Bodenrichtwerte

Der Bodenrichtwert (§ 196 Absatz 1 Baugesetzbuch - BauGB) ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken innerhalb eines abgegrenzten Gebiets (Bodenrichtwertzone), die nach ihren Grundstücksmerkmalen (§ 4 Absatz 2 Immobilienwertermittlungsverordnung - ImmoWertV), insbesondere nach Art und Maß der Nutzbarkeit (§ 6 Absatz 1 ImmoWertV) weitgehend übereinstimmen und für die im Wesentlichen gleiche allgemeine Wertverhältnisse (§ 3 Absatz 2 ImmoWertV) vorliegen. Er ist bezogen auf den Quadratmeter Grundstücksfläche eines Grundstücks mit den dargestellten Grundstücksmerkmalen (Bodenrichtwertgrundstück).

Die Bodenrichtwerte werden alle zwei Jahre von den Thüringer Gutachterausschüssen für Grundstückswerte beschlossen und veröffentlicht. Ausgangsmaterial für die Bodenrichtwertermittlung sind die Daten der Kaufpreissammlung. Unterstützend werden sonstige Unterlagen, wie z. B. Bauleitpläne, sowie örtliche Ermittlungen herangezogen.

Der Bodenrichtwert ist kein Verkehrswert. Abweichungen des zu bewertenden Grundstücks in den wertbestimmenden Eigenschaften wie z. B. Art und Maß der baulichen Nutzung, Erschließungszustand und Grundstücksgröße bewirken Abweichungen seines Verkehrswertes vom Bodenrichtwert.

Irgendwelche Ansprüche gegenüber den Trägern der Bauleitplanung, den Baugenehmigungs- oder den Landwirtschaftsbehörden können weder aus den Bodenrichtwertangaben noch aus den Abgrenzungen der Bodenrichtwertzonen hergeleitet werden.

In Thüringen liegen Bodenrichtwerte für baureifes Land sowie für landwirtschaftlich genutzte Flächen vor. In Einzelfällen sind auch Bodenrichtwerte für die Entwicklungszustände Rohbauland und Bauerwartungsland vorhanden.

Bodenrichtwerte für baureifes Land werden in der Regel für erschließungsbeitrags-/kostenerstattungsbetragsfreie und abgabenfreie Grundstücke nach Baugesetzbuch und Thüringer Kommunalabgabengesetz ermittelt (frei nach BauGB und ThürKAG).

Abweichend davon können Bodenrichtwerte mit den folgenden beitrags- und abgabenrechtlichen Zuständen ermittelt werden:

  • erschließungsbeitrags-/kostenerstattungsbetragsfrei nach Baugesetzbuch und abgabenpflichtig nach Kommunalabgabengesetz (frei nach BauGB)
  • erschließungsbeitrags-/kostenerstattungsbetragspflichtig nach Baugesetzbuch und abgabenpflichtig nach Kommunalabgabengesetz (pflichtig nach BauGB und ThürKAG)

Die Angabe des erschließungsbeitragsrechtlichen Zustandes bezieht sich grundsätzlich auf die erstmalige Herstellung der Erschließungsanlagen nach BauGB und deren Abrechnung nach BauGB und ThürKAG. Zukünftige Ausbaubeiträge nach ThürKAGsind davon ausgenommen.

Ab dem Stichtag 31.12.2014 handelt es sich bei ausgewiesenen Geschossflächenzahlen (Verhältnis der Geschossfläche zur Grundstücksfläche) um die wertrelevante Geschossflächenzahl – WGFZ gemäß der Richtlinie zur Ermittlung von Bodenrichtwerten (Bodenrichtwertrichtlinie - BRW-RL) vom 11. Januar 2011 (BAnz. S. 597).

Die Darstellung der Bodenrichtwerte in BORIS-TH erfolgt auf Basiskarten, die jeweils zum Bodenrichtwertstichtag aus der amtlichen Liegenschaftskarte abgeleitet werden.

Kosten für Bodenrichtwerte

Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte stellen die Bodenrichtwerte für das Land Thüringen seit dem Stichtag 31.12.2008 im Internet zur Verfügung. Für den Zugang zum Geoclient BORIS-TH ist keine vorherige Anmeldung notwendig. Die Einsichtnahme in die Bodenrichtwerte und ihre wertbeeinflussenden Merkmale sowie die Erzeugung einer Bodenrichtwertinformation als Druckausgabe (PDF-Dokument) ist für jedermann kostenfrei möglich.

Auf Antrag werden von den Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse, bezogen auf ein konkretes Antragsobjekt, amtliche Bodenrichtwertauskünfte kostenpflichtig erteilt. Der Antrag kann aus dem Geoclient BORIS-TH heraus an die zuständige Geschäftsstelle gestellt werden.

Bodenrichtwertauskünfte

Nähere Informationen erhalten Sie bei den Geschäftsstellen der Gutachterauschüsse
Je zuständiger Geschäftsstelle entstehen pro Auftrag folgende Gebühren:
  • 20,00 EUR für die erste Bodenrichtwertauskunft und
  • 10,00 EUR für jede weitere Bodenrichtwertauskunft

 

 

 

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr 11. Integrationsministerkonferenz 2016 in Erfurt Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen