Referent/in für Informationstechnologie (m/w/div): Bad Berka

Behörde
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Geschäftszeichen
15/0302

Einsatzort
Bad Berka
Stelle
Referent/in für Informationstechnologie (m/w/div)
Vertragsart
unbefristet
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
E13
Bewerbungsfrist
30. Januar 2019

Detailbeschreibung:

Im Geschäftsbereich des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport ist am Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien in Bad Berka eine Stelle als

Referent/in für Informationstechnologie (m/w/div)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse ist die Stelle grundsätzlich auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Die Tätigkeit umfasst insbesondere folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Konzeptentwicklung und Projektbetreuung komplexer IT- und Kommunikationssysteme
  • IT-fachliche Planung von Beschaffungen (Hardware, Software, Lizenzierungen) einschließlich Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Konzeptentwicklung, sicherer Betrieb und Betreuung von IT-Infrastruktur (LAN, WLAN, MS-Active Directory, FW-Systeme, Mailserver), Backupsystemen (z.B. HP Data Protector), Monitoring-Systemen (z.B. Nagios), Datenbanksystemen (z.B. MS SQL) und Virtualisierungssystemen (z.B. VMware) einschließlich der Betrachtung der IT- und Datensicherheit
  • Systembetreuung einschließlich Support (technischer Benutzerservice und Anwenderbetreuung)
  • Analyse und Bewertung von IT-Systemen, Software einschließlich Softwaretests
  • Dokumentation von Projekten, Systemen und Applikationen
  • Fachberatung, Planung und Durchführung von Fortbildungen
  • Koordinierung der Zusammenarbeit mit externen IT-Dienstleistern
  • weitere, arbeitsbereichsübergreifende Aufgaben im Rahmen der Organisationsstruktur des ThILLM

Für die Teilnahme am Auswahlverfahren werden vorausgesetzt:

wissenschaftliche Hochschulbildung der Qualifikationsebene Master, Magister oder Diplom in einer fachlich einschlägigen Studienrichtung (z.B. in den Informatik, Wirtschaftsinformatik, Software Engineering, Physik oder Mathematik)

Darüber hinaus werden erwartet:

  • Umfangreiche Erfahrungen und tiefgreifende Kenntnisse zur Realisierung der o.g. Aufgaben
  • Vertiefte Kenntnisse der Standardbetriebs- und Serversysteme (z.B. Windows, Mac, Linux, iOS, Android), diverser Datenbanken (MS-SQL-Server), der Programmiersprachen, des Datenschutzes und der IT-Sicherheit
  • Fähigkeit zum komplexen, analytischen und konzeptionellen Arbeiten
  • Rasche Auffassungsgabe und vernetztes Denkvermögen, um auch unter Zeitdruck schwierige Aufgaben zu bewältigen
  • ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft, überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, präzise Arbeitsweise, Dienstleistungsorientierung und Flexibilität
  • Effektives Selbst- und Zeitmanagement und Entscheidungsfreude
  • Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und zu mehrtägigen Dienstreisen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Qualifizierung und Fortbildung

Die Eingruppierung richtet sich nach der Entgeltordnung zum TV-L. Die Tätigkeit ist mit Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet.

Die Arbeitszeit beträgt bei Vollbeschäftigung 40 Wochenstunden. Am ThILLM besteht gleitende Arbeitszeit.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie uns in Ihrer Bewerbung auf eine eventuelle Schwerbehinderung hin und fügen Sie entsprechende Nachweise bei.

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen, auf Bewerbungsmappen kann verzichtet werden. Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Sollten Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden digital eingehende Bewerbungen nicht berücksichtigt.

Bewerbungen sind bis zum 30. Januar 2019 zu richten an das

Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Referat 1 5/ Stw.: IT-Referent/in ThILLM
Werner-Seelenbinder-Straße 7
99096 Erfurt

Das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport behält sich Änderungen vor.

Ansprechpartner:

Sandra Neumann
Werner-Seelenbinder-Str. 7
99096 Erfurt

E-Mail: sandra.neumann@tmbjs.thueringen.de
Telefon: +49361 57 34 11 816

Die Bewerbungsanschrift lautet:

Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Werner-Seelenbinder-Straße 7
99096 Erfurt

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...