Mitarbeiter/-innen der Nationalparkwacht in der Verwaltung des Nationalparks Hainich : Bad Langensalza

Behörde
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Geschäftszeichen
12-0302/1-9

Einsatzort
Bad Langensalza
Stelle
Mitarbeiter/-innen der Nationalparkwacht in der Verwaltung des Nationalparks Hainich
Vertragsart
unbefristet
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
E5
Bewerbungsfrist
20. Januar 2019

Detailbeschreibung:

In der Verwaltung des Nationalparks Hainich mit Sitz in 99947 Bad Langensalza sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt Stellen für

 

                        drei Mitarbeiter/-innen der Nationalparkwacht

 

unbefristet zu besetzen.

 

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Mitwirkung im Bereich der Umweltbildung, der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Besucherinformation

  • Streifendienst zur Überwachung der Einhaltung gesetzlicher Regelungen im Nationalpark

  • Mitwirkung bei Monitoring und naturkundlichen Bestandserfassungen

  • Werkstattdienst, z.B. Holzbearbeitung, Umgang mit Farben und Lacken, Bau von Infrastruktureinrichtungen

  • Praktischer Betriebsdienst, gefährliche Arbeiten im Sinne von §1 (1) GUV-V C 51 (z.B. Arbeiten mit Seilwinde, Motorsäge, Freischneidegerät, Verkehrssicherung an Wanderwegen, Umgang mit gefährlichen Arbeitsstoffen)

 

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird zwingend erwartet:

  • eine erfolgreiche Ausbildung zum/zur Forstwirt/in oder eine gleichwertige abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise in einem anderen „grünen“ Beruf

  • physische Eignung für längere Fußmärsche und schwere Arbeiten sowie für gefährliche Arbeiten im Sinne von §1 (1) GUV-V C 51

  • Führerschein Klasse B, ein eigenes Fahrzeug zum Erreichen des jeweiligen Einsatzortes sowie zum Transport von notwendigem Werkzeug

  • gute Grundkenntnisse zu Flora und Fauna, insbesondere von Waldlebensräumen

  • Bereitschaft zur Tätigkeit an Wochenenden und Feiertagen

 

Idealerweise verfügen Sie über:

  • eine Weiterbildung zum/zur geprüften Natur- und Landschaftspfleger/in von mindestens 3 Monaten Dauer oder eine gleichwertige, vergleichbare Weiterbildung

  • gute Ortskenntnisse des Nationalparkgebietes und der Region

  • besondere handwerkliche Fertigkeiten z.B. in der Holzbearbeitung

  • Jagdschein, Motorsägenschein

     

Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, Angaben zur Erfüllung der oben stehenden Voraussetzungen zu machen und ggf. entsprechende Belege beizufügen. Die zwingend geforderten Qualifikationen sind anhand von Zeugnissen o. ä. nachzuweisen.

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis. Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe E 5 TV-L/TV-Forst.

Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für eine Beschäftigung in Teilzeit geeignet. Entsprechende Wünsche und deren Vereinbarkeit mit den ausgeschriebenen Stellen werden im konkreten Einzelfall geprüft.

Frauen sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden da-her gemäß § 6 Abs. 1 Thüringer Gleichstellungsgesetz ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Frauen werden gemäß § 8 Abs. 1 Thüringer Gleichstellungsgesetz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber wer-den bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens zum 20.01.2019 (Posteingang) unter Angabe der Kennziffer

12-0302/1-9 an das

 

Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Referat 12 „Personal, Organisation“

Beethovenstraße 3

99096 Erfurt

 

Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.

Es werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt. Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie sowie nicht in Mappen oder Heftern einzureichen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber ordnungsgemäß vernichtet. Sofern Sie einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen die Bewerbungsunterlagen zurück. Mit der Bewerbung oder einem Vorstellungsgespräch verbundenen Kosten werden nicht erstattet.

Zur Verarbeitung personenbezogener Daten wird auf die Datenschutzinformationen gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) unter https://www.thueringen.de/th8/tmuen/aktuell/stellenausschreibungen/index.aspx verwiesen.

 

Ansprechpartner:

TMUEN, Referat 12 "Personal, Organisation"
Beethovenstr. 3
99096 Erfurt

E-Mail: personalreferat@tmuen.thueringen.de
Telefon: 0361 57 3911-129

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...