12.05.2017
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Medieninformation

Tag der Städtebauförderung:
Rund 100 Millionen Euro stehen 2017 in Thüringen für den Städtebau bereit

Ministerin Keller besucht Sondershausen und Apolda,
Staatssekretär Dr. Sühl ist in Jena-Lobeda

Der bundesweite "Tag der Städtebauförderung" findet 2017 zum dritten Mal statt. Viele Städte und Gemeinden Thüringens präsentieren mit öffentlichen Veranstaltungen die Aufgaben und Ergebnisse der Städtebauförderung.

„Die Städtebauförderung prägte das heutige Bild unserer Städte und Gemeinden wesentlich mit. Seit 1991 wurden in Thüringen ca. 3,2 Milliarden Euro des Bundes und des Freistaates in den Städtebau investiert. Für 2017 sind 99,5 Millionen Euro für den Städtebau in Thüringen eingeplant“, sagt Ministerin Keller anlässlich ihres Besuchs in Sondershausen zum Tag der Städtebauförderung.

Mit den Fördermitteln unterstützen der Bund und das Land die Kommunen bei der Bewältigung des demografischen und ökologischen Wandels. Mit den Programmen der Städtebauförderung werden Ortskerne und historische Stadtbilder saniert, öffentliche Räume aufgewertet, Verkehrsbelastungen gesenkt und soziale Strukturen in den Quartieren unterstützt.

„Mit den Fördergeldern wollen wir vor allem auch Bildungseinrichtungen ausbauen und sanieren, in Stadtteilzentren und Bürgerhäusern investieren und damit auch ehrenamtlich Engagierte unterstützen. Denn die Gemeinden und Städte leben von aktiver Bürgerbeteiligung“, so Keller.

Ministerin Keller und Staatssekretär Dr. Sühl besuchen zum „Tag der Städtebauförderung“ Sondershausen, Apolda und Jena, um die Ergebnisse und aktuelle Projekte des Städtebaus zu besichtigen. In Sonderhausen wurden seit 1991 insgesamt 50 Millionen Euro, in Apolda 37 Millionen Euro und in Jena Lobeda 36 Millionen Euro Städtebaumittel investiert. „Die beeindruckende Entwicklung der drei Städte sind gute Beispiele für die Erfolge der Städtebauförderung in ganz Thüringen“, sagt Keller.


Weitere Termine: Tag der Städtebauförderung

13. Mai, 10 Uhr: Stadtspaziergang in Apolda (Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz)
13. Mai, 10 Uhr: Spaziergang und Straßenbahnfahrt mit Besichtigung von Stadtumbauprojekten in Jena-Lobeda (Treffpunkt: Lobeda West – Stadtplatz)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr 11. Integrationsministerkonferenz 2016 in Erfurt Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen