Literaturauswahl zur thüringischen und schwarzburgischen Geschichte sowie zur Geschichte des Staatsarchivs Rudolstadt

Die vorliegende Auswahl soll lediglich einen Einstieg in die Geschichte des Sprengels des Staatsarchivs Rudolstadt ermöglichen. Vollständigkeit wird daher nicht angestrebt.

1. Landesgeschichtliche Bibliographien

Hans Patze: Bibliographie zur thüringischen Geschichte, 2 Halbbände (= Mitteldeutsche Forschungen, Nr. 32), Köln, Graz 1965 - 1966.

Thüringen-Bibliographie, hg. von den Nationalen Forschungs- und Gedenkstätten der klassischen deutschen Literatur in Weimar, Berichtsjahre 1961 - 1998.
Weitergeführt als "Thüringenbibliographie" unter:
"http://thulb03.biblio.uni-jena.de/tb" (Stand April 2004)

Oskar Vater: Versuch einer Schwarzburgischen Bibliographie, Typoskript in drei Bänden, Rudolstadt 1915.

2. Thüringische Landesgeschichte

Karlheinz Blaschke: Königreich Sachsen und thüringische Staaten, in: Kurt G.A. Jeserich, Hans Pohl, Georg-Christoph von Unruh (Hgg.): Deutsche Verwaltungsgeschichte, Bd. 2: Vom Reichsdeputationshauptschluß bis zur Auflösung des Deutschen Bundes, Stuttgart 1983, S. 608 - 645 (insbes. S. 638 ff.), ISBN 3-421-06118-1.

Karlheinz Blaschke: Die Verwaltung in Sachsen und Thüringen, in: Kurt G.A. Jeserich, Hans Pohl, Georg-Christoph von Unruh (Hgg.): Deutsche Verwaltungsgeschichte, Bd. 3: Das Deutsche Reich bis zum Ende der Monarchie, Stuttgart 1984, S. 778 - 797 (insbes. S. 796 ff.), ISBN 3-421-06135-5.

Regesta Diplomatica necnon epistolaria historiae Thuringiae, namens des Vereins für Thüringische Geschichte und Altertumskunde bearbeitet und herausgegeben von Otto Dobenecker, 4 Bde., Jena 1896 - 1939.

Willy Flach: Die Staatliche Entwicklung Thüringens in der Neuzeit, in: Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte und Altertumskunde, Bd. 43 (NF 35), Jg. 1941, S. 7 - 48, neu abgedruckt in: Willy Flach, Beiträge zum Archivwesen, zur thüringischen Landesgeschichte und zur Goetheforschung, hg. von Volker Wahl (= Veröffentlichung aus Thüringischen Staatsarchiven, Bd. 9), Weimar 2003, S. 191 - 211, ISBN 3-7400-1205-6.

Geschichte Thüringens, hg. von Hans Patze und Walter Schlesinger, 6 Bde., Köln, Graz, Wien 1968 - 1979, ISBN 3-412-08285-6.

Thüringische Geschichtsquellen, Bde. 1 - 10, Jena 1854 - 1936.

Grundriß zur deutschen Verwaltungsgeschichte 1815 - 1945, Reihe B: herausgegeben von Thomas Klein, Band 15: Thüringen; Thüringische Staaten (1815 - 1920); Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach/Großherzogtum Sachsen/Freistaat Sachsen-Weimar-Eisenach (1815-1920).../ bearbeitet von Thomas Klein, ISBN 3-87969-130-4.

Handbuch der Historischen Stätten Deutschlands, Bd. 9: Thüringen, hg. von Hans Patze, Stuttgart, 2. Aufl. 1989, ISBN 3-520-31302-2.

Rudolf Herrmann: Thüringische Kirchengeschichte, 2 Bde., Jena 1937 und Weimar 1947.

Ulrich Heß: Geschichte Thüringens 1866 - 1914. Aus dem Nachlaß herausgegeben von Volker Wahl (= Regionalgeschichtliche Forschungen im Verlag Hermann Böhlaus Nachfolger), Weimar 1991, ISBN 3-7400-0077-5.

Ulrich Heß: Die Organisation der Bergbehörden in Thüringen und ihre archivalische Überlieferung, in: Archivmitteilungen, Bd. 10, Jg. 1960, S. 50 - 61.

Ulrich Heß: Geschichte der Behördenorganisation der thüringischen Staaten und des Landes Thüringen von der Mitte des 16. Jahrhunderts bis zum Jahre 1952 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen, Kleine Reihe, Bd. 1), Jena, Stuttgart, 1993, ISBN 3-334-60505-1.

Reinhard Jonscher und Willy Schilling: Kleine thüringische Geschichte, vom Thüringer Reich bis 1990, Jena 3. Auflage 2001, ISBN 3-910141-44-7.

Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Dörfer bis 1300. Ein Handbuch. Erfurt 1996, ISBN 3-931426-09-2.

Thomas Klein: Die wettinisch-ernestinischen Staaten (Thüringen), in: Kurt G.A. Jeserich, Hans Pohl, Georg-Christoph von Unruh (Hgg.): Deutsche Verwaltungsgeschichte, Bd. 1: Vom Spätmittelalter bis zum Ende des Reiches, Stuttgart 1983, S. 843 - 857 (mit ausführlichen Literaturangaben), ISBN 3-421-06117-3.

Rudolf Kötzschke: Die Quellen der slavischen Namenforschung in Thüringen und Sachsen, in: Zeitschrift für slavische Philologie, Bd. 3, Jg. 1926, S. 438 - 447.

Die vergessenen Parlamente Landtage und Gebietsvertretungen in den Thüringer Staaten und Gebieten 1919 bis 1923, hg. vom Thüringer Landtag, Rudolstadt 2002, ISBN 3-89807-038-7.

Bernhard Post und Volker Wahl (Hgg.): Thüringen-Handbuch. Territorium, Verfassung, Parlament, Regierung und Verwaltung in Thüringen 1920 bis 1995 (= Veröffentlichungen aus Thüringischen Staatsarchiven, Bd. 1), Weimar 1999, ISBN 3-7400-0962-4.

A. Werneburg: Die Namen der Ortschaften und Wüstungen Thüringens, in: Jahrbuch der Akademie zu Erfurt, NF Bd. 12, Jg. 1884, S. 1 - 213.

3. Schwarzburgische Landesgeschichte

Friedrich Apfelstedt: Heimatkunde für die Bewohner des Fürstentums Schwarzburg-Sondershausen, Sondershausen 1854 und 1856.

Jens Beger: Seitensprünge der Schwarzburger : Nachkommen des Hauses Schwarzburg aus illegitimen bzw. morganatischen Verbindungen, in: Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte Bd. 48, Jg. 1994, S. 47 - 67.

Hans Eberhardt: Zur Frühgeschichte von Sondershausen und Jechaburg, in: Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte Bd. 50, Jg. 1996, S. 37 - 56.

Hans Eberhardt: Die Geschichte der Behördenorganisation in Schwarzburg-Sondershausen (= Zeitschrift des Vereins für thüringische Geschichte und Altertumskunde, Beiheft 28), Jena 1943.

Immo Eberl: Die frühe Geschichte des Hauses Schwarzburg und die Ausbildung seiner Territorialherrschaft, in: Thüringer Landesmuseum Heidecksburg (Hg.): Thüringen im Mittelalter. Die Schwarzburger, Rudolstadt 1995, S. 79 - 130, ISBN 3-910013-16-3.

G. Einicke: Zwanzig Jahre Schwarzburgische Reformationsgeschichte 1521 - 1541, Bd. 1, Nordhausen 1904, Bd. 2 o. O. 1909.

Horst Fleischer: Vom Leben in der Residenz. Rudolstadt 1646 - 1816, hg. vom Thüringer Landesmuseum Heidecksburg, Rudolstadt 1996, ISBN 3-910013-17-1.

Die Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt, 1710 - 1918, hg. vom Thüringer Landesmuseum Schloss Heidecksburg, Rudolstadt (2. Aufl. 1998), ISBN 3-910013-27-9.

Die Grafen von Schwarzburg-Rudolstadt. Albrecht VII. bis Albert Anton [722 - 1599], hg. vom Thüringer Landesmuseum Schloss Heidecksburg, Rudolstadt (2000), ISBN 3-910013-40-6.

Günther XLI. Graf von Schwarzburg in Diensten Karls V. und Philipps II. in den Niederlanden (1550) 1551 1559 (1583). Briefe, Berichte und andere Dokumente aus den Jahren 1550 1583. Edition. Bearbeitet von Jens Beger, Eduardo Pedruelo Martín, José Luis Rodríguez de Diego, Joachim Emig und Jochen Lengemann (= Veröffentlichungen des Thüringischen Staatsarchivs Rudolstadt), Weimar 2004, ISBN 3-89807-056-5.

Martha Heinze: Die Politik des Fürstentums Schwarzburg-Rudolstadt von 1806 - 1815, Dissertation Jena 1945 (Typoskript).

Kurt Herrmann: Die Erbteilungen im Hause Schwarzburg, Dissertation Halle 1919.

Hans Herz: Land- und Ausschußtage in Schwarzburg-Rudolstadt 1531 - 1736. Quellenpublikation (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen, Große Reihe Bd. 4), Jena u.a. 1997, ISBN 3-437-35378-0.

Hans Herz: Zu einigen Problemen der Landesteilungen in Thüringen vom 16. Jahrhundert bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts, in: Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte, Bd. 46, Jg. 1992, S. 147 - 159.

Hans Herz: Der Territorialstaat Schwarzburg-Rudolstadt in der Neuzeit, in: Rudolstadt. Eine Residenz in Thüringen, hg. vom Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt in Verbindung mit dem Freundeskreis Heidecksburg e.V., Leipzig 1993, S. 9 - 29, ISBN 3-910013-11-2.

Ulrich Heß: Geschichte der Staatsbehörden in Schwarzburg-Rudolstadt, zur Veröffentlichung vorbereitet und herausgegeben von Peter Langhof (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen, Große Reihe Bd. 2), Jena, Stuttgart 1994, ISBN 3-334-60503-5.

Johann Ludwig Hesse: Verzeichnis geborener Schwarzburger, die sich als Gelehrte oder als Künstler durch Schriften bekannt machten (A - Z), 3 Bde, Rudolstadt 1805-1828 (Bde. 2 und 3 hg. von Ludwig Friedrich Hesse).

Ludwig Friedrich Hesse: Verzeichnis Schwarzburg. Gelehrter und Künstler aus dem Auslande (A - L), Rudolstadt 1831 - 1836.

Karl Janson: Das Königtum Günthers von Schwarzburg. Ein Beitrag zur Reichsgeschichte des XIV. Jahrhunderts (= Historische Studien, Erstes Heft), Leipzig 1880.

Paulus Jovius [Paul Götze]: Chronicon Schwarzburgicum, in: Diplomataria et scriptores Historiae Germanicae Medii Aevi cum sigillis aeri incisis opera et studio Christiani Schoettgenii ... et M. Georgii Chritophori Kreysigii, Bd. 1, Altenburg 1753, S. 109 - 724.

Jochen Lengemann: Landtag und Gebietsvertretung von Schwarzburg-Rudolstadt 1821 - 1923. Biographisches Handbuch (=Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen, Große Reihe Bd. 1/1), Jena, Stuttgart 1994, ISBN 3-334-60526-4.

Jochen Lengemann: Landtag und Gebietsvertretung von Schwarzburg-Sondershausen 1843 - 1923. Biographisches Handbuch (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen, Große Reihe Bd. 1/3), Jena u.a. 1998, ISBN 3-437-35368-3.

Das Schwarzburger Militär. Ein Überblick zu Truppengeschichte, Bewaffnung und Uniformierung in den Fürstentümern Schwarzburg-Rudolstadt und Schwarzburg-Sondershausen 1700 - 1914 (= Beiträge zur schwarzburgischen Kunst- und Kulturgeschichte, Bd. 2), Rudolstadt 1994, ISBN 3-910013-13-9.

Musik am Rudolstädter Hof, hg. vom Thüringer Landesmuseum Heidecksburg, Rudolstadt (1997), ISBN 3-910013-22-8.

Rudolstadt und die Schwarzburger. Ein kulturgeschichtlicher Streifzug (hg. von Jens Beger und Horst Fleischer im Auftrag des Freundeskreises Heidecksburg e.V.), Rudolstadt 2002.

Berthold Sigismund: Landeskunde des Fürstentums Schwarzburg-Rudolstadt, Rudolstadt 1862 (ND 1993), ISBN 3-86162-012.

Thüringen im Mittelalter. Die Schwarzburger, hg. vom Thüringer Landesmuseum Heidecksburg, Rudolstadt 1995, ISBN 3-910013-16-3.

Urkundenbuch des Klosters Paulinzelle. 1068 - 1534, Namens des Vereins für thüringische Geschichte und Altertumskunde herausgegeben von Ernst Anemüller, 2 Teile (Thüringische Geschichtsquellen. Neue Folge, Bd. 4. 1, 2), Jena 1889 und 1905.

Oskar Vater: Das Haus Schwarzburg - Stammtafel über das Haus Schwarzburg, Rudolstadt 1894.

4. Archivgeschichte des Staatsarchivs Rudolstadt

Wilhelm Bangert: Das Fürstlich Schwarzburgische Archiv in Rudolstadt, Sonderabdruck aus dem Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine, 1913.

Historische Bibliotheken in Rudolstadt. Sammlungsgeschichte. Ausgewählte Sondersammlungen, Leipzig 1999, ISBN 3-910013-37-6.

Willy Flach: Rudolstädter Archivare des 17. und 18. Jahrhunderts, in: Das Thüringer Fähnlein, Bd. 3, Jg. 1934, S. 336 - 345.

Willy Flach: Die Entstehung der schwarzburgischen Hauptarchive, in: Forschungen zur schwarzburgischen Geschichte. Festschrift Berthold Rein zum 75. Geburtstag, herausgegeben von Willy Flach, Jena 1935, S. 45 - 61.

Peter Langhof: Vom Archivum Commune zum Thüringischen Staatsarchiv 1633 - 1993, in: Jahrbuch des Landkreis Rudolstadt, Jg. 1994, S. 149 - 151.

Lebensbilder Thüringer Archivare, herausgegeben vom Vorstand des Thüringer Archivarverbandes, Rudolstadt 2001.

5. Gedruckte Repertorien zu Beständen des Staatsarchivs Rudolstadt

Übersicht über die Bestände des Landesarchivs Rudolstadt, bearbeitet von Hans Eberhardt (Veröffentlichungen des Thüringischen Landeshauptarchivs Weimar, Bd. 8), Weimar 1964.

Reihe: Repertorien des Staatsarchivs Rudolstadt

Bd. 1: Landtag Schwarzburg-Rudolstadt. Bestandsverzeichnis, Rudolstadt 1996.

Bd. 2: Landtag Schwarzburg-Sondershausen. Bestandsverzeichnis, Rudolstadt 1996.

Bd. 3: Archiv Großkochberg. Bestandsverzeichnis, bearbeitet von Peter Langhof und Jens Beger, Rudolstadt 1997.

Bd. 4: Unterkonsistorium Gehren. Bestandsverzeichnis, Rudolstadt 1998.

Bd. 5: Zur Kirchenmusik Georg Gebels (1709-1753). Ein Verzeichnis der in Rudolstadt vollendeten Kantaten. Erstellt, redigiert und mit einer Einleitung versehen von Axel Schröter, Frankfurt am Main u.a. 2002, ISBN 3-631-50435-7.

6. Periodika

Archive in Thüringen, Heft 1/1 1992 ff.

Beiträge zur Heimatgeschichte, Veröffentlichungen der Museen der Stadt Arnstadt, Jgge. 1982 - 1990.

Rudolstädter Heimathefte, Bd.1, Jg. 1955 ff.

Schwarzburgbote, Jgge. 1926 - 1934.

Sondershäuser Beiträge, hg. vom Schlossmuseum Sondershausen (seit Heft 5, Jg. 1999 vereinigt mit Püstrich, hg. vom Geschichts- und Altertumsverein Sondershausen e.V.) Heft 1, Jg. 1990 ff

Thüringer Fähnlein, Bd. 1/2, Jg. 1932/1933 - Bd. 12, Jg. 1943.

Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte, Bd. 1., Jg. 1854 ff.