Referentin/Referent (m/w/div) im Schulpsychologischen Dienst: Gotha

Behörde
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Geschäftszeichen
Ref 5: Referent/in Schulpsychologicher Dienst

Einsatzort
Gotha
Stelle
Referentin/Referent (m/w/div) im Schulpsychologischen Dienst
Vertragsart
befristet
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
E13
Bewerbungsfrist
03. März 2019

Detailbeschreibung:

Am Staatlichen Schulamt Westthüringen mit Sitz in Gotha ist ab sofort
befristet bis zum 31. Dezember 2020 eine Stelle als

Referentin/Referent (m/w/div.) im Schulpsychologischen Dienst

zu besetzen.

Im Team des Schulpsychologischen Dienstes am Staatlichen Schulamt Westthüringen arbeiten insgesamt sieben Psychologinnen und Psychologen. Die Referenten für Schulpsychologie sind schulartübergreifend an den Schulen des Zuständigkeitsbereichs (kreisfreie Stadt Eisenach, Wartburgkreis, Landkreis Gotha, Ilmkreis) tätig und erfüllen beratende, diagnostische und präventive Aufgaben. Pädagogen, Sorgeberechtigte und Schüler können sich unmittelbar an den Schulpsychologischen Dienst wenden.

Zu den Aufgabenfeldern gehören unter anderem:

  • Schulentwicklungsberatung
  • Schülerzentrierte bzw. einzelfallorientierte Beratung
  • Begleitung in Fragen des Kinderschutzes
  • Fort- und Weiterbildung sowie Supervision / Coaching von Pädagogen und Führungskräften
  • Psychosoziale Notfallversorgung vor und nach schulischen Krisenereignissen
  • Unterstützung der sonderpädagogischen Begutachtung bei Bedarf

Für die Teilnahme am Auswahlverfahren werden vorausgesetzt:

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie oder der Schulpsychologie an einer Universität mit Diplom- oder Masterabschluss
  • Besitz eines gültigen Führerscheins, Klasse B

Erwünscht sind:

  • Hohe örtliche Mobilität
  • Eingehende Kenntnisse im Bereich der Pädagogischen Psychologie, Entwicklungs-psychologie, Sozialpsychologie, Organisationspsychologie und Psychodiagnostik
  • Hohe Belastbarkeit
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zusätzliche Qualifikationen (z. B. systemische Beratung, Supervision, Notfallpsychologie, etc.)

Wir bieten Ihnen:

  • Eine herausfordernde und vielschichtige Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Teilnahme an allen teaminternen und übergreifenden thematischen Arbeitsgruppen sowie Fortbildungen zur eigenen Weiterqualifizierung
  • Arbeitgeberfinanzierte Teamsupervision durch externe Supervisoren
  • Möglichkeit zur Teilnahme an teaminternen und übergreifenden Intervisionstreffen
  • Zugriff auf die amtseigene Fachbibliothek und zahlreiche eigene Schulungsmaterialien

Die Tätigkeit ist vorbehaltlich der tariflichen Eingruppierung mit der Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Inwieweit einem Teilzeitwunsch, insbe-sondere im Hinblick auf Lage und Umfang der Teilzeit entsprochen werden kann, ist im Einzelfall zu prüfen.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen; auf Bewerbungsmappen kann verzichtet werden. Die Unterlagen verbleiben beim Staatlichen Schulamt und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Personen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind bis 3. März 2019 zu richten an  

Staatliches Schulamt Westthüringen
Referat 5 / z.Hd. Susanne Fink
Kz.: Referent/in Schulpsychologicher Dienst
Justus-Perthes-Straße 2a
99867 Gotha

Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist die Zusendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail nicht erwünscht.

Informationen zum Datenschutz:

Ihre Bewerbungsdaten werden durch das Staatliche Schulamt Westthüringen im Einklang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet. Eine entsprechende Information gemäß Art. 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten für Stellenbesetzungsverfahren finden Sie im "Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten":

Das Staatliche Schulamt Westthüringen behält sich Änderungen vor.

Ansprechpartner:

Susanne Fink
Justus-Perthes-Straße 2a
99867 Gotha

E-Mail: Susanne.Fink@schulamt.thueringen.de
Telefon: +49 361 573415-170

Die Bewerbungsanschrift lautet:

Staatliches Schulamt Westthüringen / Ref. 5 Fink
Justus-Perthes-Straße 2a
99867 Gotha

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...