Technische Sachverständige/ Technischer Sachverständiger (Veterinär- und Lebensmittelüberwachung): Bad Langensalza

Behörde
Landesamt für Verbraucherschutz
Geschäftszeichen
TechSachv 22/23-01/2018

Einsatzort
Bad Langensalza
Stelle
Technische Sachverständige/ Technischer Sachverständiger (Veterinär- und Lebensmittelüberwachung)
Vertragsart
befristet
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
E10
Bewerbungsfrist
23. August 2018

Detailbeschreibung:

Am Standort Bad Langensalza des Thüringer Landesamtes für Verbraucherschutz (TLV) ist ab sofort folgende Position im Rahmen eines Projektes befristet bis zum 31.12.2019 gemäß § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz zu besetzen:

Technische Sachverständige/ Technischer Sachverständiger
(Veterinär- und Lebensmittelüberwachung)

Die zu besetzende Position ist integriert in der Abteilung 2 „Gesundheitlicher und technischer Verbraucherschutz“ in den Dezernaten 22 „Allgemeines Veterinärwesen, Tierseuchenbekämpfung, Tierschutz“ und 23 „Lebensmittelüberwachung“ des TLV.

Aufgaben:

  • Technische Prüfung bei technischen Anlagen und Geräten und Bewertung technischer Prozesse und Verfahren zur rechtssicheren Umsetzung von Vorschriften im Bereich der Veterinärüberwachung (Lebensmittelüberwachung, Tierkörperbeseitigung, Tierschutz, Tierseuchen) einschließlich der damit zusammenhängenden Verwaltungstätigkeiten
  • Durchführung von Vor-Ort-Kontrollen zur Prüfung der technischen Anlagen im Rahmen von lebensmittelrechtlichen Zulassungsverfahren sowie Überprüfung der Anlagen in regelmäßigen Abständen
  • Überwachung der Tierschutzparameter im Tierseuchenkrisenfall
  • Wartung der landeseigenen Messtechnik
  • Führen der verfahrensbegleitenden Unterlagen inkl. Protokollierung
  • Fachliche und rechtliche Bewertung der Sachverhalte sowie Erstellen von Prüfprotokollen und, falls erforderlich, Erstellung von gerichtsverwertbaren Gutachten

Notwendige Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Qualifikationsebene Bachelor/ Dipl.-Ing. (FH) oder gleichwertige Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen, z. B. in den Fachrichtungen Lebensmitteltechnologie, Verfahrenstechnik
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit

Weitere Anforderungen:

  • Gute bis sehr gute physikalische und messtechnische Kenntnisse sowie Kenntnisse in Verfahrenstechnik
  • Verwaltungsrechtliche Grundkenntnisse
  • Anwendungsbereite Kenntnisse in MS Office
  • Zuverlässigkeit, Verschwiegenheit, Loyalität
  • Schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, selbständig und effektiv zu arbeiten
  • Organisationsvermögen, hohes Maß an sozialer Kompetenz, Belastbarkeit und Teamfähigkeit, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Freundliches und souveränes Auftreten
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

Erfahrungen in der öffentlichen Veterinärverwaltung und in der Lebensmittelüberwachung sind wünschenswert.

Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe E 10 TV-L.

Die Stelle ist für Vollzeitbeschäftigung (40 Wochenstunden) vorgesehen, aber auch für Teilzeitbeschäftigung (Mindestumfang 75 Prozent der Vollzeitbeschäftigung) geeignet. Geht eine entsprechende Bewerbung ein, wird geprüft, ob dem Teilzeitwunsch im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Es kommen nur Bewerberinnen/ Bewerber in Betracht, die noch nicht in einem befristeten oder unbefristeten Arbeits-/ Dienstverhältnis mit dem Freistaat Thüringen gestanden haben.

Für fachliche Rückfragen steht Herr Dr. Jürgen Ziegenfuß (Tel.: 0361 573815 200) gerne zur Verfügung.

Aussagefähige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, beglaubigte Prüfungs- und Dienstzeugnisse, Befähigungsnachweise, lückenlose Tätigkeitsnachweise) sind bis zum 23.08.2018 an folgende Adresse zu richten:

Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz
Abteilung 1
Tennstedter Straße 8/9
99947 Bad Langensalza

Aus Kostengründen wird darum gebeten, jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Sie werden nicht zurückgesendet. Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen werden nach Abschluss des Verfahrens ordnungsgemäß vernichtet. Sollte die Rücksendung der Unterlagen dennoch gewünscht werden, so ist ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen.

Entstehende Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren können nicht erstattet werden.

Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigung versendet wird.

Ansprechpartner:

Dr. Jürgen Ziegenfuß
Abteilungsleiter
Tennstedter Str. 8/9
99947 Bad Langensalza

E-Mail: abteilung2@tlv.thueringen.de
Telefon: 0361 57-3815200

Die Bewerbungsanschrift lautet:

Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz
Tennstedter Str. 8/9
99947 Bad Langensalza

Telefon: 0361 57-3815000

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...