"Sachverständige/-r für Brand- und Explosionsursachen": Erfurt

Behörde
Landeskriminalamt Thüringen

Einsatzort
Erfurt
Stelle
"Sachverständige/-r für Brand- und Explosionsursachen"
Vertragsart
unbefristet
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
A11
Bewerbungsfrist
20. Januar 2019

Detailbeschreibung:

Im Landeskriminalamt Thüringen ist im Bereich der Abteilung 4 „Kriminaltechnik“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachverständige/-r für Brand- und Explosionsursachen“

zu besetzen.

 

Das sind Ihre Aufgaben:

  • die Bearbeitung von kriminaltechnischen Untersuchungsaufträgen im Bereich der Brand- und Explosionsursachen

  • die Durchführung von Einsätzen an Brandorten zur Unterstützung der Polizeidienststellen bei der Ermittlung von Brand- und Explosionsursachen sowie der Charakterisierung des Brandverlaufs

  • die Begutachtung und Bewertung von brandspezifischen Untersuchungsmaterialien (unter anderem elektrische/elektrotechnische Geräte, elektrische Anlagen) sowohl am Ereignisort als auch unter Laborbedingungen

  • die Planung, Durchführung und Auswertung von Brandrekonstruktionen und Untersuchungsexperimenten, falls diese für die Feststellung der Brandursache notwendig sind

  • die Koordinierung der erforderlichen Maßnahmen/Handlungen mit den sachbearbeitenden Dienststellen

  • die Erstellung und Erläuterung von Gefährdungsanalysen nach Aktenlage und die Beantwortung von Fragestellungen, die in diesem Zusammenhang aus Strafverfahren resultieren

  • die Erstellung von Gutachten und ihre Vertretung vor Gericht

  • Teilnahme an Fachsymposien, Kongressen, Konferenzen sowie Ringversuchen

  • Durchführung von Schulungsmaßnahmen zu fachlichen Problemen und Unterstützung bei der Aus- und Fortbildung der Kriminaltechniker untergeordneter Dienststellen

 

Das Profil bringen Sie mit:

Für die Aufgaben ist ein abgeschlossenes technisches Fachhochschulstudium mit elektrotechnischem Bezug erforderlich.

Weiterhin werden von den Bewerbern/-innen erwartet:
  • die Bereitschaft zur Absolvierung der Ausbildung zum Sachverständigen

  • gesundheitliche Eignung besonders für die Arbeiten im Labor sowie für Einsätze vor Ort bei der Ermittlung von Brand- und Explosionsursachen

  • eine selbständige, analytische und problemlösungsorientierte Arbeitsweise

  • ein hohes Maß an Organisationsvermögen, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Dienstleistungsorientierung

  • eine hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit sowie ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein

  • Anwendung multivalenter elektronischer Geräte- und Messtechnik unter Laborbedingungen

  • Führerschein Klasse B

 

Kenntnisse und praktische Erfahrungen sind in folgenden Bereichen erforderlich:

  • Kenntnisse der physikalischen, chemischen und thermodynamischen Vorgänge bei Bränden und Explosionen

  • anwendungsbereite Kenntnisse auf dem Gebiet der elektrischen Installationen sowie der Steuerungs- und Regeltechnik

  • Kenntnisse auf dem Gebiet des vorbeugenden und bautechnischen Brandschutzes sowie der Sicherheitstechnik und der Gefahrenabwehr

  • Grundkenntnisse zur kriminaltechnischen Spurensuche und -sicherung

  • Grundkenntnisse in Kriminalistik und Strafverfahrensrecht

  • gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen sowie der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung

  • Kenntnisse der einschlägigen Regelwerke des Elektrohandwerks

 

Das bieten wir:

  • moderne, digitale Arbeitsplätze mit hohem technischen Standard

  • flexible Arbeitszeitgestaltung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • 30 Tage Erholungsurlaub

  • vielseitiges Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Angebote zur Gesundheitsförderung

  • Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel)

  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Die Ausschreibung richtet sich an technische Verwaltungsbeamte in der Besoldungsgruppe A 11. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis vorgesehen. Bei Nichtvorliegen der Voraussetzungen ist zunächst eine unbefristete Einstellung mit entsprechende Vergütung nach TV-L möglich.

Das TLKA gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Daher werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bei Vorliegen einer Unterrepräsentanz Männer oder Frauen entsprechend bevorzugt.

Schwerbehinderte Bewerber/innen und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass die Bewerber/-innen sich einer Sicherheitsüberprüfung entsprechend dem Thüringer Sicherheitsüberprüfungsgesetz (ThürSÜG) unterziehen müssen.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnisabschriften und - soweit vorhanden - Arbeitszeugnissen bzw. Tätigkeitsnachweisen richten Sie bitte bis spätestens 20.01.2019 an das

Landeskriminalamt Thüringen
Abteilung 1/Dezernat 11
Kranichfelder Straße 1
99097 Erfurt.

Die Zusendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail wird aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht zugelassen. Ergänzende Unterlagen zum Bewerbungsschreiben bitten wir in Kopie beizufügen, da alle Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden. Sollte die Rücksendung der Unterlagen dennoch gewünscht werden, so ist ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen. Gegebenenfalls entstehende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Zur Verarbeitung personenbezogener Daten wird auf die Datenschutzinformationen gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) bzw. Thüringer Datenschutzgesetz (ThürDSG) unter http://www.thueringen.de/th3/polizei/lka/datenschutz/index.aspx verwiesen.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens zu.

Ansprechpartner:

Sarah Köthe
Kranichfelder Straße 1
99097 Erfurt

E-Mail: post.lka@polizei.thueringen.de
Telefon: 0361 341-1439

Die Bewerbungsanschrift lautet:

Landeskriminalamt Thüringen
Kranichfelder Straße 1
99097 Erfurt

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...