Thüringer Radverkehrskonzept 2008

Das Radverkehrskonzept für den Freistaat Thüringen wurde am 17. Juni 2008 vom Thüringer  Kabinett verabschiedet. Das Konzept ist Richtschnur für die Landesverwaltung und gibt den Kommunen sowie weiteren Akteuren Empfehlungen zur Unterstützung und Stärkung des Radverkehrs.
Gemeinsam mit dem Radverkehrskonzept wurde eine Richtlinie zur Radverkehrswegweisung für den Freistaat Thüringen (ThürRadWW-RL) erarbeitet, die hier zum Download zur Verfügung steht. Die Bekanntmachung über die Veröffentlichung der Richtlinie zur Radverkehrswegweisung im Freistaat Thüringen wurde im Thüringer Staatsanzeiger vom 28. Juli 2008 (ThürStAnz Nr. 30/2008, S. 1288) veröffentlicht. Die Gültigkeit der Richtlinie wurde mit Veröffentlichung im ThürStAnz Nr. 11/2013, S. 503 bis zum 31. März 2018 verlängert.

Das Radverkehrskonzept besteht aus einem Textteil sowie sieben Anlagen:

  Radverkehrskonzept 2008 (Textteil)

  Radverkehrswegweisung (1)

  Bauprogramm (2)

  Zustandsübersichten (3)

  Bike+Ride Anlagen (4)

  Nutzungsvereinbarungen(5)

  Stärkung des Radverkehrs (6)

  Merkblatt (7)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen