28.12.2017
Thüringer Staatskanzlei

Medieninformation 239/2017

Letzte Chance zur Bewerbung für den Wettbewerb „Kinder zum Olymp!“

Am kommenden Sonntag, dem 31. Dezember, endet die Bewerbungsfrist für den Zukunftspreis „Kinder zum Olymp!“. Der Wettbewerb wird deutschlandweit von der Kulturstiftung der Länder unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten veranstaltet. Ziel ist die Weiterentwicklung der Kooperation zwischen Kultur und Schule.

Besonders Kultureinrichtungen und Künstler, aber auch Schulen mit kulturellem Profil können sich für den Preis bewerben. Gesucht werden ganzheitliche Konzepte, die modellhafte Strukturen für die Verankerung von kultureller Bildung in Kultureinrichtungen und Schulen schaffen. Seit 2005 wird der Wettbewerb „Kinder zum Olymp!“ ausgeschrieben, dieses Jahr gibt es zwei Kategorien: 1.) Programme kultureller Bildung und 2.) Kulturelles Schulprofil. Ebenfalls wird in diesem Jahr für beide Kategorien ein Sonderpreis für Beiträge aus dem ländlichen Raum verliehen. Vorrangig hat die Bildungsinitiative also nicht das Ziel, Einzelprojekte auszuzeichnen, sondern vielmehr die generelle Kooperation zwischen Bildung und Kultur zu festigen.

Gerade in Thüringen wurden im letzten Jahr wieder zahlreiche Kulturprogramme speziell für Kinder und Jugendliche von Kultureinrichtungen ins Leben gerufen, die eng mit Schulen- und Bildungseinrichtungen zusammenarbeiten. Ebenfalls positiv ist die Entwicklung zu bewerten, dass die kulturelle Bildung in Thüringen mit dem Kulturagentenprogramm für kreative Schulen und den Weimarer Bauhaus Agenten, eine Initiative der Klassik Stiftung Weimar und der Kulturstiftung des Bundes, wachsende  gesellschaftliche Aufmerksamkeit findet.

In beiden Kategorien erhalten die Gewinner 5.000 Euro, die Nominierten je 1.000 Euro. Für den Sonderpreis werden 2.000 Euro vergeben. Gefördert wird der Preis von der Deutsche Bank Stiftung.

Bis zum Ende der Bewerbungsfrist am Silvestertag, erhofft sich die Initiative „Kinder zum Olymp!“ noch einmal einen Schlussspurt an Einsendungen. Rückfragen sind an Frau Baumann (kinderzumolymp{at}kulturstiftung{punkt}de) zu richten. Anträge und Konzepte lassen sich über den Online-Fragebogen auf kulturstiftung.de/kinder-zum-olymp einreichen.

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen