Zukunftsdebatte Europapolitik

  • Wenke Christoph

    Moderation: Wenke Christoph

    Wenke Christoph ist seit 2003 in der Prozess- und Veranstaltungsmoderation, u. a. auf dem Gebiet der europäischen Politik und Integration tätig.
  • Intelligent

    Madeleine Henfling

    Podiumsteilnehmerin Madeleine Henfling ist die europapolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag.
  • Luckert

    Martin Luckert

    Podiumsteilnehmer Martin Luckert ist Vorsitzender der Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) in Thüringen. Bild: © Marvin Hedderich
  • Lutz Hasse

    Dr. Lutz Hasse

    Podiumsteilnehmer Dr. Lutz Hasse ist Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.
  • BE 2

    Dr. Bernd Ebersold

    ist Leiter der Abteilung Forschung, Technologie und Innovation Thüringer Wirtschaftsministerium und Experte im Forum Intelligentes Wachstum.
  • Portrait Fritsch

    Prof. Michael Fritsch

    hat den Lehrstuhl für Unternehmensentwicklung, Innovation und wirtschaftlichen Wandel an der FSU Jena und Experte im Forum Intelligentes Wachstum.
  • Sel

    Prof. Dr. Dieter Sell

    Prof. Dr. Dieter Sell ist seit Februar 2011 Leiter der Thüringer Energie- und Green-Tech-Agentur und Experte im Forum Nachhaltiges Wachstum.
  • Koburger

    Moderation: Ines Koburger

    Ines Koburger ist im Bereich der politischen Erwachsenenbildung, Prozessbegleitung und als Kommunikationstrainerin tätig.
  • SN

    Moderation: Stefan Nadolny

    Stefan Nadony arbeitet für den politischen Bildungsträger "Soziale Bildung e. V." und im Vorstand des Peter-Weiss-Hauses in Rostock im Bereich der politischen Bildung, Prozessmoderation und Projektentwicklung.

Zukunftsdebatte Thüringer Europapolitik

motiv blau Wie sieht eine „gute“ oder „erfolgreiche“ Europapolitik aus? Eine gute Europapolitik blendet regionale Bezüge und Besonderheiten in öffentlichen Debatten nicht aus, sie beteiligt Bürgerinnen und Bürger an Grundsatzentscheidungen, die ihren Lebensbereich unmittelbar betreffen. Diesen Ansatz verfolgt die neue Landesregierung bei der Formulierung einer neuen europapolitischen Strategie für den Freistaat: Teilen Sie uns Ihre Anliegen mit, berichten Sie von Ihren Erfahrungen, diskutieren Sie mit uns, wie Thüringen künftig auf europäischer Ebene vertreten werden soll. Nur durch eine intensive, auch kontroverse politische Debatte zu europäischen Themen können wir Zukunftschancen für unser Land erkennen und Risiken richtig einordnen. Bild: © European Commission, 2015 mehr

Die Europapolitische Strategie des Freistaats Thüringen wurde am 8. März 2016 von Staatssekretärin für Kultur und Europa, Dr. Babette Winter, der Öffentlichkeit vorgestellt.

Diskussionsforen

    • Intelligent

      Forum Intelligentes Wachstum

      Welche Rolle spielt die EU bei der strategischen Ausrichtung der Forschungs- und Innovationspolitik in Thüringen? mehr
    • Integration

      Forum Integratives Wachstum

      Wo steht Thüringen bei der Umsetzung der Europa 2020-Ziele für das integrative Wachstum? mehr
    • Nachhaltigkeit

      Forum Nachhaltiges Wachstum

      Mit welchen Inhalten und mit Hilfe welcher Strukturen kann Thüringen Nachhaltigkeit fördern? Welche europäischen Rahmenbedingungen sind notwendig? mehr
    • Europe Direct Erfurt

      Ansprechpartner Europe Direct

      Das Europäische Informationszentrum in der Thüringer Staatskanzlei unterstützt diese Veranstaltung organisatorisch und ist die zentrale Anlaufstelle für Fragen und Anliegen zur Europäischen Union. mehr

T neu

test

F neu