Referatsleiterin / Referatsleiter im Referat 53 "Auszahlung, Buchhaltung, Debitoren, Berichtswesen, IT-Fachsysteme" im TLLLR: Sömmerda

Behörde
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Einsatzort
Sömmerda
Stelle
Referatsleiterin / Referatsleiter im Referat 53 "Auszahlung, Buchhaltung, Debitoren, Berichtswesen, IT-Fachsysteme" im TLLLR
Vertragsart
unbefristet
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
A15
Bewerbungsfrist
02. April 2019

Detailbeschreibung:

Im Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR) mit Sitz in Jena soll zum 1. Mai 2019 folgende Stelle unbefristet besetzt werden:


Referatsleiterin/ Referatsleiter 53
„Auszahlung, Buchhaltung,
Debitoren, Berichtswesen, IT-Fachsysteme“


Der Dienst- bzw. Arbeitsort ist Sömmerda.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Führen und Leiten des Personals des Referates
  • Planung und Steuerung des fach- und sachgerechten Personaleinsatzes und der Arbeitsabläufe innerhalb des Referates
  • Entscheidungen und Vorgaben zu Grundsatzfragen der Zahlbarmachung, Verbuchung und Kontrolle der bewilligten Beihilfen, Prämien, Zuschüsse aus dem EGFL
  • Entscheidungen zu Grundsatzfragen des ELER hinsichtlich der Erstellung und Einreichung von Ausgabeerklärungen bei der Europäischen Kommission und Vorgaben zur Nachweisführung
  • Koordination der Zusammenarbeit mit den Bundeskassen Trier und Halle, Landeshauptkasse Thüringen, Fachministerium, Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Bewilligungsstellen des EGFL und ELER, Europäischer-, Bundes- und Landesrechnungshof und anderen Stellen im Bereich des ELER und EGFL
  • Einleitung von Vollstreckungsmaßnahmen
  • Leitung der Koordinierungsgruppe „Agrardatenbank PAULA“
  • Leitung der Arbeitsgruppe „Mittelbewirtschaftung und kleine Maßnahmen“ im Rahmen der PAULA-Koordinierungsgruppe
  • Teilnahme an Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Verbuchung und Zahlung im Bereich der Europäischen Agrarfonds“
  • Mitwirkung in der Länderkooperation Hessen-Niedersachsen-Thüringen

Ihr Anforderungsprofil

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) in einem Studiengang der Finanzökonomie, Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaften oder Agrarwissenschaften
  • mehrjährige praktische Erfahrungen in einer Führungsposition
  • vertiefte Fachkenntnisse im Finanz- und Haushaltsrecht
  • Grundkenntnisse im Verwaltungsrecht und EU-Beihilferecht
  • überdurchschnittliche/s Führungskompetenzen, Planungsvermögen, Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit und Durchsetzungsfähigkeit


Wichtige Informationen zu Ihrer Bewerbung:

Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, Angaben zur Erfüllung der vorgenannten Voraussetzungen zu machen und ggf. entsprechende Belege beizufügen. Die Erfüllung des Anforderungsprofils ist anhand von Unterlagen/Zeugnissen/Akkreditierungen/Diploma Supplement (Studiengangserläuterungen)/Nachdiplomierungen o. ä. zu belegen.

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen und vorbehaltlich der abschließenden Tätigkeitsbewertung bis Entgeltgruppe 15 TV-L. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen sowie entsprechender Bewährung zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Für bereits verbeamtete Bewerber/innen steht eine Planstelle bis zur Wertigkeit A 15 ThürBesO zur Verfügung.

Frauen sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches SGB IX besonders berücksichtigt.

Die Stelle ist für eine Vollzeitbeschäftigung vorgesehen (40 Wochenstunden). Unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse ist sie grundsätzlich auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 2. April 2019 an das:

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
Referat 11 „Personal, Organisation“ – 11.12
Kennziffer: 5.53.04/2019
Werner-Seelenbinder-Straße 8
99096 Erfurt

Digital eingehende Bewerbungen sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht erwünscht und werden daher nicht berücksichtigt. Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden. Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Anlagen und Nachweise zur Bewerbung sind in Kopie einzureichen. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beizufügen. Alle anderen Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

Mit der Abgabe ihrer Bewerbung stimmen die Bewerber/innen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, soweit diese im Rahmen des Auswahlverfahrens benötigt werden, zu. Diese Daten werden nur für das Auswahlverfahren verwendet, nur für die Dauer dieses Verfahrens gespeichert und spätestens drei Monate nach dessen Abschluss gelöscht.

Ansprechpartner:

Toni Teichmann
Sachbearbeiter
Werner-Seelenbibnder-Straße 8
99096 Erfurt

E-Mail: toni.teichmann@tmil.thueringen.de
Telefon: 0361 574111936

Die Bewerbungsanschrift lautet:

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
Werner-Seelenbinder-Straße 8
Postfach 900362
99096 Erfurt

E-Mail: toni.teichmann@tmil.thueringen.de
Telefon: 0361 574111936

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...