EU-Projekttag an Schulen 2016

Am 2. Mai 2016 findet der zehnte bundesweite EU-Projekttag an deutschen Schulen statt. Soweit es aus organisatorischen Gründen erforderlich ist, können Schulen den EU-Projekttag auch in zeitlicher Nähe zum 2. Mai 2016 durchführen. Das Ziel: Das Interesse der Schülerinnen und Schüler an der Europäischen Union zu wecken und das Verständnis für die Funktionsweise von Europa zu verbessern.

Mitglieder der Bundesregierung, Abgeordnete des Europäischen Parlaments, des Deutschen Bundestags und der Landtage sowie Vertreter der Landesregierungen besuchen an diesem Tag Schulen im ganzen Land. Auch deutsche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EU-Institutionen aus Brüssel, Luxemburg und anderen Städten werden Einblicke in ihre Arbeit geben. Sie alle diskutieren mit den Jugendlichen über aktuelle europapolitische Themen.

Europatag Sts _lehrer _schüler

Die Thüringer Schulen werden über das Mitteilungsmodul des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport über den Projekttag informiert. Die Teilnahme ist freiwillig. Ansprechpartnerin ist Frau Brita Mucke (Brita.Mucke{at}tmbjs.thuringen{punkt}de)

Die aktuelle Liste der Schulbesuche wird im Rahmen des Thüringer Programms der Europawoche 2016 auf der Webseite des EIZ Thüringen veröffentlicht (voraussichtlich im April 2016).

Informationen der Bundeszentrale für politische Bildung zum EU-Projekttag 2016

Informationen der Bundesregierung zum EU-Projekttag 2016

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen