Pflanzliche Erzeugung

Feld mit goldenem Getreide

Acker- und Pflanzenbau – wichtiger Bestandteil der Landwirtschaft in Thüringen

Mehr als drei Viertel (78 Prozent) der landwirtschaftlich genutzten Flächen sind in Thüringen Ackerland.

Der Anbau von Druschfrüchten (Getreide und Ölfrüchte) hat seit 1990 stark zugenommen und liegt heute bei mehr als 80 Prozent. Feldfutter und Mais nehmen gegenwärtig etwa 14 Prozent der Ackerfläche ein. Der Anteil von Hackfrüchten (Kartoffeln und Zuckerrüben) ist stark zurückgegangen und liegt deutlich unter dem Bundesdurchschnitt.

Die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben des Dünge- bzw. Pflanzenschutzgesetzes und der Regelungen nach § 17 des Bundesbodenschutzgesetzes bilden die Grundlage für einen umweltgerechten Anbau der Ackerkulturen
(Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft - Pflanzenproduktion).

Aufgrund des Anbaus auf großen Ackerschlägen, günstigen Boden- und Witterungsbedingungen sowie den vorhandenen praktischen Erfahrungen der Landwirte werden hohe und stabile Erträge in Thüringen erreicht. Die ackerbaulich wichtigsten Anbaugebiete sind das Erfurter Becken und das Altenburger Land.

Seit mehreren Jahren ist Thüringen ein Bundesland mit den besten Qualitäten bei der Erzeugung von Backweizen und Braugerste in Deutschland.


Die Grünlandbewirtschaftung der letzten zwei Jahrzehnte war von einer überaus starken Extensivierung geprägt. Als Folge hat sich der Flächenanteil mit standortgerechten Grünlandgesellschaften von weniger als 50 Prozent (1989) auf etwa 65 Prozent (2010) erhöht. Bedeutende Grünlandregionen befinden sich in Südwestthüringen (Landkreise Schmalkalden-Meiningen, Sonneberg, Wartburgkreis, Saalfeld-Rudolstadt und Hildburghausen).

Strategie zur Erhaltung und Nutzung des Dauergrünlandes in Thüringen bis 2020 (1,4 MB)
PDF-Dokument ist barrierefrei.

Landwirtschaftlich genutzte Fläche 2015: 780.000 Hektar

davon sind

611.000 ha Ackerland

167.000 ha Grünland

2.500 ha Dauerkulturen

Farbiges Tortendiagramm zur Nutzung der Ackerfläche: 59% Getreide, 18% Winterraps, 15% Feldfrüchte und Silomais, 3% Hülsenfrüchte, 1,5% Hackfrüchte, 3,5% sonstige Kulturen
Nutzung der Ackerfläche in Thüringen 2015, Angaben in Prozent. (Quelle: Bodennutzungshaupterhebung 2015 des Thüringer Landesamtes für Statistik)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen