08.08.2019
Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Medieninformation

Presseeinladung am 13. August: Ein 4000 Jahre alter Feuersteindolch aus dem Eichsfeld

Zur Vorstellung eines für die Region seltenen Feuersteindolches lädt das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA) am 13. August um 11.00 Uhr die interessierte Presse zum Fundort bei Gerterode ein.

Das hervorragend erhaltene Stück aus der frühen Bronzezeit (um 2000 v. Chr.) ist einer der wenigen Funde dieser Epoche aus dem Eichsfeld. Genauso spannend wie der Dolch selber ist auch seine Fundgeschichte, die ihn erst über Umwege zum TLDA führte.
 

Termin:         13. August 2019, 11.00 Uhr
Referent:      Dr. Christian Tannhäuser, TLDA, Gebietsreferent Nordthüringen
                        Wulf Walther, Kulturhistorisches Museum Mühlhausen
                        G. Müller, Landwirt und Finder
Ort:                 Am Fundort bei Gerterode

 

Gerterode Dolch
Kleiner Fund, große Bedeutung: Der Feuersteindolch von Gerterode
(Foto: TLDA, Weimar)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen