstaltung teilnehmen und ein Grußwort an die Gäste richten.
  • Thüringer Staatskanzlei 06.07.2017
    Medieninformation zur 959. Sitzung des Bundesrates am 7. Juli 2017
    Am Freitag, dem 7. Juli 2017, kommt der Bundesrat turnusmäßig zu seiner 959. Sitzung zusammen. Es ist die letzte Bundesratssitzung vor der Sommerpause und zugleich die vorletzte Sitzung vor der Bundestagswahl am 24. September 2017. Deshalb erwartet die Länder eine umfangreiche Sitzung mit über 110 Tagesordnungspunkten, davon allein 64 Gesetzesbeschlüssen. Zudem wird über wichtige Thüringer Initiativen befunden.
  • Thüringer Staatskanzlei 04.07.2017
    #ZukunftThüringen – Ministerpräsident Bodo Ramelow startet am 6. Juli in seine Sommertour 2017
    Thüringen als Kultur- und Tourismusland, Thüringen als Innovationsstandort und als ein Land, das seine gute öffentliche Daseinsvorsorge und großes ehrenamtliches Engagement auszeichnen – das sind Faktoren, die das Land zukunftsfest machen. Das sind die Themen und Stationen von #ZukunftThüringen, der diesjährigen Sommertour von Ministerpräsident Bodo Ramelow.
  • Thüringer Staatskanzlei 04.07.2017
    Wechsel im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport: Helmut Holter folgt auf Birgit Klaubert.
    Ministerpräsident Ramelow dankt Klaubert und bezeichnet Holter als herausragende Wahl

    Mit Schreiben vom 1. Juli 2017 hat die Thüringer Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, Birgit Klaubert, Ministerpräsident Bodo Ramelow um Entlassung aus dem Amt gebeten. Ministerpräsident Ramelow hat dem Ersuchen von Frau Klaubert stattgegeben und entschieden, dem Kabinett Helmut Holter als neuen Bildungsminister vorzuschlagen.
  • Thüringer Staatskanzlei 04.07.2017
    „Kultur trifft Finanzen“ - Diskussionsabend über Chancen und Risiken der Kulturlandschaft in Ostthüringen
    Am Mittwoch, den 5. Juli 2017, um 19 Uhr, laden Finanzministerin Heike Taubert und der Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, zu einem Diskussionsabend über Chancen und Risiken der Kulturlandschaft in Ostthüringen ein.
  • Thüringer Staatskanzlei 03.07.2017
    Kreisbereisung des Ministerpräsidenten – Ramelow besucht den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
    Am kommenden Mittwoch, 5. Juli 2017, setzt Ministerpräsident Bodo Ramelow seine Kreisbereisungen fort. Auf Einladung von Landrat Marko Wolfram wird er den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt besuchen.
  • Thüringer Staatskanzlei 30.06.2017
    Ministerpräsident Ramelow lädt zu Interkulturellem Abendessen: „Es geht um ein gemeinsames Verständnis von Gesellschaft, Kultur und Religion auf der Basis der verbindlichen Werte des Grundgesetzes“
    Zum Interkulturellen Abendessen lädt Ministerpräsident Bodo Ramelow für diesen Sonntag, 2. Juli 2017, in die Thüringer Staatskanzlei. Der Austausch zwischen der Landesregierung und Vertreterinnen und Vertretern der in Thüringen beheimateten islamischen Gemeinden sowie Repräsentantinnen und Repräsentanten der Kirchen, der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen und gesellschaftlicher Institutionen findet bereits zum zweiten Mal statt und soll zu einer festen Tradition werden. Die interkulturelle Begegnung bringt Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft, Wissenschaft, Kultur und Medien – Menschen verschiedener Kulturen – zusammen und fördert die gegenseitige Wahrnehmung und Achtung füreinander. Der Abend bietet Raum und Atmosphäre für einen vertrauensfördernden Gedankenaustausch.
  • Thüringer Staatskanzlei 29.06.2017
    Die „besonderen Kinderfilme“ 2017/18
    Im fünften Jahrgang fördert die Initiative sechs Projekte in der ersten Stufe mit je 25.000 Euro Zuschuss für die Drehbuchentwicklung. Im vierten Jahrgang gehen zwei „besondere Kinderfilme“ in eine einjährige Projektentwicklung.
  • Thüringer Staatskanzlei 28.06.2017
    Europastaatssekretärin Dr. Winter beim Deutsch-Russischen Städtepartnerdialog in Krasnodar: Regionale Kontakte sollen dazu beitragen, dass sich die Völker nicht weiter entfremden
    Die Erinnerungskultur wird ein zentrales Thema der Diskussionsforen des aktuellen Deutsch-Russischen Städtepartnerdialogs vom 28. bis 30. Juni 2017 in Krasnodar sein. Europastaatssekretärin Dr. Babette Winter wird im Workshop „Erinnerung um der Zukunft willen – der Beitrag von Städtepartnern zu einer gemeinsamen Gedenkkultur im Dialog“ über Thüringer Erfahrungen aus der Gedenkstättenarbeit in Buchenwald und der Aufarbeitung der sozialistischen Herrschaft berichten.
  • Thüringer Staatskanzlei 27.06.2017
    Ramelow: „Thüringer Forderungen nach mehr Gerechtigkeit bei den Kosten der Energiewende erfüllt.“
    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow begrüßt die Einigung der Bundestagsfraktionen von CDU/CSU und SPD zur Neuregelung der Netzentgelte. Mit der Einigung von heute profitieren die Thüringer Stromkunden künftig von einer gerechteren Verteilung der Netzentgelte in Deutschland.
  • Thüringer Staatskanzlei 27.06.2017
    Ministerpräsident Ramelow am 5. Juli 2017 zu Besuch im Landkreis Saalfeld- Rudolstadt – Bürgerreferat bietet Gespräche vor Ort an
    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow besucht am Mittwoch, 5. Juli 2017, den Landkreis Saalfeld- Rudolstadt. Auf dem Programm der Kreisbereisung stehen zahlreiche Termine an verschiedenen Orten. Der Ministerpräsident möchte den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich mit ihren Anliegen und Anregungen an ihn zu wenden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Referats Bürger/- innenanliegen; Koordinierungsstelle für Antidiskriminierung der Staatskanzlei stehen deshalb als Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Thüringer Staatskanzlei 24.06.2017
    Am 25. Juni 2017 jährt sich Georg Philipp Telemanns Todestag zum 250. Mal
    Kulturminister Hoff würdigt die 18. Eisenacher Telemann-Tage 2017

    Anlässlich des 250. Todestages Georg Philipp Telemanns im Jahr des 500. Reformationsjubiläums stehen die 18. Eisenacher Telemann-Tage 2017 unter dem Motto "Klingende Reformation - Telemann und die Kirchenmusik“. Der Thüringer Kulturminister Prof. Benjamin-Immanuel Hoff, der die Schirmherrschaft für die Eisenacher Telemann-Tage übernommen hat, würdigt damit ausdrücklich das eindrucksvolle regionale Engagement des Wirkungsortes Georg Philipp Telemanns (1681-1767) in Eisenach.
  • Thüringer Staatskanzlei 22.06.2017
    Gut für das Kulturland Thüringen - Steffen Mensching, verlängert seinen Intendantenvertrag
    Zu den erfolgreich beendeten Verhandlungen sagt Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff: "Ich freue mich sehr, dass Steffen Mensching seine Tätigkeit am Theater- und Musikstandort Saalfeld-Rudolstadt verlängert. Steffen Mensching hat in den vergangenen Jahren durch Kreativität und Engagement zur Profilierung des Landestheaters und der Symphoniker beigetragen. Er praktiziert spartenübergreifende ‎Zusammenarbeit - nicht selten der Not eine Tugend abgewinnend. Darüber hinaus trägt er maßgeblich dazu bei, die Theaterübergreifende Zusammenarbeit zwischen Rudolstadt, Nordhausen und Eisenach im Sinne des Theaterkonzepts 'Perspektive 2025' mit Leben zu erfüllen."
  • Thüringer Staatskanzlei 20.06.2017
    Brexit hat auch Auswirkungen auf Thüringen
    Anlässlich der anstehenden Verhandlungen zum Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU hat die Landesregierung in der heutigen Kabinettssitzung, dem 20.Juni 2017, in Berlin die möglichen Auswirkungen des Brexit auf den Freistaat analysiert und Themen identifiziert, bei denen ein besonderer Handlungsbedarf in den Brexit-Verhandlungen gesehen wird.
  • Thüringer Staatskanzlei 19.06.2017
    "Wir verabschieden uns von einem großen Deutschen und Europäer"
    Als einen großen Deutschen und Europäer und geachteten Staatsmann würdigt der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow den am Freitag verstorbenen früheren Kanzler der Bundesrepublik Helmut Kohl. Er sagt: „Helmut Kohl hat sich große Verdienste um unser Land erworben. Er hat maßgeblich die deutsche Einheit als friedlichen Prozess mitgestaltet und sich Zeit seines politischen Lebens für die europäische Einbettung Deutschlands stark gemacht.“
  • Thüringer Staatskanzlei 16.06.2017
    Gedenken an den 17. Juni 1953 – Staatssekretärin Dr. Babette Winter: „Bedeutender Tag in der Demokratiegeschichte Deutschlands“
    Thüringen erinnert an den Volksaufstand 1953 in der damaligen DDR. Im Vorfeld verschiedener Gedenkveranstaltungen sagt die für Aufarbeitung von SED-Unrecht zuständige Staatssekretärin Dr. Babette Winter: „Der 17. Juni 1953 ist ein bedeutender Tag in der Demokratiegeschichte Deutschlands. Mehr als eine Million Menschen haben der Welt gezeigt, dass es in der DDR den Willen zur Freiheit gab, der sich gegen eine auf Unterdrückung und Gewalt gründende Herrschaft über das eigene Volk richtete. Was in der Stalinallee in Berlin mit dem Streik der Bauarbeiter am 16. Juni 1953 begann und binnen 24 Stunden an über 700 Orten in der DDR zu Demonstrationen führte, drohte das System in seinen Grundfesten zu erschüttern.“
  • Thüringer Staatskanzlei 14.06.2017
    EU - Was muss sich ändern? Bürgerdialog über die Zukunft Europas
    Samstag, 17. Juni 2017, 11:00 Uhr Thüringer Landtag, Plenarsaal, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt
  • Thüringer Staatskanzlei 14.06.2017
    Theaterpreis des Bundes – Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff gratuliert dem Thüringer Gewinner
    Die Gewinner des diesjährigen Theaterpreises des Bundes stehen fest. Eine Jury hat aus 131 Bewerbungen acht Theater ausgewählt: Theater & Philharmonie Thüringen, Gera/Altenburg Theater Naumburg E. T.A. Hoffmann Theater, Bamberg TJG. Theater Junge Generation, Dresden Lichthof Theater, Hamburg Tanzhaus NRW, Düsseldorf Sophiensäle, Berlin Schaubude Berlin.
  • Thüringer Staatskanzlei 12.06.2017
    Klappe die… - 25. Deutsches Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ in Thüringen!
    Gestern begann in Gera das diesjährige Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ. Thüringens Staatssekretär für Medien und Bevollmächtigter beim Bund, Malte Krückels, nahm an der Eröffnung im UCI Kino teil und sprach ein Grußwort.
  • Thüringer Staatskanzlei 10.06.2017
    Immaterielles Kulturerbe aus Thüringen – Vorschläge willkommen!
    Die Deutsche UNESCO-Kommission hat zusammen mit der Kultusministerkonferenz die dritte Vorschlagsrunde zur Erstellung eines bundesweiten Verzeichnisses des immateriellen Kulturerbes gestartet. Noch bis zum 30. Oktober 2017 haben Gemeinschaften, Gruppen oder Einzelpersonen, die eine kulturelle Ausdrucksform im Sinne des UNESCO-Übereinkommens zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes praktizieren, nun die Möglichkeit sich um eine Aufnahme in das bundesweite Verzeichnis zu bewerben.
  • Thüringer Staatskanzlei 08.06.2017
    „Regional aktiv - landesweit vernetzt“ – Ministerpräsident Bodo Ramelow beim 2. Thüringer Stiftungstag
    Ministerpräsident Bodo Ramelow wird am morgigen Freitag (9. Juni 2017) den 2. Thüringer Stiftungstag, bei dem rund 50 Vereine, Initiativen und Stiftungen im Erfurter Augustinerkloster ihre Arbeit vorstellen, eröffnen. Vorab würdigt der Ministerpräsident das Engagement der 750.000 Thüringerinnen und Thüringer, die ehrenamtlich tätig sind: „Sei es im Sozialbereich, im Bereich Bildung und Demokratie-Arbeit, in Kultur, Musik, Wissenschaft und Sport oder beim Erhalt unserer historischen Kulturlandschaft - ohne ihr Engagement würde unserem Land eine wesentliche Basis fehlen. Ohne Ihr in Aktivität verwandeltes Interesse würde Thüringen in vielen wichtigen Bereichen weniger gut dastehen.“
  • Thüringer Staatskanzlei 08.06.2017
    Übergabe des Thüringer Literaturstipendium „Harald Gerlach“
    Das mit 12.000 Euro dotierte Literaturstipendium „Harald Gerlach“ wird erneut durch die Thüringer Staatskanzlei im Rahmen der Autorenförderung vergeben. Thüringens Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, der das Stipendium am Dienstag, 13. Juni 2017 um 17:00 Uhr, im Luthersaal des Augustinerklosters in Erfurt persönlich überreichen wird sagt über den diesjährigen Preisträger vorab: „Ron Winkler ist ein Dichter, der durch seine Lyrikbände, zahlreiche Herausgaben - so auch als Mitherausgeber der Lyrik-Anthologie ‚Thüringen im Licht‘ – und durch zahlreiche Übersetzungen zu überzeugen weiß. Seine Texte bestechen durch originell gesetzte Metapher und Humor, mit denen er vor allem thüringische Kindheits- und Jugenderinnerungen nicht als unumstößliche Wahrheiten ins Bild setzt, sondern sie vielmehr als „Dreh-, Schwirr-, und Angelpunkte platziert.“
  • Thüringer Staatskanzlei 08.06.2017
    Ramelow bei der Eröffnung der 20. Thüringer Literatur- und Autorentage
    Ministerpräsident Bodo Ramelow wird am Donnerstag, 8. Juni um 18.30 Uhr, zum 20. Jubiläum der Thüringer Literatur- und Autorentage auf Burg Ranis ein Grußwort halten. Mit dem Auftakt der Jubiläumsveranstaltung werden die Thüringer Literatur- und Autorentage 2017 eröffnet.
  • Thüringer Staatskanzlei 07.06.2017
    "Mord, Totschlag, Suizid in Stasi-Haft? Die Suche nach der Wahrheit.“ – Arbeitsgruppe „Tod von Matthias Domaschk“ stellt Untersuchungsergebnisse vor – Einladung zum Pressegespräch am 17. Juni 2017
    Am 12. Juni 2017 ist der 60. Geburtstag von Matthias Domaschk, der 1981 in Stasi-Untersuchungshaft in Gera verstarb. Mehr als zwei Jahre hat sich eine von Ministerpräsident Bodo Ramelow initiierte Arbeitsgruppe mit den Umständen seines Todes befasst. In einem Pressegespräch, an dem neben Mitgliedern der Arbeitsgruppe auch Ministerpräsident Bodo Ramelow und der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, teilnehmen, sollen die Untersuchungsergebnisse vorgestellt werden.
  • Thüringer Staatskanzlei 06.06.2017
    Fototermin:
    Australische Botschafterin zu Antrittsbesuch bei Ministerpräsident Bodo Ramelow

    Am morgigen Mittwoch (7. Juni 2017) empfängt Ministerpräsident Bodo Ramelow Lynette Wood, die australische Botschafterin in Deutschland, in der Schweiz und in Liechtenstein, zu ihrem Antrittsbesuch in der Thüringer Staatskanzlei. Der Besuch soll dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Austausch über die Situation in Thüringen und Australien dienen.
  • Thüringer Staatskanzlei 02.06.2017
    "Braunkohlesanierung kann erfolgreich fortgesetzt werden.“ Bund und Länder unterzeichnen 6. Verwaltungsabkommen zur Braunkohlesanierung
    Berlin (2. Juni 2017) – Der Bund und die Länder Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben mit der Unterzeichnung des 6. Verwaltungsabkommens die Finanzierung der Braunkohlesanierung bis 2022 gesichert. Alle Partner bekennen sich darin ausdrücklich zu einer gemeinsamen Fortführung der Braunkohlesanierung. Über 1,2 Milliarden Euro für die Sanierung und zukünftige Entwicklung bieten den betroffenen Regionen auch in den Jahren 2018 bis 2022 Planungssicherheit.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen