Sachbearbeiter/in (m/w/div.) Organisation und Controlling sowie Studierendenbüro und Veranstaltungsangelegenheiten: Gotha

Behörde
Thüringer Verwaltungsfachhochschule

Einsatzort
Gotha
Stelle
Sachbearbeiter/in (m/w/div.) Organisation und Controlling sowie Studierendenbüro und Veranstaltungsangelegenheiten
Vertragsart
unbefristet
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
E11
Bewerbungsfrist
30. September 2018

Detailbeschreibung:

Im Bildungszentrum der Thüringer Landesverwaltung am Standort Gotha ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter/in (m/w/div.) Organisation und Controlling sowie Studierendenbüro und Veranstaltungsangelegenheiten

unbefristet zu besetzen.

Das Bildungszentrum der Thüringer Landesverwaltung ist eine nicht rechtsfähige Verwaltungseinrichtung des Freistaats Thüringen im Geschäftsbereich des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales. Es unterstützt als Dienstleistungszentrum mit rund 45 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Bildungseinrichtungen der Thüringer Landesverwaltung am Standort Gotha zur Erfüllung der Aus- und Fortbildungsaufgaben.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Kapazitätsplanung, Auslastungsermittlung und Beratung der Hausleitung in Fragen der Weiterentwicklung der Infrastruktur einschl. Mitwirkung bei der Planung von Baumaßnahmen und Investitionen im Rahmen der Umsetzung der Machbarkeitsstudie zur Zentralisierung der Aus- und Fortbildung von Landesbediensteten am Standort Gotha

  • Beratung der Hausleitung, Konzeptionsentwicklung und ggf. Betreuung des Einsatzes von Fachsystemen (Software)

  • Fachsystembetreuung und -administration Bildungsmanagementsoftware ANTRAGO (u.a. Verwendung von Modulen, Entwicklung von Datenstrukturen, Rechteverwaltung, Dokumentation, Nutzerschulungen, Programmierung von Dokumentvorlagen, Umsetzung der Prüfungsverwaltung)

  • Beraten und Mitwirken bei der Erarbeitung von Konzepten zur Aufbau- und Ablauforganisation der Zentralverwaltung

  • Erarbeiten von Organisationsanweisungen

  • Durchführen von Kostenberechnungen und Wirtschaftlichkeitsanalysen

  • Weitereinwickeln von Instrumenten zur Durchführung einer Kosten- und Leistungsrechnung

  • Erstellen von Statistiken

  • Planungsunterstützung bei der Aufstellung der Haushaltsvoranschläge

  • Organisieren der Verfahrensabläufe im Aufgabengebiet Studierendenbüro und Veranstaltungsangelegenheiten

  • Vertreten der Verwaltungsleiterin bei Abwesenheit

  • Vertreten der Sachbearbeiterin Haushalt, Allgemeiner Innerer Dienst und Beschaffung

Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden zwingend erwartet:

  • ein erfolgreich abgeschlossene Fachhochschulstudium als Diplombetriebswirt* , als Diplom-Verwaltungswirt* bzw. ein entsprechender Bachelorabschluss oder ein vergleichbarer Abschluss in einer betriebswirtschaftlichen Fachrichtung und

  • eine mindestens dreijährige Berufserfahrung mit einer entsprechenden Tätigkeit

Wünschenswert sind:

  • Kenntnisse im Haushaltsrecht

  • Kenntnisse im Vergaberecht

  • Erfahrungen im Umgang mit dem Haushaltsmanagement HAMASYS

  • fundierte IT-Kenntnisse, insbes. MS-Office-Paket, Datenbankanwendungen (MS Access, MS SQL), ggf. Reportingtool List & Label

  • Kenntnisse im Hochschulrecht sowie der Ausbildungs- und Prüfungsordnungen der Laufbahnausbildungen für den mittleren und gehobenen nichttechnischen Dienst

  • Leitungs- und Führungskompetenz

  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

  • Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit

  • Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität

  • Führerschein Klasse B

Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 11 TV-L.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung der Anforderungen an den Dienstposten grundsätzlich möglich.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber/innen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

 

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie sowie nicht in Mappen oder Heftern einzureichen. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden nicht berücksichtigte Bewerbungen ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung wird um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigung versendet wird.

Bewerbungen per eMail sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht erwünscht und werden nicht berücksichtigt.

Die Bezeichnungen gelten für alle Geschlechter.

 

Ansprechpartner:

Gabriele Plomer
SB Personal
Bahnhofstraße 12
99867 Gotha

E-Mail: gabriele.plomer@bzgth.thueringen.de
Telefon: 0361 57 3316-108

Die Bewerbungsanschrift lautet:

Bildungszentrum der Thüringer Landesverwaltung
Bahnhofstraße 12
99867 Gotha

E-Mail: poststelle@bzgth.thueringen.de
Telefon: 0361 57 3316-108

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...