Ausbildung

Berufsausbildung

Am 1. August 2010 trat die Verordnung über die Berufsausbildung in der Geoinformationstechnologie in Kraft. Nach dieser Verordnung wird in den Berufen Geomatiker/in und Vermessungstechniker/in (mit den Fachrichtungen Vermessung und Bergvermessung) ausgebildet. Im TLVermGeo erfolgt die Ausbildung zum/zur Geomatiker/in.
 


Pfeil nach oben


Laufbahnausbildung

Für Absolventen der Fachrichtungen Vermessung an Fachhochschulen bzw. Hochschulen / Universitäten wird nach erfolgreichem Abschluss eine Ausbildung für die Laufbahnen im gehobenen und höheren Dienst regelmäßig angeboten.

Möglicher Einstellungstermin für beide Laufbahnausbildungen ist der 1. Juli jeden Jahres.

Informationen zum Inhalt und Ablauf der Ausbildungen können Sie den entspr. Ausbildungs- und Prüfungsordnungen entnehmen.
 

Gesetze und Verordnungen
- ThürAPOgvermkartD - und - ThürAPOhtD -


Pfeil nach oben


Informationen für Auszubildende und Ausbilder

Sie möchten Auszubildende/r werden

Wer sich ausbilden lassen möchte, muss sich bei einem Ausbildungsbetrieb bewerben. Interessenten am Beruf Vermessungstechniker/in und Geomatiker/in können sich aber auch bei anderen Vermessungsstellen bewerben:
- bei einem Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung,
- bei einem Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur,
- in einem Vermessungs- oder Ingenieurbüro.

Außerdem gibt es Behörden und Unternehmen (z. B. Baubetriebe), die keine Vermessungseinrichtung sind, aber über eine Vermessungsabteilung verfügen und zur Ausbildung in der Lage sind.

Sie möchten ausbilden

Neben der persönlichen und fachlichen Eignung der Auszubildenden muss auch die Eignung der Ausbildungsstätte vorliegen. Wer einen Auszubildenden einstellen möchte und bisher noch nicht ausgebildet hat, wendet sich bitte zur Eignungsfeststellung an das TLVermGeo als zuständige Stelle nach § 73 BBiG; wir beraten Sie darüber. Wurde die Eignung bereits festgestellt und Sie beabsichtigen, neue Ausbildungsverhältnisse aufzunehmen, wenden Sie sich bitte ebenfalls an die zuständige Stelle.

Ablauf und Organisation der Ausbildung

Wer zur Berufsausbildung einstellt, hat mit dem/der Auszubildenden einen Berufsausbildungsvertrag zu schließen und diesen schriftlich niederzulegen. Das darf erst nach festgestellter Eignung erfolgen. Unverzüglich nach Abschluss des Berufsausbildungsvertrages ist durch den Ausbildenden die Eintragung in das Verzeichnis der Berufsausbildungsverhältnisse zu beantragen und die Anmeldung in der Berufsschule vorzunehmen.

Die Ausbildung beginnt in der Regel in der Mitte des Monats August und dauert entsprechend der Ausbildungsordnung drei Jahre. Sie findet in der Regel beim Ausbildenden statt. Da aber keine Ausbildungsstätte alle Inhalte gemäß Ausbildungsrahmenplan vermitteln kann, sind Maßnahmen außerhalb der Ausbildungsstätte notwendig.

 


Pfeil nach oben


Zuständige Stelle nach § 73 Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Landesamt für Vermessung und Geoinformation
- als zuständige Stelle nach § 73 BBiG -
Hohenwindenstraße 13 a, 99086 Erfurt

Rechtsgrundlagen
Das Landesamt für Vermessung und Geoinformation (TLVermGeo) ist gemäß § 73 Abs. 1 Berufs­bildungsgesetz (BBiG) vom 23. März 2005 (BGBl. I S. 931) in Verbindung mit § 5 Abs. 1 Pkt. 7 der Thüringer Verordnung über Zuständigkeiten auf dem Gebiet der Berufsausbildungsvorbereitung und Berufsausbildung vom 23. Juli 1999 (GVBl. S. 514) in der jeweils geltenden Fassung die zuständige Stelle für die Ausbildungsberufe Geomatiker/in und Vermessungstechniker/in, soweit die Ausbildung im öffentlichen Dienst stattfindet, insbesondere Ausbildungsstellen

  • in kommunalen Behörden (z. B. Stadt- und Kreisverwaltungen)
  • in Landes­behörden (TLVermGeo, Ämter für Landentwicklung und Flurneuordnung)
  • bei Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren (ÖbVI).

Für die Ausbildung in der gewerblichen Wirtschaft sind im Freistaat Thüringen zuständig
Industrie- und Handelskammer Erfurt (EF, WE, EA, EIC, GTH, KYF, NDH, SÖM, UH, WAK, AP)

  • Industrie- und Handelskammer Ostthüringen (G, J, ABG, GRZ, SHK, SOK, SLF)
  • Industrie- und Handelskammer Südthüringen (HBN, IK, SM, SON SHL).

Aufgaben der zuständigen Stelle
Das TLVermGeo erfüllt im Freistaat Thüringen für den öffentlichen Dienst die Aufgaben, für die in der gewerblichen Wirtschaft die Industrie- und Handelskammern zuständig sind. Dazu gehören u. a.:

  • die Eignungsfeststellung nach § 27 BBiG (persönliche und fachliche Eignung sowie die Eignung der Ausbildungsstätte nach §§ 28 bis 30 BBiG),
  • die Überwachung der Durchführung der Berufsausbildung und die Beratung der Ausbildenden und der Auszubildenden (§ 76 BBiG),
  • die Führung des Verzeichnis der Berufsausbildungsverhältnisse (§ 34 BBiG),
  • die Durchführung der durch die Ausbildungsordnungen vorgeschriebenen Zwischenprüfung (§ 48 BBiG) und Abschlussprüfung (§ 37 BBiG),
  • die Durchführung von Prüfungen zur beruflichen Fortbildung (§ 56 BBiG) und zur beruflichen Umschulung (§ 62 BBiG).
Die zuständige Stelle hateinen Berufsbildungsausschuss errichtet (§ 77 BBiG), der in allen wichtigen Angelegenheiten der beruflichen Bildung zu unterrichten und zu hören ist sowie die von der zuständigen Stelle zu erlassenden Rechtsvorschriften für die Durchführung der Berufsbildung beschließt,
  • zur Abnahme der Prüfungen in jedem Ausbildungsberuf einen Prüfungsausschuss errichtet (§ 39 BBiG) und Prüfungsordnungen für Abschlussprüfungen (§ 47 BBiG) sowie für Zwischenprüfungen erlassen,
  • für die Eignungsfeststellung sowie zur Ausbildungsberatung und -überwachung zwei Ausbildungsberater bestellt.
     


Pfeil nach oben


PRÜFUNGSTERMINE 2018 GeomatikerInnen

Abschlussprüfung Sommer 2018
Vermessungstechniker und Geomatiker


betrieblicher Auftrag:  1. März bis 30. April 2018
Schriftliche Prüfungsteile : Mai / Juni 2018
auftragsbezogene Fachgespräch: Juni 2018

Geomatiker
PB2 noch nicht festgelegt

Ergebnisverkündung: 30. Juni 2018

Zwischenprüfung Herbst 2018

Anmeldeschluss: 31. August 2018
Termin: Sept. 2018

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen